1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiereempfang in Spanien nicht möglich ??

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von copo4, 13. Februar 2006.

  1. copo4

    copo4 Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Kann kein Premiere Progamm empfangen. Erhalte immer den Hinweis 2
    " dieser Kanal kann n icht empfangen werden, überprüfen sie die Antenneneinstellung ".

    Sitze in Spanien, nähe Malaga, erhalte alle Satelitenprogramme von Astra 1 in bester Qualität. Schüssel ist optimal ausgerichtet, Signalstärke: 100% Signalqualität 100%.
    Nur bei den Premiere Programmen hab' ich: Signalstärke 100%, aber Signalqualität: 0%. Es ist. als ob ein Teil des Signals abgeblockt oder rausgefiltert wird. Auch bei einem Neuausrichten der Schüssel bleibt die Signalqualität bei Premiere unverandert auf 0%, kein kurzzeitges Schwanken, absolut tot.:confused: Die Technik Hilfe von Premiere kommt auch nicht über ihre Standardvorschläge hinaus und ist keine Hilfe.
    Kann jemand Helfen oder hat eine Erklärung??
    Karte ist freigeschaltet, Receiver ist Humax PDR-9700, loader version h7.16

    Etwas genauer: Transponder Astra 19,2 Ost für Premiere. T = Transponder S= Signalstärke Q=Signalqualität

    T65 S90/Q0 , T67 S85/Q0 , T69 S95/Q0 , T81 S97/Q0 , T83 S100/Q100 , T87 S100/Q100
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2006
  2. Staros

    Staros Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Premiereempfang in Spanien nicht möglich ??

    Als ich vor 3 Monaten in OPortugal eine Antenne installiert habe, ist mir das gleiche aufgefallen. Mangels Premiere-Karte habe ich es aber nicht weiter beachtet.

    Grund weiß ich aber auch nicht
     
  3. Simon

    Simon Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    1.649
    Ort:
    Saarland
    Technisches Equipment:
    Nokia dBox2 AVIA 500 GTX,
    Dreambox 7020S
    AW: Premiereempfang in Spanien nicht möglich ??

    Spotbeam? Keine Ahnung, vielleicht kooperieren die mit D+ und pinkeln so den Kneipiers auf Malle ans Bein, die mit der Bundesliga auf Gästefang gehen, und eine dBox da stehen haben.
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Premiereempfang in Spanien nicht möglich ??

    Das wundert mich nicht, zumal Du ja sicher weisst, dass der Empfang im 'Ausland' eh nicht so gern gesehen wird.
    Das zeigt deutlich, dass Deine Schüssel wohl noch zu klein ist, mit ca.120cm müssten alle T zu empfangen sein.
    Astra 1F - Footprint Horizontal - Beam Negativ > T67
    Astra 1F - Footprint Horizontal - Beam Positiv > T65, 69, 81
    zum Vergleich:
    Astra 1H - Footprint Horizontal - Beam Normal > T83, 87
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2006
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Premiereempfang in Spanien nicht möglich ??

    Woran erkennst Du das ?

    Ich meine Signalstärke 85% hört sich ja gar nicht so schlecht an.
    Signalqualität 0% natürlich schon.

    Insgesamt stellt sich bei mir mal wieder die Frage, was eine %-Anzeige bei Signalstärke (also Signalpegel soll). Wieviel % von was bitte schön ?
    Eine Signalpegel ist ja vom Prinzip her nicht nach oben begrenzt.
    (ein Receiver kann natürlich nur einen begrenzten Pegel ab)
    Wieviel db stellen 100% dar ?
    Und was wird angezeigt wenn es mehr oder gar zuviel ist ?

    Bei Signalqualität ist das natürlich anders. Da läßt sich die Anzahl der fehlerfrei empfangenen Datenpakete messen und in % zur Gesamtanzahl angeben.


    Grunsätzlich würde ich allerdings auch dahin tendieren, dass der Empfang aufgrund der Schüsselgröße im Vergleich zur Ausleuchtzone nicht reicht...
    Allerdings wissen wir auch nicht, was für eine Schüssel zum Einsatz kommt...
     
  6. copo4

    copo4 Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Premiereempfang in Spanien nicht möglich ??

    @ Brummschleife:

    Schon schwach, wenn der Support nicht weiss, dass es hier für die genannten Transponder keine Abdeckung gibt.

    Nach der Ausleuchtung auf dem Bild reicht es aber keinsfalls bis nach Andalusien/Malaga, ganz im Süden von Spanien. Zumindest nicht mit 'ner 120er Schüssel ?? Oder wär's ein Versuch wert ?? Das Abbo hab ich nun schon 'mal.

    @ Thrakhat

    Im Einrichtmenue kannst Du die einzelnen Transponder abfragen.
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Premiereempfang in Spanien nicht möglich ??

    Mit Signalstärke kannst Du in der Regel nichts anfangen, das ist nur das Eigenrauschen des LNB, wenn da noch ein Inline-Verstärker dranhängt, zeigt die immer 100% an, auch wenn gar kein Empfang ist.
    Da müsste man schon einen sehr guten Receiver haben, um einigermaßen verläßliche Werte zu bekommen.
     
  8. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Premiereempfang in Spanien nicht möglich ??

    Tja, das lässt sich schwer schätzen. Die Karten von Astra sind immer etwas pessimistisch gehalten, in der Regel geht auch ausserhalb der angegebenen Zonen noch etwas, aber das musst Du halt probieren, wird sicher auch sehr stark schwanken (tagsüber und witterungsbedingt).
     
  9. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Premiereempfang in Spanien nicht möglich ??

    Ok - das die Signalstärke-Anzeige des Receivers kaum Aussagekraft hat, hatte ich mir ja schon gedacht (siehe letztes Post).
    Aber so ganz klar, was da gemessen wird, ist mir immer noch nicht.
    Falls Du es weißt - was genau wird da gemessen (SNR ?) und was wird als 100% angesehen ?

    @copo4: Hab ich mir schon gedacht. Ich wollte nur meine Vermutung äußern, dass diese Signalstärkeanzeigen kaum Aussagekraft haben. Zugleich würde mich grundsätzlich mal interessieren, was da bei der Signalstärke gemssen wird (s.o.).
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2006
  10. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Premiereempfang in Spanien nicht möglich ??

    Ein Fachmann hat es mir mal so erklärt: Da wird nur der AGC(Auto Gain Control)-Wert angezeigt, der besagt im Prinzip nur, dass 'der Kreis geschlossen' ist, also der Tuner Signal vom LNB bekommt, da ist noch nicht einmal gesagt, ob es analoger oder digitaler Herkunft ist, das sieht man erst, wenn der Tuner 'einlockt' (wie man so schön sagt), dann wird das Signal erst ausgewertet in Form von Signalgüte/Qualität (in %) oder BER in Fehlern pro 1 Mill. Bits.
    Mehr kann ich dazu auch nicht sagen.
    Gruß Brummi :winken:
     

Diese Seite empfehlen