1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere World per Videorecorder

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Freddy051181, 3. Juli 2001.

  1. Freddy051181

    Freddy051181 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nürnberg
    Anzeige
    Hallo Forums-Volk,

    ich hab mal eine Frage.
    Ich habe eine 4 Teilnehmer (bald) digtalfähige Anlage, aber noch mit analogen Decodern, und will an eine dieser PW anschliessen. Kann ich über den Videorecorder das Signal zurück auf den Verteiler schicken, dass ich PW als ganz normalen Kanal anschauen kann ?? oder kann ich wenigstens über den video einen 2. Fernseher bedienen ??? wenn ja wie muß ich das dann verkabeln ?

    Danke für eure Hilfe

    Freddy
     
  2. Uljanow

    Uljanow Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    208
    Sagen wir mal, die Frage verstehe ich nicht!
    Wenn du eine digitale Satanlage hast, kannst du an jedem Ende EINEN Reciever anschließen. Das kann ein analoger oder ein digitaler sein. Du kannst z.B. eine DBox an das Kabel 'hängen' und an den Durchschleifausgang einen analogen Reciever anschließen. Du kannst aber immer nur entweder, oder gucken! :rolleyes:
     
  3. Freddy051181

    Freddy051181 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nürnberg
    Ja genau soweit war ich, und etz will ich des Premiere World auf die weiteren 3 Fernseher über den Videorecorder als Kanal einspeisen, damit ich PW (halt ohne Umschaltmöglichkeit) auch auf nem anderen Fernseher sehen kann! und ich hab gehört, dass geht per Video-Antennenausgang! und wollte etz wissen ei man sowas macht und welche Probleme es gibt, geben kann!

    [ 03. Juli 2001: Beitrag editiert von: Freddy051181 ]
     
  4. Uljanow

    Uljanow Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    208
    Ja, wie du schon sagst, per Scartkabel geht das. Aber eben das komplette scartkabel! Da musst du aber lange Kabel legen?! Eine Möglichkeit (die Bessere) gibt es noch: ein Funkübertragungssystem! Damit kann man auch das DBox-Signal über größere Strecken zu einem anderen Fernseher schicken! Wenn du dir also so ein Funset zulegst mit drei Empfängern dann kann man an allen Fernsehern das gleiche Bild sehen! Und natürlich auch Ton! Gibts im einschlägigen Fachgeschäft (Media-Markt, Saturn) oder auch bei Conrad! :rolleyes:
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wie du schon geschreiben hast, kannst du die d-Box auch an den Video anschließen und dann über dessen HF-Modulator das Signal verteilen. An den HF Ausgang einfach einen Verteiler Hängen und dann Kabel zu den anderen TV's legen.
    Nachteil: Schlechteres Bild, nur Mono Ton. Kostet aber fast nix.

    Blockmaster
     
  6. NEK

    NEK Senior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    407
    Ort:
    KL
    Jepp.......

    Da kann ich Blockmaster nur zustimmen. So mache ich es auch schon ewig......

    mfg
    NEK :)
     
  7. Freddy051181

    Freddy051181 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nürnberg
    Danke schon mal für die Hilfe !
    Kann mir jemand sagen wieviel schlechter dass Bild dann ist ??? so deutlich, dass es stört, oder liegt es im erträglichen ???

    Ciao Freddy
     
  8. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hi Freddy !

    das hängt ganz davon ab,wie lang die Kabel zu den TV's sind und über welche Verteilung das läuft.Es empfiehlt sich,das Signal nochmal zu verstärken,da der eingebaute Sender im Videorecorder recht schwach ist.Bei der Wahl des einstellbaren(UHF)-Kanals musst Du aufpassen,dass Du ihn nicht mit einem terrestrischen Sender überlagerst.Bedenke aber,dass wenn Du Deine dbox umschaltest,an allen anderen Geräten dasselbe passiert.Über kürzere Strecken könnte man auch die Scartkabel verteilen(Vorteil:Stereo-Ton).
    Es gibt auch Modulatoren mit einem richtig leisungsstarken und vor allem frequenzstabilisierten Sender,hier ist eine Aufbereitung als VHF-Signal sinnvoll (Vorteil:geringere Kabel-Dämpfung),ebenso mit(Dauer)-Stereo-Ton,da müsstest Du aber ca.250,-DM locker machen,das wird sich wohl nicht lohnen...

    :rolleyes: :D :rolleyes:
     
  9. harald.meyer

    harald.meyer Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2001
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Berlin
    Also ein komplettes Scartkabel muss es nicht sein, denn das wäre nicht nur sehr teuer, sondern auch unhandlich. Ich hab mir von einem Freund ein Chinch-Kabel mit Scartsteckern am Ende. Das hat für Mono über ca 20 m, 15-20DM Materialpreis gekostet.
    Qualitätsverlust gibt es bei mir bei dieser Länge noch keinen.
    Allerdings kannst du, wie du sicher weisst nur das aktuelle Programm sehen. Im Gegensatz zu vielen Funklösungen brauchst du auch noch etwas um die IR-Signale zu übertragen. Eine Möglichkeit wäre das basteln eines weiteren Kabels mit IR-Empfänger neben dem Fernseher und IR-Sender an der D-Box.
    Ist zwar alles deutlich umständlicher als Funk, dafür aber auch sehr viel billiger.
     
  10. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    Wenn du einen Multiswitch mit terrestrischem Eingang hast, kannst du den HF-Ausgang deines VCR dort anschließen und hast an allen Ausgängen das VCR-Signal als HF. Einfach noch Sat-Dosen an jedes Ende und schon klappts.
     

Diese Seite empfehlen