1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premieres Verschlüsselung verärgert Abonnenten

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von foo, 2. April 2004.

  1. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Anzeige
    Premieres Verschlüsselung verärgert Abonnenten
    Durch die Umstellung des Verschlüsselungssystems von Betacrypt auf Nagravision im vergangenen Jahr wollte der Pay-TV-Sender Premiere endgültig sämtliche Schwarzseher aussperren. Einige Wochen später fand sich jedoch bereits eine neue Hintertür, wodurch sich auch das neue Verschlüsselungssystem austricksen lässt. Dazu nutzten Schwarzseher eine bezahlte Abokarte in einem an den PC angeschlossenen Chipkarten-Lesegerät. Dies täuscht der Karte einen Digitalreceiver vor und verteilt anschließend die zur Dekodierung notwendigen Schlüssel übers Internet an Nutzer ohne ein gültiges Abo.

    Nun hat Premiere bei der Verschlüsselung nachgebessert; leider nicht ohne Nebenwirkungen für die Abonnenten. Bisher änderte sich der Dekodierungs-Schlüssel -- das sogenannte Control-Word -- alle 80 Sekunden. Nachdem Premiere den Control-Word-Zyklus auf unter zehn Sekunden verkürzte, häufen sich jedoch in einschlägigen Internet-Foren Beschwerden von Abonnenten. Diese berichten über Ruckler und Bildaussetzer auf manchen Premiere-Sendern. Einige User beschreiben, dass deren Digitalreceiver sogar kurzzeitig einen Hinweis einblende, dass die Karte für den Kanal nicht freigeschaltet sei.

    Durch das Wechseln der Schlüssel in deutlich kürzeren Intervallen sollte anscheinend das rechtzeitige Verteilen der Schlüssel via Internet verhindert werden. Gegenüber heise online gab Premiere an, dass man in dem Play-Out-Center genannten Sendezentrum Anpassungen an der Verschlüsselung vorgenommen habe. Mittlerweile sei bekannt, dass diese Änderung bei einigen Digitalreceivern die beschrieben Probleme hervorrufen können. In den kommenden Tagen werden diese Probleme laut Premiere jedoch behoben sein. Einen Zusammenhang zwischen Empfangsproblemen und kürzeren Control-Word-Zyklen konnte Premiere jedoch nicht bestätigen.

    (spo/c't), heise online, 02.04.2004

    Na, vielleicht hat es sich dann doch bald ausgeruckelt - auch wenn "kein Zusammenhang besteht". läc

    <small>[ 02. April 2004, 00:54: Beitrag editiert von: foo ]</small>
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Wenigstens berichtet mal einer drüber. DF ist ja seit Tagen _nicht_ dazu in der Lage. Find ich schon ein wenig entäuschend.

    Zu Premiere:

    Es kann doch nicht wahr sein das ehrliche zahlenden Abonnenten jetzt unter irgendwelchen Störungen zu leiden haben weil man ein paar Hundert Network Sharer Aussperren will. Das ist mal wieder mit Kanonen auf Spatzen schiessen und der ehrliche zahlende Abonnenten hat die Störungen am Hals. Danke auch w&uuml;t
     
  3. PaoloPinkel

    PaoloPinkel Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2003
    Beiträge:
    294
    Ort:
    Woanders
    Na endlich! Auf heise.de ist jedenfalls Verlass! So, nu wolln mer mal schaun und hoffen, dass es "in den kommenden Tagen" behoben ist. Hatte heute noch mit der Technik telefoniert, da sagten die schon etwas von einem Softwarefehler, der in den nächsten Tagen behoben wird.

    Gruss
    PaoloPinkel
     
  4. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hi !

    Was erwartet ihr von ner Seite, die durch Premiere Werbung lebt ? Die können zwar mal ein wenig fordergründig und oberflächlich nachfragen, aber richtig interessante, da kritische Fragen habe ich bisher hier noch nicht gesehen. Vieleicht ist das ja im tollen Magazin besser, aber leider kaufe ich dieses nicht und kann es daher nicht beantworten. Sehe nur die immer weiter zunehmenden Werbe-News ("weiteres im tollen Heft") auf der Hauptseite.

    Gruß

    n0NAMe
     
  5. digitalfuture

    digitalfuture Silber Member

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    511
    Ort:
    -
    und wenn premiere nichts gegen Schwarzseher machen würde, würde man sich hier sicher auch wieder aufregen.
    Es ist besser, wenn Premiere frühzeitig Schwachstellen beseitigt, als das Ganze wieder ausufern zu lassen.
     
  6. Kosh

    Kosh Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    464
    Ort:
    41849 Wassenberg
    Hi digitalfuture,

    grundsätzlich gebe ich Dir recht, aber ich zahle einen nicht unerheblichen Monatsbetrag für eine Leistung, die in meinen Augen nicht fehlerfrei erbracht wird. Welche Ursachen das hat ist mir als Kunde egal. Ich möchte, dass das erstens wenigstens zugegeben und dann zweitens schleunigst beseitigt wird. Schutz gegen Schwarzseher ist richtig, aber nicht auf Kosten der Qualität der zu erbringenden Leistung.

    cu

    Kosh
     
  7. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Es lassen sich hier Parallelen zur Musikindustrie, im Kampf gegen Piraterie, erkennen.
    Auch hier wird zum Schutz des Urheberrechts die Qualität der CD’s herabgesetzt, um das illegale Kopieren zu erschweren.
    Der ehrliche Kunde ist auch hier immer der Dumme.
    Er muss mit den daraus folgenden Einschränkungen leben.
    Bei Premiere sind es in diesem Fall die Ruckler…
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Du meinst das legale abspielen, denn das Kopieren gelingt eigentlich problemlos und erst die Kopie läuft dann im normalen CD Player.
    Gruß Gorcon
     
  9. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    l&auml;c so ist es leider.
    Der Umkehrschluss wäre, wenn die Premierekunden mit Cardsharing unter Einsatz des Kartenlesers keine Ruckler hätten....

    <small>[ 02. April 2004, 08:40: Beitrag editiert von: P800 ]</small>
     
  10. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    CDs der Musik"industrie" kopieren?

    Supereinfach. Einfach einen Audiorekorder kaufen, bei Ebay ab 50,-Euro und Digital per TOSlink von einem CD Spieler eine 1:1 Kopie ziehen. Danach kannst Du die Kopie (ohne Qualitätsverlust) kopieren so oft Du willst.

    Und legal ist es auch, ich um gehe keinen Kopierschutz l&auml;c
     

Diese Seite empfehlen