1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Primacom Anschluss gesperrt, welche Sender müssen empfangbar sein?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Zolman, 17. April 2013.

  1. Zolman

    Zolman Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Guten Abend,

    ich möchte wissen, welche Sender in der Grundversorgung, empfangbar sein müssen, will sagen vom Gesetzgeber her.

    Speziell geht es mir hier um einen gesperrten Primacom Anschluss.
    Es sind im ganzen 11 Öfi Sender, immer noch verfügbar.
    Aber eben nichts mit RTL-/Pro7.

    Müssten nicht auch die unverschlüsselten SD-Sender der RTL / Pro 7
    Gruppe zu empfangen sein?

    Würde mich freuen, wenn jemand etwas dazu sagen könnte.

    MfG Zolman
     
  2. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Primacom Anschluss gesperrt, welche Sender müssen empfangbar sein?

    Warum ist denn der Anschluß gesperrt und warum sollen dann überhaupt Sender empfangbar sein müssen?
     
  3. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Primacom Anschluss gesperrt, welche Sender müssen empfangbar sein?

    Kabelnetzbetreiber sind nicht dazu verpflichtet für eine kostenlose Grundversorgung zu sorgen. Von daher ist die Anzahl der Pflichtsender bei einem gesperrten Anschluss = 0 - außer man bezahlt den Anschluss über die Miete mit.

    Also: Zahlen, DVB-T oder DVB-S nutzen, falls möglich.
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.466
    Zustimmungen:
    4.174
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Primacom Anschluss gesperrt, welche Sender müssen empfangbar sein?

    Genau so sehe ich das auch.

    Es gibt kein Grundrecht auf TV......genausowenig (oder noch weniger) wie auf Strom, Gas und fließend Wasser.

    PS: Über den Analogtuner des TV könnte man aber vermutlich noch die Privatsender sehen.
     
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.635
    Zustimmungen:
    3.553
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Primacom Anschluss gesperrt, welche Sender müssen empfangbar sein?

    Es gibt durchaus Konstellationen wo KNB kostenlose Grundversorgung bereitstellen. (ARD,ZDF,Regional,RTL und Sat1). Aber selten.
    Und dieses stammt aus der Analog Zeit, und nur die Analog Sender.
     
  6. Zolman

    Zolman Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Primacom Anschluss gesperrt, welche Sender müssen empfangbar sein?

    Danke für Eure Antworten.
    Immerhin sind die öffentlich rechtlichen Sender noch zu empfangen.

    Da hilft wohl nur, den Anschluss wieder freischalten zu lassen.

    MfG Zolman
     
  7. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Primacom Anschluss gesperrt, welche Sender müssen empfangbar sein?

    Allerdings. Du willst ja für deine Arbeit auch bezahlt werden. Das gilt auch für deinen Kabelnetz-Provider.
     
  8. spaceman

    spaceman Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    3.597
    Zustimmungen:
    103
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Primacom Anschluss gesperrt, welche Sender müssen empfangbar sein?

    Der Anschluss isr nicht gesperrt, sondern nicht freigeschaltet, das ist die normale Vorgehnesweise der Primacom. Bei Umzug oder Neueinzug kann man nicht davon ausgehen, dass der Kabelanschluss seitens des Netzbetreibers schon von vorn herein freigeschaltet sit.

    Was natürlich im heutigen digitalen Zeitalter sehr grotesk wirkt, ist, dass bei
    "nur Analog-Buchung"- immer noch zwischen Grundangebot und Zusatzangebot (Hyperbandkanäle) unterschieden wurde. Nachdem die KNBs aber den "digitalen Kabelanschluss" erfunden haben - welchen es ja de facto ja nicht wirklich gibt, dürfte die alte Aufteilung aber auch aus deren technischer Sicht nicht mehr möglich sein.

    gruß spaceman
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.644
    Zustimmungen:
    3.812
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Primacom Anschluss gesperrt, welche Sender müssen empfangbar sein?

    Hier in SN gibt es bei der Primacom auch noch die drei verschiedenen Verträge.
    Nur analoge Grundprogramme, alle analogen Programme und den digtalen Anschluss (ohne Basic!).
     
  10. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Primacom Anschluss gesperrt, welche Sender müssen empfangbar sein?

    Irgendwie verstehe ich diese Frage jetzt nicht. Zahlst Du eine TV-Grundversorgung über die Mietnebenkosten oder hast Du einen anderweitigen Vertrag mit der Primacom? Wenn nämlich kein Vertrag besteht, braucht das Kabel in Deine Wohnung nicht einmal angeklemmt zu sein. Ohne für den Kabelanschluss in irgendeiner Form zu bezahlen, hast Du keinen Anspruch auf den Empfang irgendwelcher Programme über diesen Empfangsweg. Eine gesetzliche Verpflichtung für einen KNB Programme kostenfrei zu liefern gibt es in Deutschland nicht.

    Bist Du Dir sicher, dass es sich hierbei um Programme handelt, die digital per Kabel zur Verfügung gestellt werden (Suchlauf über DVB-C gemacht, d.h. als Quelle Kabel und nicht Antenne ausgewählt)? Nicht dass das Kabel in Deine Wohnung schlecht abgeschrimt und nicht angeschlossen ist und einfach als Antenne "funktioniert". Die ö/r-Programme könnten dann nämlich auch das vor Ort zu empfangende DVB-T-Angebot sein.

    Diese Unterscheidung wird tatsächlich noch gemacht? Wie wird das technisch umgesetzt - Sperrfilter für bestimmte Frequenzen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2013

Diese Seite empfehlen