1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Privat-Sender fordern: Aufhebung der Begrenzung für TV-Werbung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.278
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die privaten Sender fordern von der neuen Bundesregierung eine deutliche Lockerung der Regeln für Werbung im TV. In den öffentlich-rechtlichen Sendern müsse die Werbung hingegen weiter begrenzt werden, so die Privaten.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    4.713
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Privat-Sender fordern: Aufhebung der Begrenzung für TV-Werbung

    Keine Werbung im ÖRR,
    Unbegrenzte Werbung im PR,
    Aufhebung 7-Tage-Regelung,
    das sind meine Forderungen.
     
  3. Time Robber

    Time Robber Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Receiver Panasonic SA-XR700,Pioneer DV 600,Philips 47/7606, ASW Cantius VI Front,Kef Q1 Rear,Kef Q9 Center .BluRay Player Philips BDP7500 gesteuert über Logitech Harmony One.
    Coolstream Neo². PS3
    AW: Privat-Sender fordern: Aufhebung der Begrenzung für TV-Werbung

    Von mir aus nur noch Werbung bei den Privaten, dafür aber überhaupt keine Werbung bei den ÖR. Endlich mal was vernünftiges von den Privaten.
     
  4. Grauhaar

    Grauhaar Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Privat-Sender fordern: Aufhebung der Begrenzung für TV-Werbung

    Noch mehr Werbung bei den Primaten.

    Schwieschwaschweinegeil . .

    Ist ja jetzt schon eine Katastrophe.
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.855
    Zustimmungen:
    4.130
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Privat-Sender fordern: Aufhebung der Begrenzung für TV-Werbung

    Das fordern sie alle paar Monate immer wieder. Aber Wunschzettel schreibt man doch erst zu Weihnachten..
     
  6. jfbraves

    jfbraves Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    6.853
    Zustimmungen:
    2.352
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    sky hd Festplattenreceiver
    AW: Privat-Sender fordern: Aufhebung der Begrenzung für TV-Werbung

    Mehr Werbung, mehr Werbung!:LOL::LOL:

    Ich find es sowieso ungeheuerlich, das die Werbung von irgendwelchen Filmen,Serien etc. unterbrochen werden.:eek:
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Privat-Sender fordern: Aufhebung der Begrenzung für TV-Werbung

    Es ist kurz nach der Wahl.

    Es wird bald eine neue Regierung inkl. Programm gebildet (vermutlich).

    Da ist Lobbyarbeit wichtiger als zu jedem anderem Zeitpunkt.

    Ich habe auch mal Wünsche und Forderungen an die Politik, diesesmal bzg. der KNB.

    - Bindender Abschalttermin von Analog
    - MustCarry Regelungen entsp. ändern und auf die je beste verfügbare technische Bildqualität ausdehen.
    - Das KNB Geschäftsmodelle regulieren auf internationalen Standard bringen, sprich die KNB kaufen ein, was heißt das jegliches Einspeisentgelt entfällt
    - ....

    Naja wie ihr seht, wird von den schönen Wünschen von der Polititk nichts umgesetzt. Ja ignoriert.

    So wie bei den Wünschen der Privaten Sender.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2013
  8. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Privat-Sender fordern: Aufhebung der Begrenzung für TV-Werbung

    MMh. Die neue Bunderegierung existiert noch gar nicht.

    Oder heißt das, das der Briefumschlag erst aufgemacht wird wenn die neue Bundesregierung steht.

    Oder wie ist das Gemeint?

    Es muss doch eher heißen

     
  9. Burkhard1

    Burkhard1 Gold Member

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das ist richtig. Wer will denn mehr Werbung? Man könnte dann die Werbeblöcke verkürzen und zb. eine Unterbrechung von 7 Minuten auf drei Minuten verkürzen und eine weitere kurze Unterbrechung einführen.
    Wäre besser .
     
  10. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Privat-Sender fordern: Aufhebung der Begrenzung für TV-Werbung

    Also man liest von dieser Lobbyistentruppe immer nur Forderungen. :eek:
    Was bilden die sich ein?
    Na gut, alle Jahre wiederkehrender Versuch.....

    Außerdem sollten sie ihr Ersuchen an die richtige Adresse(n) schicken.
    Die der Bundesregierung ist dafür sicher ungeeignet.
     

Diese Seite empfehlen