1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Privater Kabelnetzbetreiber, HDTV, P02-Smart-Card etc.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Radi66, 17. November 2011.

  1. Radi66

    Radi66 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Gemeinde hier im Forum,

    ich hätte bzgl. eine TV technischen Umstellung bei mir im Hause ein paar Fragen etc.:

    1. Unsere Hausgemeinschaft ist von KDG weggegangen.
    2. Es wurde eine SAT-Anlage installiert, wir nutzen aber weiterhin unsere Kabel-Receiver, d.h. die Anlage emuliert die Signale auf Kabel um. Das funktioniert nun auch wunderbar mit meinen alten Humax PDR9700C.
    3. Somit sind wir für SKY ein kleiner eigener Kabelbetreiber und ich bekam eine Smartcard des Typ's P02. Das spielt alles wunderbar.

    So, nun möchte ich einen neuen HDTV-Receiver mit HDD, also einen PVR für HDTV. Jetzt gibt es welche die einen Slot für PCMCIA CI+ haben. Sind diese Slot's abwärtskompatibel? D.h, kann man auch eine normale Alphacrypt benutzten.

    Kurz, ich bin auf der Suche nach einem passenden Geräte. In die engere Auswahl kam nun von TechniSat der "DigiCorder ISIO C" oder von Topfield der "CRP 2401 CI+.

    Welches CI Modul benötige ich für eine P02-Smartcard?

    Funktioniert dieses Modul dann in einem CI+ - Slot?

    Kann man mit diesen PVR's die Option für Sky Bundesliga nutzen?

    Da es sich ja eigentlich um eine SAT-Einspeisung handelt, kann man alle Free-HDTV-Programme wir Pro7, Sport 1 etc. anschauen ohne CI+ zu nutzen so wie es im Kabel nötig ist? Oder benötigt man noch eine 2.te seperate Karte?

    Kann man dne Humax "iCord Cable" auch nutzen? Ich frage da ich gelesen habe das die Options-Funktion nicht geht.

    Sollte ich mir einen TV mit PVR-Funktion und CI+ - Slot kaufen, ist es dann auch möglich das passende Modul mit der P02-Smartcard zu nutzen und aufzunehmen?

    Ich weiß, es sind viele Fragen, aber ich möchte hier nicht die falsche Produktwahl treffen und bei dem Umbau alles zuhause zu haben, um dann keine bösen Überraschungen zu erleben.

    Schon mal ein Danke an euch die Ihr mir bestimmt helfen könnt.

    LG

    Stefan
     
  2. mkossmann

    mkossmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Privater Kabelnetzbetreiber, HDTV, P02-Smart-Card etc.

    Jein. CI+ ist nur solange rückwärtskompatibel zu CI, bis der Provider des Programmes diese Option abschaltet. Das hat bisher in Deutschland aber noch kein Provider gemacht. Somit sollte das Alphacrypt noch weiter funktionieren.


    Pro7HD/Sport1HD sind über Satellit kein Free-TV sondern mit dem "HD+"-Verfahren verschlüsseltes Pay-TV und offiziell nur mit "HD+" zertifizierten SAT-Receivern und entsprechender Karte zu empfangen. Umsetzung auf DVB-C ist im Geschäftsmodell nicht vorgesehen.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Privater Kabelnetzbetreiber, HDTV, P02-Smart-Card etc.

    Funktioniert aber mit einem CI+ Modul von HD+ trotzdem.
    Der große Nachteil ist mit dem CI+ Modul kann man nichts aufzeichnen.
    Da wäre der PVR dann witzlos.

    Mögliche Kombination wäre ein Unicam mit aktueller SW ( Programmer dazu kaufen empfehlenswert) und eine V 13 Karte von Sky.
    Die HD+ Sender ( Private in HD) sind noch eine Weile bei Sky mit auf geschaltet. Danach gebührenpflichtig für 50 €.
    In dieser Kombination keine Restriktionen.
    Vom Kauf von CI+ Geräten ist abzuraten, da wie bereits geschrieben, die Module deaktiviert werden können.
    Bei CI Geräten ist das nicht der Fall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2011
  4. Radi66

    Radi66 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Privater Kabelnetzbetreiber, HDTV, P02-Smart-Card etc.

