1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premium-VOD: Wirtschaftsexperte kritisiert Pläne der US-Studios

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. April 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.375
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Um mehr Filme zu verkaufen, planen vier der sechs größten Studios, zahlreiche Titel bereits 60 Tage nach Kinostart über das On-Demand-Angebot von DirecTV anzubieten - zwei Monate früher als bislang. Experten begegnen den Plänen mit Skepsis.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Premium-VOD: Wirtschaftsexperte kritisiert Pläne der US-Studios

    Wer braucht heute noch Kino?

    Klebriger Boden
    Werbung
    2 Meter Mann vor mir
    10 Euro für Popcorn

    Nein Danke!
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.057
    Zustimmungen:
    1.202
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Premium-VOD: Wirtschaftsexperte kritisiert Pläne der US-Studios

    Ich geh immer noch gern ins Kino... Ist einfach was anderes als einen Film auf einem "relativ" kleinen Panel zusehen.
     
  4. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Premium-VOD: Wirtschaftsexperte kritisiert Pläne der US-Studios

    5 Euro fürs Getränk
    Heulende Kinder
    Kichernde Frauen
    Stinkende Sitznachbarn
    Unscharfes Bild
    Übersteuerter Sound
    Fahrtkosten
    Man kann kein Sex machen, wenns grad geil wird
    Keine Vorspulmöglichkeit, besonders bei Emmerich-Filmen fatal
    Kein Pause-Button
     
  5. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premium-VOD: Wirtschaftsexperte kritisiert Pläne der US-Studios


    Kauf dir ein Projektor!!
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.057
    Zustimmungen:
    1.202
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Premium-VOD: Wirtschaftsexperte kritisiert Pläne der US-Studios

    Auch nicht dasselbe...
     
  7. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Premium-VOD: Wirtschaftsexperte kritisiert Pläne der US-Studios

    Kino mag vielleicht für ein paar Filme noch "gut" sein.
    Für den Rest bring ein anständiges Home Cinema mit BluRay mehr.
     
  8. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.057
    Zustimmungen:
    1.202
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Premium-VOD: Wirtschaftsexperte kritisiert Pläne der US-Studios

    Beides ist gut und hat seine Berechtigung...Kino ist aber immer noch was anderes irgendwie - mehr Erlebnis denn blosser Konsum eines Films. Ich sehe in der Summe mehr Filme zuhause, gehe aber dennoch regelmaessig ins Kino - zuletzt "Paul" mit 'nem Freund zusammen
     
  9. chrisb

    chrisb Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Premium-VOD: Wirtschaftsexperte kritisiert Pläne der US-Studios

    Hallo,

    warum spricht man von DVD´s die schon im letzten Jahrhundert veraltet waren?
    Viele Filme sind eh nicht mehr nach einer Woche im Kino zu sehen!
    Ich habe kaum die Möglichkeit, den Film im Kino zu sehen, den ich sehen will.
    Er läuft um 16.00 Uhr, es gibt auch Leute die arbeiten, er läuft um 23.00 Uhr, dito!
    Und bei einer Runde Popkorn für unsere Familie weiß ich nie, ob ich die Popkornmaschine nicht miterworben habe! Von Cola erst gar nicht zu sprechen!

    Wer abzocken will muss sich nicht wundern. Ich kenne noch sehr viele alte gute Kinos die durch die Großkinos kaputt gemacht wurden. Und komischer Weise bei den überlebenden Kinos gehen die Leute immer noch hin. Trotzdem es die Filme schon überall gibt!

    Kino ist und bleibt eigentlich ein Erlebnis. Aber wenn darin nur noch die Möglichkeit gesehen wird, die Filme innerhalb von 2 Wochen zu finanzieren, wird dies auch das Ende des Kinos sein.

    Natürlich haben die meisten Kinos nicht mehr die Qualität, die ich zu Hause von Bluray habe. Ich würde trotzdem hingehen. Aber bei den Preisen und dem Service, nein Danke!

    Christian
     

Diese Seite empfehlen