1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Zeitverzögert?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Superkolbi, 5. Juni 2002.

  1. Superkolbi

    Superkolbi Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Aschaffenburg
    Anzeige
    Hallo,

    mir ist aufgefallen, das das Premiere Fußball Bild mehrere Sekunden später kommt als das Bild vom ZDF. Wie kommt das?
     
  2. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.963
    Hi,

    ja ganz einfach, nicht meckern, gleich ZDF schauen.

    Wer schaut denn überhaupt Premiere?

    Schlechtes Bild, schlechte Reporter, rausgeworfenes Geld wird in diesem Forum geschrieben, hätts auch so geglaubt.

    -----------------------------------------------------

    Lieber ein Ende mit "Premiere Pleite", als ein "Premiere Pleite" ohne Ende.

    Fernsehen wird ohne Premiere bald schöner.
     
  3. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    Ganz einfach, Satellit ist im Gegensatz zu Antenne immer um 1-2 Sek. Zeitverzögert, egal welcher Kanal oder Sendung.

    Grüsse,

    CableDX
     
  4. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    948
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    Die Übertragung über Satellit macht keine große Verzögerung. Das kann man vergleichen , wenn man terrestrich und Sat gleichzeitig schaut.
    Bei Premiere kommen die großen Verzögerungen durch die digitale Ausstahlung zustande, da das Bild erst duch MPEG-Encoder und am Digireceiver wieder durch einen MPEG-Decoder laufen muß.
    Das gleiche hat man, wenn man ARD-digital und ARD-analog vergleicht.
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    rein laufzeitmässig macht eine zusätzliche Satellitenstrecke (uplink/downlink) ca. 300ms Verzögerung aus. Wieviel hops (mehrere Satellitenstrecken hintereinander) Premiere einsetzt, habe ich noch nicht gefunden. Wieviel die Mpegkodierung schluckt, hängt vom Encoder und der Framestruktur (GOP) ab. Hier wird aber alles schon digital angeliefert. Die Framerate Conversion ist für analog und digital gleichermassen erforderlich. Wieviel Zeit die Transcodierung benötigt, weiss ich auch nicht. Im Empfänger dauert es auch noch etwas, bis das Bild (und Ton) erscheint.

    Ich denke, dass ein grosser Teil der Verzögerung in der Verschlüsselung des digitalen Signals steckt.

    <small>[ 05. Juni 2002, 15:47: Beitrag editiert von: sderrick ]</small>
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Schau mal: http://outerlimit.de/humor/videos/fresse.mpg
     
  7. zoe

    zoe Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Köln
    @ Athlonpower,
    wie wäre es mit der Gründung einer Bürgeriniative
    "Keine Lust auf Premierefrust" ha!
     
  8. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.325
    digital - egal ob free to air oder verschlüsselt - ist immer - egal ob digital über kabel oder sat - ca. 0,5 sekunden verzögert gegenüber analog - egal ob sat, kabel oder antenne.
     

Diese Seite empfehlen