1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Prepaid telef. abgeschlossen-keine Vertragsunterlagen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Moncici, 3. Oktober 2007.

  1. Moncici

    Moncici Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    64
    Anzeige
    Hallo zusammen,



    wie ich es hier schon mehrfach gelesen habe, ist klar, dass im Vertrag steht, dass ein "Prepaid-Packet" automatisch in einen normalen Vertrag verlängert wird, wenn man nicht kündigt.

    Bei uns ist die Sachlage etwas komplizierter.

    Anlässlich der Fussball-Weltmeisterschaft hatten wir das „64 für 64“ Paket abgeschlossen. Kurz vor Ende der Laufzeit, offerierte mir ein Mitarbeiter telefonisch das „Prepaid-Angebot: Blockbuster-Kanäle für Euro 99,--“ für ein ganzes Jahr im Voraus.

    Da es als „Prepaid“ angeboten wurde, fragten wir dem Mitarbeiter, dreimal nach, ob nach der Laufzeit von 12 Monaten, ohne Kündigung, dieser Paket auslaufen würde. Dies bestätigte er jedes Mal.

    Der Prepaid-Vertrag wurde telefonisch abgeschlossen und es wurden die Euro 99,-- im Vorfeld vom Konto abgebucht. Jedoch gingen keine schriftlichen Vertragsunterlagen bezüglich Kündigungsfrist oder Umwandlung in ein Abonnement zu. Somit gingen wir davon aus, dass eine Vertragsverlängerung durch den Prepaid-Vertrag vermieden werden konnte.

    Nun haben wir über den Abschalttermin erkundigt und es wurde gesagt, dass wir nun ab kommenden Monat ein reguläres Abonnement besitzen würden. Dieses entspricht jedoch nicht der Auskunft und den Bedingungen des Mitarbeiters, bei dem der Vertrag telefonisch abgeschlossen wurde.

    Um diesen ärgerlichen Zustand jedoch in einen für beide Seiten akzeptablen Zustand zu bringen, haben wir vorgeschlagen, den bis dato bestehenden Vertrag auf ein „5er-Kombi für Studenten“ zu erhöhen und auf meine Lebensgefährtin, umzuschreiben.
    Können wir darauf hoffen, dass unser Angebot angenommen wird? Durch die Erhöhung und Umschreibung (gleiche Adresse, wohnen zusammen) würden sie auch statt 15,- auch 30,- bekommen...

    Wie sieht es mit der Rechtsgültigkeit aus, da die Bedingungen, zu denen wir am Telefon abgeschlossen haben, anders waren, als "normal"? Könnte man da notfalls was machen?

    Hätten wir uns das mal vorher schriftlich geben lassen...

    Ich danke Euch!
    Moncici
     
  2. AW: Prepaid telef. abgeschlossen-keine Vertragsunterlagen

    nein das wird nicht gemacht werden.

    studentenabos bzw. rabattabos sind immer nur für neuabschlüsse möglich.
    bestehende abos werden NICHT in rabattabos umgewandelt.
     
  3. AW: Prepaid telef. abgeschlossen-keine Vertragsunterlagen


    Das ist wieder typisch für premiere,du solltest normalerweise einen Anwalt einschalten:winken:
     
  4. Moncici

    Moncici Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    64
    AW: Prepaid telef. abgeschlossen-keine Vertragsunterlagen

    Warum hat dann eine Mitarbeiterin am Telefon gesagt, dass es gehen könnte?
    Nur sie könnte es nicht entscheiden... Sie hat es jedenfalls nicht abgelehnt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2007
  5. AW: Prepaid telef. abgeschlossen-keine Vertragsunterlagen


    Weil diese Mitarbeiter 0% kompetenz besitzen
     
  6. Moncici

    Moncici Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    64
    AW: Prepaid telef. abgeschlossen-keine Vertragsunterlagen

    Keine Kompetenz besitzen, keine Ahnung haben und ein Angebot machen, dass man nicht kündigen braucht - paßt wohl zu Premiere. Und dann ein Jahr später die Aussage wegen der Umschreibung. Ist ja wohl ein Witz...Aber man lernt wohl nie aus!
     
  7. AW: Prepaid telef. abgeschlossen-keine Vertragsunterlagen


    Ja bei premiere ist man immer der gelackmeierte:wüt:
     
  8. Moncici

    Moncici Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    64
    AW: Prepaid telef. abgeschlossen-keine Vertragsunterlagen

    Aber wie sieht es rechtlich aus?
    Man hat uns ein Angebot gemacht bei dem man nicht kündigen braucht und genau dieses mündliche Angebot haben wir angenommen (halt zu genau diesen Bedingungen!). Wir haben auch keine Belehrungen nachträglich erhalten, dass wir kündigen müssen!
     
  9. AW: Prepaid telef. abgeschlossen-keine Vertragsunterlagen

    habt ihr doch. nämlich die AGB die ihr beim erstabschluss akzeptiert habt

     
  10. AW: Prepaid telef. abgeschlossen-keine Vertragsunterlagen


    Sorry aber da würd ich mich mich von einem Rechtsanwalt beraten lassen.;) ;)
     

Diese Seite empfehlen