1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Primacom: "Energiefressende Receiver können wir unseren Kunden nicht zumuten"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.107
    Anzeige
    Leipzig - Andere Receiver als geräuscharme und energiesparende sind für den Kabelnetzbetreiber Primacom AG langfristig nicht tragbar, so der Geschäftsführer der Primacom für die Region Leipzig und gleichzeitig Direktor der Netzbetrieb Primacom AG Thomas Eibeck. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit ihm über den Einsatz von energiesparenden Set-Top-Boxen in seinem Unternehmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Primacom: "Energiefressende Receiver können wir unseren Kunden nicht zumuten"

    Offnsichtlich kann die Primacom vielen ihrer Kunden auch kein modernisiertes Kabelnetz anbieten, somit gehen alle Programme oberhalb der berühmten 450MHz Grenze verloren. Zuviele Programme würde den Endverbriacher möglicherweise überfordern. Ich finde es schön, wenn ein Dienstleister noch so viel Rücksicht auf die scheinbaren Bedürfnisse seiner Konsumenten legt.
     
  3. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    AW: Primacom: "Energiefressende Receiver können wir unseren Kunden nicht zumuten"

    Was nützen die billigste von Primacom zertifizierten Receiver mit guten Standbye-Werten, wenn diese 24Std. rund um die Uhr durchlauft, damit am Abend der per Scart angeschlossene 149-Euro analoge 180GB-Festplatten/DVD-Receiver im Longplaymodus Dr.House aufnehmen kann und der andere über HF-Kabel dem alten VHS-Recorder die Aufnahme von CSI ermöglicht.
    Denn leider werden immer Mehr zur Anschaffung von Settopboxen GEZWUNGEN (Analogabschaltung) und fast alle müssen auch auf ihr Budget schauen. Angesichts der Lohn und Preisentwicklungen muss man Prioritäten setzen. Und wer nun mal Tagesschau anschauen will und Monitor aufzeichnen, der benötigt nun mal ein Aufnahmegerät UND einen Empfänger. Will man auch heute nicht auf gesundes Obst und Gemüse verzichten, muss man halt bei der Technik zum billigeren Gerät greifen.
    Und auch wenn ein neuer Kühlschrank bei der nächsten Nebenkostenabrechnung einsparunen bringen würde, so muss ich bei einem Neuerwerb HEUTE das Geld für den teureren A++ aufbringen. Auf Kredit oder Ratenzahlung würde ich mich angesichts der aktuellen Wirtschaftslage nicht verlassen wollen. Und solange mein alter TV oder VCR noch funktioniert, bzw. ein Festplattengerät nicht praktischer wäre, würde ich bei einer Zwangsabschaltung nun mal nicht die alte Hardware auf den Müll schmeissen um mir TV und Recorder mit eingebauten Receiver für teures Geld anzuschaffen. Ein oder mehrere billige Settopboxen sind dann finanziell einfacher zu stemmen.
    Übrigens ein Verbot von billigen Stromfressern würde nicht automatisch zu einem höheren Absatz energiesparender Geräte führen. Eher würde es einen Einbruch geben, da sich viele die bessere Technik nicht leisten können, oder wer unbedingt auf bestimmte Features Wert legt, im Falle von Kreditkäufen eine steigende Zahl von Insolvenzen - die ebenfall der Wirtschaft nichts bringen würde.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Primacom: "Energiefressende Receiver können wir unseren Kunden nicht zumuten"

    Was willst Du mit einem VHS oder Festplattenrecorder wenn Du einen HD PVR bekommst?
    Denn leider werden immer Mehr zur Anschaffung von Settopboxen GEZWUNGEN (Analogabschaltung) . Es gibt bis jetzt keinen Termin zu einer Analogabschaltung im Kabel, schon garnict bei der Primacom.
    Es gibt bis jetzt keinen Termin zu einer Analogabschaltung im Kabel, schon garnict bei der Primacom.
     
  5. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    AW: Primacom: "Energiefressende Receiver können wir unseren Kunden nicht zumuten"

    Ich rede von der nicht unerheblichen Gruppe derer, die ARD, ZDF, ein paar Private über Antenne oder Sat-Verteilung in der Mietwohnung ansehen oder die auf Digital im Kabel umsteigen, um bestimmte zusätzliche Programme zu empfangen. In den wenigsten der Fälle dürfte die Bildqualität die Hauptrolle spielen, sondern die Möglichkeit etwas bestimmtes sehen zu können.
    Auch im analogen Kabel werden immer mal wieder Programme gestrichen um den Kanal für digitale Programme nutzen zu können.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Primacom: "Energiefressende Receiver können wir unseren Kunden nicht zumuten"

    Nein, nicht bei der Primacom. Bis jetzt gibts da ja noch nicht so viele programme das es Platzprobleme geben könnte.
    Wer analog weiterschaut und dann mit einem alten Energiefresser wie einem alten VCR aufnimmt will es ja dann offensichtlich nicht besser und Strom sparen. Mit einem PVR hast Du das Problem nun mal nicht. (und genau daum gehts doch hier.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.663
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Primacom: "Energiefressende Receiver können wir unseren Kunden nicht zumuten"

    Wie ich schon schrieb, bei Primacom hat man ja noch die Wahl sich einen freien (Conax-)Receiver zu kaufen. Die TeleColumbus-Mutter und angeschlossene Töchter erlauben dies nicht wegen NDS. Dort hat man nicht die Wahl.
     

Diese Seite empfehlen