1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premierefrust seit zwei Jahren

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von reisender, 1. Juli 2001.

  1. reisender

    reisender Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Niederkassel
    Anzeige
    Hi,

    folgende E-mail habe ich soeben an Premiere gesendet:


    Hallo Premiere,

    heute muss ich mir wieder mal meinen Frust von der Seele schreiben.

    Ich habe seit ca. 2 Jahren ein Premiere Abonnement und werde von Anfang an nur vertröstet. Es ging damit los, dass gesperrte Filme nicht vorprogrammiert werden können und generell die Videorecordersteuerung nicht funktioniert. Standartantwort seit 2 Jahren: Ist bekannt, wir arbeiten daran.
    Als nächstes haut der Jugendschutz jetzt sogar oft schon in das Ende der laufenden Sendung (z.B. Magnum) rein, so dass auch hier keine vernünftigen Aufnahmen mehr möglich ist. Standartantwort seit mehreren Monaten: Ist bekannt wir, arbeiten daran.
    Dann kommt jetzt eine Preis- und Programmreform bei der ich als Altkunde mit gekaufter Box insofern benachteiligt werde, als dass ich kein 2-Jahres Abo abschließen kann. Standartantwort hier: Sie haben ja die Box günstig gekauft.
    Dafür habe ich auch weniger Service.

    Das alles hinterlässt bei mir den Eindruck, dass Sie nur Interesse haben neue Kunden zu gewinnen und Ihnen die Altkunden ziemlich egal sind.

    Sollte ich nicht innerhalb der nächsten Tage eine aussagekräftige Stellungnahme von Ihnen Erhalten, sondern wieder nur eine 08/15 Standartantwort, werde ich mein Abonnement unverzüglich kündigen.

    Mit freundlichen Grüßen

    P.S. Seit der heutigen Programmreform empfange ich nur noch ein paar Premieresender, hat ja mal wieder super geklappt.
    Hinweise dazu muss ich mir selbst in den Foren suchen, auf Eurer Homepage: Fehlanzeige
    Super Service!

    Jetzt bin ich mal gespannt ob ich diesmal eine vernünftige Antwort bekomme.

    [ 01. Juli 2001: Beitrag editiert von: reisender ]
     
  2. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.632
    Den selben Ärger hatte ich seinerzeit auch als ich ein PW-Abo. hatte. Ich hab vor ca. 2 Jahren gekündigt und habe den Schritt nicht bereut. Vor allem habe ich jetzt einen Digitalreceiver, der den Namen verdient. Die d-box ist in meinen Augen veralteter Schrott. Auf "Standardbriefe" mußt du bei PW gefasst sein. Ich kann nur von einem PW-ABo. abraten, aber jeder muß wissen was er tut.
     
  3. tmovbm

    tmovbm Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2001
    Beiträge:
    116
    Leider gibt es keine Konkurrenz zu PW. Also viel schlechter als PW kann man seinen Job nicht machen, also müsste ein Konkurrenzsender nicht mal besonders gut sein um PW zu übertrumpfen. Aber das Problem sind die Rechte: die hat bedauerlicherweise Herr Kirch. Schade :-(
    Thorsten
     
  4. Dschubes

    Dschubes Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Frankfurt / Main
    Nun, ich kenne Premiere so ziemlich von Beginn an. Jetzt habe ich den Schritt gemacht und habe gekündigt. Ich habe es satt für einen unzureichenden Service so viel Geld zu bezahlen.
    Beruflich habe ich sehr viel mir Software Versand und ähnlichem zu tun. Wenn wir uns solche Klötze wie Premiere leisten würden, wären wir schon längst gefeuert. Nun suche ich nach alternativen!
     
  5. PremMaus

    PremMaus Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Hamburg
    Einfachste Alternative: DVD-Player und kräftig ausleihen. Bei dem, was du bei Premiere World sparst, kannst du dir ab und an sogar leisten, eigene DVD's zu kaufen... :cool:
     
  6. reisender

    reisender Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Niederkassel
    Hi,

    es ist jetzt schon über eine Woche her das ich obrige Anfrage an Premiere geschickt habe ohne das irgendeine Antwort gekommen wäre.
    Scheinbar wird wenn eine Standartantwort nicht gewünscht wird einfach gar nicht geantwortet. Ist schon sehr entäuschend.
    Ich werde mal noch eine Woche warten und dann kündigen falls wieder nichts kommt.
    Vieleicht rühren Sie sich dann mal.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nee Der PC der die Standartantworten schickt ist abgestürzt :D :D :D .
    Gruß Gorcon
     
  8. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    Bin seit Jahren guter Premierekunde. Ich passe leider nicht mehr zur Marketingstrategie vom PW. Letzte Woche habe ich dann auch gekündigt. Ist aber nicht so schlimm,denn um die Ecke bekomme ich DVD`s für drei Märker pro Tag in bester Qualität. Deshalb kenne ich bereits die meisten cinedom-deluxe-Filme und mein Kabelnetzbetreiber will mir in Zukunft auch Angebote d-boxfrei verkaufen. "Es lebe der Wettbewerb!"
     
  9. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    @reisender:

    Auch auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen. Deine Kritik ist nur zum Teil berechtigt und zeigt mal wieder wie sich gesundes Halbwissen manifestiert...