    Wenn ich's richtig verstehe, bekomme ich bei der Zuschaltung der HD-Programme auf alle Fälle 'ne neue Smart-Card!?!? Dann soll ich die V13 nehmen.

    Leider gibt's fast nur noch CI+ Receiver bzw. TV's
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Privater Kabelnetzbetreiber, HDTV, P02-Smart-Card etc.

    Das ist nicht Richtig.
    Receiver mit CI+ sind eher die Ausnahme.
    Wen man natürlich in den Blöd Markt schaut, kann der Eindruck entstehen.
    Du bekommst ne V 13. Andere Karten für NDS gibts bei Sky nicht. ( Ausnahme Kabel BW)
    Einfach bei Sky anrufen und einen Kartentausch verlangen.
     
  6. Radi66

    Radi66 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Privater Kabelnetzbetreiber, HDTV, P02-Smart-Card etc.

    Die neuen Receiver kommen nun alle mit CI+. Mal gucken ob ich dan 'nen älterne nehme.

    Auf alle Fälle Danke mal für die Info's. Bin ich wieder ein wenig schlauer.
     
  7. seufz

    seufz Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Pay-TV:
    KD Home +
    Sky:
    Welt+Bundesliga+Sport
    inkl.HD-Sender

    Equipment:
    LG LCD -TV 42LK430
    Sagecom RCI88-320 KDG
    AW: Privater Kabelnetzbetreiber, HDTV, P02-Smart-Card etc.

    Hallo,
    bei uns ist das selbe geschehen.Eine SAT-Anlage wurde installiert,die Anlage emuliert die Signale auf Kabel um.Jetzt sagte man mir bei der Hausverwaltung ich bräuchte eine P02 Smartcard um Sky abonieren zu können.Habe leider gar keine Ahnung was das bedeutet,war bislang Kabel Deutschland Kunde.Was benötige ich denn überhaupt für einen Receiver um Digitales Fernsehen zu empfangen?
    Was muss ich angeben wenn ich Online Sky abonieren möchte?Sat oder Kabel?
    Kann man HD+ usw. ganz normal empfangen oder bekommt man das Kabel Signal.
    Entschuldigt die Fragen,bin da absoluter Laie & würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen könnte.
    LG seufz
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Privater Kabelnetzbetreiber, HDTV, P02-Smart-Card etc.

    Kabel mit einer P02 Karte.
    Normal nicht, da HD+ nur für Sat gedacht ist. Die Privaten HD Sender werden, wenn sie denn eingespeist werden meist per Kabelkiosk eingespeist und man benötigt dann eine Conax oder NDS Karte vom Kabelbetreiber.
     
  9. GEZahlt

    GEZahlt Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Privater Kabelnetzbetreiber, HDTV, P02-Smart-Card etc.

    Normalerweise sollte eine S02 genau so ihren Dienst tun. Vorteil: Je nachdem welche Sky-Transponder bei euch umgesetzt werden, kannst du ggf. noch Sky Welt Extra Sender entschlüsseln. Geht allerdings nur, wenn du keinen Sky/Premiere zertifizierten Receiver nimmst. Dann muss es die P02 sein.

    Sollten die Transponder von HD+ umgesetzt werden, sollten auch diese entschlüsselt werden können. Mach am besten einmal einen Sendersuchlauf und schau, was der Receiver so alles findet.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.135
    Zustimmungen:
    5.867
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Privater Kabelnetzbetreiber, HDTV, P02-Smart-Card etc.

    Im Privat-Kabel kann jeder handelüblicher freie Digitalreceiver genutzt werden.
    Man sollte sich vorher erkundigen welche digitalen Pakete angeboten werden und ob die Privaten Sender verschlüsselt vom KabelKiosk abgenommen werden.
    Für Sky Kunden sind auch die offiziellen Sky(+) Receiver nutzbar (V13-Karte).
    Alternativ in freien Receivern mit Alphacrypt-Modul S02 oder P02-Karten oder die V13 in einem Unicam-Modul mit ensprechender Software.
     

Diese Seite empfehlen