1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiereempfang ohne Verstärker im Kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Tweety-Anni, 1. September 2006.

  1. Tweety-Anni

    Tweety-Anni Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Ich habe eine digitale Kabelbox und möchte gerne in den nächsten Monaten Premiere abonnieren. Da mein Kabelanschluss im Keller keinen Verstärker hat (Haus ist etwas älter), empfamge ich die Pro Sieben Sat 1 Gruppe mit der Box nicht und andere Sender sind im Analogen von der Bildqualität nicht so schön. Brauche ich einen Verstärker für meinen Kabelanschluss um Premiere mit meiner BOX sehen zu können? Oder habe ich dann auch das Problem mit fehlenden Sendern. Würde gerne ohne Verstärker auskommen.
     
  2. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.356
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Premiereempfang ohne Verstärker im Kabelanschluss

    also wie ich seh hast du ja schon ne box.. zappe doch mal durch die programme dann siehst ja welche premiere sender du empfängst.. sofern ja die meldung steht dass die karte nicht frei is was ja klar is ohne abo.. aber du weißt zumindest ob du die sender drin hast ;) wenn sie dir schon als verschlüsselt fehlen glaub ich kaum dass du sie dann freigeschaltet reinkriegen wirst...
     
  3. Tweety-Anni

    Tweety-Anni Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Premiereempfang ohne Verstärker im Kabelanschluss

    ja also die Box zeigt mir die Premieresender an...natürlich nur verschlüsselt. Also das heißt: die Sender werden von der Box verschlüsselt empfangen und wenn ich dann ein ABO habe, werden sie freigeschaltet??
     
  4. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: Premiereempfang ohne Verstärker im Kabelanschluss

    Hallo,

    den Verstärker brauchst du mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht. Wir haben hier im Mehrfamilienhaus auch keinen Verstärker im Keller. Hinter dem HÜP kommt nur ein einfacher 3-Verteiler mit 2 Nutzern. Mein Nachbar hatte auf analog mehr Schnee als Bild aber der digitale Empfang (und auch Premiere) waren einwandfrei. Ich hab mir fürs Aufpimpen des analogen Signals in meiner Wohnung einen Verstärker installiert und bin dann doch bald auf Digital umgestiegen. Hätte ich mir sparen können.

    Die Premiere-Sender müsstest bei einem Suchlauf jetzt schon *alle* finden können. Die Smartcard entschlüsselt nachher nur den Datenstrom, damit der Bildschirm nicht so dunkel bleibt. :)

    Wenn dir ein Transponder (Sat 1, Pro7) fehlt, schau mal bei deinem Kabelanbieter nach, auf welchem Kanal/Frequenz der liegt. Könnte auch das bekannte S02/S03 Dosenproblem sein. Siehe diverse Freds hier im Board.
    cu,
    Volkmar
     
  5. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Premiereempfang ohne Verstärker im Kabelanschluss

    Ihr wisst aber, dass nach den aktuell gültigen Vorschriften für die Errichtung und den Betrieb von BK-Anlagen ZWINGEND ein Verstärker zur Entkopplung vorgeschrieben ist! Selbst wenn nach dem HÜP nur eine Dose installiert ist, muss ein kleiner Verstärker in den Signalweg.
     
  6. Georg J. aus M.

    Georg J. aus M. Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Mannheim
    Technisches Equipment:
    Topfield 5200 PVRc
    AW: Premiereempfang ohne Verstärker im Kabelanschluss

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei bestehenden Anlagen, die nicht verändert werden, vorgeschrieben werden kann.

    Viele Grüße aus Mannheim
    Georg
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.985
    Ort:
    Telekom City
    AW: Premiereempfang ohne Verstärker im Kabelanschluss

    ... diese Vorschrift gibt es schon solange wie es in Deutschland Kabelfernsehen gibt. Aber leider hat sich nicht jeder daran gehalten. Dadurch gibt es diese Störstrahlungsproblematik, die letztlich auch für gestörten TV-Empfang im Kabel sorgen. ...
     

Diese Seite empfehlen