1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Private HD-Sender bei TeleColumbus ab Februar 2010

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von Schahn, 22. Januar 2010.

  1. Schahn

    Schahn Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Siehe HIER

    Besonders interessant ist die letzte Frage:

    Wie wird das technisch gemacht? Werden die HD-Sender auf die TeleColumbus-Smartcards aufgeschaltet? Wie soll dann der vielgerühmte sog. "Signalschutz" (besser "Kundengängelung") realisiert werden? Grundsätzlich sollten die Privaten in HD ja eigentlich nur mit CI+ fähigen Endgeräten empfangbar sein?

    Weiss jemand was genaueres?

    Edit: Heise hat das Thema HIER etwas präzisiert...

    mfg, Schahn
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2010
  2. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Private HD-Sender bei TeleColumbus ab Februar 2010

    TC wird hier auch die Kaon Receiver einsetzen, wobei die Verschlüsselung etc. alles on board ist. Durch die direkte Adressierbarkeit wird es auch möglich sein, die von den Privaten geforderten Maßnahmen umzusetzen.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.421
    Zustimmungen:
    319
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Private HD-Sender bei TeleColumbus ab Februar 2010

    ... woher hast du denn diesen Unsinn her ? HD+ ist eine Satplattform so wie beispielsweise KabelKiosk eine Kabelplattform ist. Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun.

    Die von HD+ angebotenen Programme können auch ohne CI+-fähige Endgeräte verwendet werden. Grundsätzlich setzt HD+ auf proprietäre HD+-zertifzierte Receiver.
    HD+ unterstützt aber auch CI+-Lösungen, die von einigen großen TV-Geräteherstellern, vor allem aus Fernost, forciert werden.
    Den Sender ist es egal, welche Technik eingesetzt wird. Denen kommt es darauf an, dass der Plattform ihre Ansprüche bzgl. Signal-/Kopierschutz und Ad-Skipping umsetzt.
    Da die Plattformbetreiber bei ihren proprietären Receiver maßgeblich Einfluss auf Hard- und Software haben, können die Forderungen der Sender eher umgesetzt werden, als mit CI+ ...
     
  4. Schahn

    Schahn Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Private HD-Sender bei TeleColumbus ab Februar 2010

    Oh Mann, hab ich dir was getan? Rate mal, warum ich ein Fragezeichen dahinter gemacht hatte. Wenn ich es wissen würde, hätte ich wohl kaum eine Frage formuliert...

    Ansonsten aber eine schlüssige Erläuterung, vielen Dank...

    mfg, Schahn
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.612
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Private HD-Sender bei TeleColumbus ab Februar 2010

    Ausser dem + im Namen hat CI+ und HD+ überhaupt nichts miteinander zu tun!
     

Diese Seite empfehlen