1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Private Sender steigen aus!?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Loebi, 7. Mai 2004.

  1. Loebi

    Loebi Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    BS
    Anzeige
    Ich habe gestern im TV gesehen, dass die privaten Sender aus dem DVB-T evtl. aussteigen würden, falls die Länder keine Zuschüsse mehr zahlen, zur Zeit wohl noch der Fall. Folge wäre, dass es nur noch ÖR Progarmme gäbe. Wer kann dazu etwas sagen? Stimmt die Meldung. Na dann Gute Nacht Marie mit DVB-T.
     
  2. dle80

    dle80 Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Braunschweig
    Wäre auf jeden Fall das Ende von DVB-T und das vor dem wirklichen Start! Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das wirklich passiert.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    In vielen Netzen hatten die auch garnicht vor zu Senden.
    Gruß Gorcon
     
  4. KubaKarl

    KubaKarl Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    44
    die privaten wollten teilweise auch garnicht zu dvb-t, denen musste das schon schmackhaft gemacht werden und sie wissen auch das ohne sie dvb-t'od ist.. würde als firma auch nen bissel druck machen und schauen wieviel ich rauspressen kann.
     
  5. Loebi

    Loebi Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    BS
    Es sei denn DVB-T wäre so beliebt bei der Bevölkerung, weil kostenlos und überall empfangbar (Kfz, Garten etc.), dass die Privaten sich reißen würden dort hinein zu kommen und dementsprechende Werbegelder locker machen. Also, Werbung für DVB-T machen noch und nöcher. Viele Leute inmeinem Bekanntenkreis wissen noch gar nicht, dass es das gibt und zahlen weiterhin teure Kabelgebühren. Und seien wir mal ehrlich, wer braucht schon mehr als 30 Programme??? I net.
     
  6. dle80

    dle80 Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Braunschweig
    DVB-T ist eine tolle Sache! Aber ich habe bei uns im Haus "Werbung" gemacht. Digital, keine Kabelgebühren mehr (immerhin 18,60€ pro Monat). Von 8 Parteien, haben sich mit mir 3 dafür entschieden. Hauptgrund gegen DVB-T, ich will nicht so eine Box und schon gar nicht 2 oder 3, besonders die älteren Leute waren abgeneigt.

    Ich weiss nur eins, es muss sehr viel Aufklärungsarbeit geleistet werden!!!
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    In Sachsen-Anhalt wird der DVB-T-Kram nie was werden. Nur im Süden (Halle-Leipzig) und ohne Privatsender. Nur 13 Kanäle. Da ist ja Kabel besser.
     
  8. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Die Entwicklung in den Vorreitergebieten wird beispielgebend werden.
    Und dann muss Sachsen-Anhalt eben nachbessern.
    Ansonsten gibt es Probleme in der Akzeptanz.
     
  9. Loebi

    Loebi Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    BS
    Das Argument mit den Boxen kenne ich auch leider. Die älteren Mitbürger zahlen auch lieber, weil es ja "immer schon so war" und irgendwie kommt es mir vor, als ob der deutsche Rentner ja genug Geld hat (auch die im Osten). Ich kenne welche, die waren arbeitslos, sind nun in Rente und haben Premiere, Flatrate und DSL. Wollen von DVB-T nichts wissen. Tolle Bohne. Aber das ist eine andere Geschichte.....!
     
  10. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Dieses Argument könnte durch eingebaute DVB-T-Receiver sich langsam entschärfen.
    Aber wie gesagt, es wird noch etwas dauern, bis die Industrie das berücksichtigt.
     

Diese Seite empfehlen