1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PremiereWorld und Dolby Digital

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Josua, 27. Januar 2001.

  1. Josua

    Josua Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Ich denke dieses Thema ist ein eigener Thread wert. Weiss jemand, wann PW plant wenigstens den einen oder anderen Film AC3 codiert zu übertragen? Zum Beispiel im Cinedom. Liegt es wirklich an den hohen Lizenzgebühren an Dolby Laboratories? Und wie mach das dann Pro7? Ich finde es armselig, daß der Vorreiter des digitalen Fernsehens hier nicht mehr tut. Wie seht ihr das? Habt ihr Infos?
     
  2. MiGu

    MiGu Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    D-28307 Bremen
    Hallo,
    hatte bei PW eine Anfrage, folgendes kam zurück:
    -------------------------
    Sehr geehrter Gutzeit,
    vielen Dank für Ihr eMail.
    Derzeit gibt es keine Zeitplanung für die Einführung von DolbyDigital bei
    PREMIERE WORLD.
    Viele Grüße aus Hamburg
    Jens Hagen
    PREMIERE WORLD Technik Team
    -------------------------

    Leider scheint PW den Trend zu verschlafen, ertappe mich, dass ich öfter PRO7 als Cinedom schaue. Mein Argument, DM 6,- zahle ich in der Videothek zwar nicht, spare mir aber die Fahrt, zieht nicht mehr, da ich inzwischen in "deutlich besserer" Tonqualität eine DVD leihe, statt über Cinedom zu mieten . . .
    PW schafft es ja leider auch nicht zu deklarieren, was in Dolby Surround läuft!?! Leider . . .
     
  3. madmax

    madmax Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    8
    Ja hallo erstmal ich weiss gar nicht ob sie es wussten aber ich denke mal wenn PW so weiter macht wird es bald kein PW mehr geben.Ganz knapp und kurz das statement von einem der vielzaehligen veraergerten kunden.BSP.schlechte software auf d-box2,kein dd5.1,kein 16:9usw.
     
  4. Reideen

    Reideen Silber Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    568
    Technisches Equipment:
    Dreambox
    Hallo,

    soweit ich es mal gelesen hab plant PW diese Jahr einen neuen Premiumkanal mit 16:9 und Dolby Digital.
    Weitere Infos findet ihr bei www.dboard.de
    im PremiereWorld Forum.

    Reideen
     
  5. Marcel

    Marcel Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2002
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Mannheim
    Das Problem ist, daß Premiere nach solchen Gerüchten bereits seit der Zusammenlegung mit DF1 einen Breitbildkanal plant. Dies stand damals mal in der audiovision. Mag ja sein, aber glaubt jemand ernsthaft, daß so etwas tatsächlich gemacht wird? Immerhin kämpft Premiere seit bestehen ums überleben, bevor die auf Qualität setzen(was unwesentlich die Abozahlen beeinflußt), wird es eher Big Brother-Live-Feeds auf PW geben!

    Gruß
    Marcel
     
  6. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:<HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von Marcel:
    Immerhin kämpft Premiere seit bestehen ums überleben, bevor die auf Qualität setzen(was unwesentlich die Abozahlen beeinflußt), wird es eher Big Brother-Live-Feeds auf PW geben!

    Gruß
    Marcel
    [/quote]

    Wenn sie es nicht bald versuchen werden sie es nie erfahren.
    PW war lange genug ein Hausfrauen Sender.
     
  7. balse

    balse Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2001
    Beiträge:
    1
    Das hab ich von Premiere World als Antwort auf meine Frage zu Dolby Digital bekommen:
    ------------------------------------------
    Die d-box besitzt auch einen digitalen Ausgang.
    Leider können wir Ihnen nicht unser Filmprogramm im Tonformat Dolby Digital
    (AC-3) anbieten. Die Rechte für Filme im Dolby Digital Format müssen von den
    Filmanbietern gesondert erworben werden. Bei rund 700 Spielfilmen, die
    PREMIERE WORLD im Monat präsentiert, entstünden erhebliche Kosten, die sich
    sicherlich auch auf die Programmgebühren auswirken würden. Wir bemühen uns
    jedoch zurzeit intensiv, die Dolby Digital-Rechte für die Filme zu erwerben,
    die bei unseren Kunden besonders beliebt sind.

    Mit freundlichen Grüßen

    Kerstin Graf

    PREMIERE WORLD Technik Team
     
  8. Bandit

    Bandit Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    ich denke das hauptproblem bei dolby digital ist die erhöhte datenmenge! premiere hat seine transponder jetzt schon hoffnungslos überfüllt! wenn jetzt zu einem film 6 statt 2 audiokanäle ausgestrahlt werden, muß entweder die datenrate reduziert (was qulitativ nicht zumutbar sein dürfte) oder zusätzliche transponderplatz angemietet werden. das wäre mit erheblichen kosten verbunden, die natürlich auf den abopreis umgesetzt werden müßten! da dürfte die akzeptanz bei den meisten premiere abonnenten nicht gegeben sein, denn bestimmt 90% haben eher eine nordmende musiktruhe als einen dolby digital receiver im wohnzimmer stehen und müssten für eine mehrleistung bezahlen, die sie nicht nutzen können!
    außerdem ist das telekom kabelnetz so vollgestopft, das für DD über kabel sowiso kein platz ist!
    fazit: so lange die nachfrage nach dolby digital, sprich die verkauften receiver zahlen, nicht erheblich steigt, ist eine ausstrahlung von DD in größerem stil(und nicht nur 1-2 mal pro woche als imagegewinn, in der hoffnung, dass es sowiso keiner empfangen kann und merken könnte, dass die austrahlung leider nicht normgerecht ist und deshalb die effekte auf der strecke bleiben!!!)nicht wirtschaftlich!
     
  9. Marcel

    Marcel Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2002
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Mannheim
    Irgendwie wird der Platzbedarf von DD 5.1 ein wenig überbewertet. Wir reden hier nur von einer Steigerung von schätzungsweise 192kbit/s auf 384kbit/s. Die Übertragung von 6 diskreten Kanälen würde als nur knapp 200 Kilo(!)Bit mehr Platz beanspruchen. Bedenke das Bild schluckt ca. 3000 kBit. Da fällt die Erhöhung der Tondatenrate absolut nicht ins Gewicht!

    Gruß
    Marcel
     
  10. Bandit

    Bandit Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    fakt ist, dass 6 kanäle 3 mal soviel platz brauchen wie 2 kanäle(eigentlich sogar mehr, da ein größeres frequenzspectrum pro kanal abgedeckt werden muß um die dolby qualitätsnormen zu erfüllen!)
    selbst wenn DD nur auf cinedom angeboten würde, wären das im durchschnitt rund um die Uhr 12-15 Filme GLEICHZEITIG!
     

Diese Seite empfehlen