1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Primacom kämpft mit rückläufigem Analog-Kundengeschäft

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. November 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.050
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Der Kabelnetzanbieter Primacom AG hat im dritten Quartal 2009 im analogen Kundengeschäft eine Umsatzerhöhung von 3,8 Prozent verbucht. Der Umsatz in diesem Bereich liegt damit unter dem des Vorjahreszeitraums.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.981
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Primacom kämpft mit rückläufigem Analog-Kundengeschäft

    Wenn man es nichtmal für nötig hällt die HDTV Sender der ÖR einzuspeisen, dann wandern logischerweise besitzer neuer Flachbildschirme zu Sat ab sofern sie die Möglichkeit haben.
    Internet spielt bei der Primacom keine entscheidende Rolle, da es meist deutlich besserer Angebote gibt die dann auch eine "echte" Flatrate beinhalten.
     
  3. MikeRohsoft

    MikeRohsoft Junior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Primacom kämpft mit rückläufigem Analog-Kundengeschäft

    also bei mir sind zumindestens ARD und ZDF HD drin und auch über meine Internet Flatrate kann ich nicht klagen
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.981
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Primacom kämpft mit rückläufigem Analog-Kundengeschäft

    Ist aber keine echte Flatrate und teurer wie DSL.
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Primacom kämpft mit rückläufigem Analog-Kundengeschäft

    Primacom sollte es in den übrigen Ländern so machen wie sie es in NRW beriets tun.

    Überall zwangsverkabeln, feste Einnahmen und 0 EUR Investitionskosten, nur Instandhaltung, falls mal ein Verteiler für anaolges Fernsehen und Radio ausfällt.

    Hoffentlich ist ihr "Kampf" aussichtslos. Gut für die Kunden in NRW.
     
  6. ritti

    ritti Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Primacom kämpft mit rückläufigem Analog-Kundengeschäft

    Mich wunderts nicht, was da abgeht.
    Hier zB hat man im zuge der digitalisierung 5 Analogsender abgeschaltet (darunter MTV und hessen fernsehen).. ansich ja nicht verkehrt.
    Nur wurden die neuen Kanäle dann mit den privaten Sendern zugestopft, natürlich verschlüsselt.
    4,99 EUR sollte die Karte pro Monat kosten.
    In Grunde also: Wir nehmen Sender raus, wenn ihr die wiederhaben wollt, bezahlt mal ordentlich.
    Haben sich hier zumindest einige nicht gefallen lassen, und so nahm der Schüsselwildwuchs zu.
    ... und meine Eltern haben jetzt DVB-T. :D
    Tjah .. Pech, liebe PrimaCom ..

    Bis dann, ...... ritti ;)
     
  7. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Primacom kämpft mit rückläufigem Analog-Kundengeschäft

    Exakt, genauso war es bei mir auch (Bitterfeld / Sachsen-Anhalt). Allerdings fielen hier ganze 10 Sender auf einmal weg. Das war dann auch für mich der Startschuss für Fernsehen via Sat.
     
  8. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    3.612
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Primacom kämpft mit rückläufigem Analog-Kundengeschäft

    Primacom ist von Angebotsseite und vom Preis-Leistungsverhältnis her der unattraktivste überregionale Kabelanbieter .
    Versuchen zwar durch dieses sog. Fitamine Angebot besser zu werden,aber es zu versuchen,heißt noch lange nicht es zu werden.

    Das wären anzugehende Punkte:

    -Zwangsedecoder weg
    -DSL 50GB Drossel weg
    -höhere DSL Geschw. zum besereren Preis
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.981
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Primacom kämpft mit rückläufigem Analog-Kundengeschäft

    Da gebe ich Dir Recht, gerade der zwangsdecoder hällt die meisten von einem Abo ab.
    Zu Internet über Kabel (DSL ist das nicht) gibts hier genügend deutlich günstigere Alternativen, daher hat man das auch garnicht erst eingeführt. (ist auch in diesem Fall richtig so)
     

Diese Seite empfehlen