    Was ich total nachvollziehen kann, ist der Ärger, daß man als Kunde mit gekaufter d-box II keinen 24 Monatsvertrag zu günstigeren Konditionen abschließen kann. Die Vergünstigung ergibt sich ja durch die Vertragsbindung, da wäre es doch egal, ob man die d-box mietet oder nicht...
    Verstehen kann ich auch, daß man sich darüber ärgert, daß es bei der d-box II immer noch keine Videorecordersteuerung oder eine Möglichkeit, für eine Aufnahme im Vorfeld die Jugendschutzabfrage zu deaktivieren, gibt. Wobei ich sagen muß, daß es mit dem Filmindex für mich keine große Hürde mehr ist für den gewünschten Film einen nächtlichen Ausstrahlungstermin zu finden (da gibt's ja keine Jugendschutzabfrage). Zumal ja jetzt dank Prem1,2 & 3 noch öfter wiederholt wird. So kann man eigentlich ganz gut vorprogrammieren...

    Das Problem, daß der Jugendschutz manchmal zu früh aufploppt liegt daran, daß einige d-boxen (je nach Toleranz und Übertragungsqualität) den Jugendschutz etwas später aufblenden und somit manchmal schon was von der Jugendgeschützten Sendung zu sehen war. Das Timing ist deswegen etwas schwierig. Deswegen traf es manchmal auch schon die vorherige Sendung, da auch einige Trailer jugendgeschützt wurden...

    Den Jugendschutz selbst haben sich die Premiere/DF1 Kunden eh selbst zuzuschreiben. Premiere hat schon immer FSK16/18 Sendungen ausgestrahlt. Zum Schutz der Kinder gab es früher die Kanalsperre. Die wurde dann konsequenterweise aber auch nicht genutzt. Nach mehrfacher Anmahnung einigte man sich mit den Landesmedienanstalten auf einen filmbezogenen nicht abschaltbaren Jugendschutz. Nicht abschaltbar als Lehre aus der nicht genutzten Kanalsperre. Alternativ wäre nur Ausstrahlung solcher Sendungen nach 22 respektive 23 Uhr (wie für's Free-TV vorgeschrieben) möglich gewesen. Das dadurch die mangelnde Verantwortung der Eltern in eine Bevormundung Kinderloser mündet ist offensichtlich, jedoch nicht Premiere anzulasten. Da müßte generell mal was getan werden (siehe Indizierung von PC-Spielen)...

    Die Problematik mit den durch eine d-box II nicht auffindbaren Sendern nach der Umstellung in Telekomkabelnetzen ist nach den Freaks (nicht nach PW) aber wohl ein Fehler der Telekom gewesen. Ich zitiere:
    "ich habe gestern in der Arbeit in bißchen mit unserem alten Transportstream-Analyser rumgespielt:
    Die NIT war nach meinem Verständnis vollkommen korrekt. Was jedoch auffiel, war, daß der Zeitunterschied zwischen den Sections der Service Description Table zu klein war (nicht DVB konform) und unterschiedliche Versionsnummern hatten. Als ich gerade eben noch einmal gemessen habe, sind genau diese Sachen nicht mehr der Fall...
    Da dies nur im Kabel und nicht auf Sat zu messen ist, heißt das eigentlich, daß die Telekom in ihrem Kabelnetz Mist gebaut hat."
    Da die d-box II sehr penibel auf die Einhaltung der DVB-Norm achtet dürfte das wohl die Ursache gewesen sein...

    Übrigens gab es Hinweise auf Probleme mit der Kanalumstellung. Etwas verzögert zwar (so gegen Sonntag Mittag) aber sie kamen. Sowohl auf der Homepage als auch als Lauftext auf dem PW-Infokanal (welcher ja gefunden wurde). Der Lauftext teilte auch mit, als es schließlich ging. Ein bischen Reaktionszeit mit Hinweisen auf Probleme sollte man selbst PW einräumen...

    [ 10. Juli 2001: Beitrag editiert von: Thrakhath ]
     
  10. reisender

    reisender Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Niederkassel
    Hi Thrakhath,

    das mit dem Halbwissen kann ich nicht ganz nachvollziehen.
    Ich habe von Premiere auf eine ältere Anfrage bezüglich des vorzeitigen Jugendschutzes die Antwort bekommen, dass das Problem bekannt sei und man daran arbeiten würde. Das war vor über zwei Monaten und Sendungen wie Magnum kann ich eben nicht Nachts nochmal aufnehmen, da sie dann nicht mehr laufen.
    Ich zahle jetzt seit fast zwei Jahren den vollen Preis für ein in mehreren Punkten fehlerhaftes Produkt, bei jedem anderen Produkt hätte man längst einen Preisnachlass bekommen.
    Da kann man von Premiere doch wenigstens eine vernünftige Stellungnahme oder ein Angebot erwarten.

    Als ich auf die Premiereseiten geschaut habe war dort kein Hinweis auf die Kabelprobleme zufinden, hier im Forum schon.
    Ich meine der Anbieter müßte seine Kunden doch wohl als erster Informieren, auch wenn er den Fehler nicht selber verursacht hat.
     

Diese Seite empfehlen