1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Wird mir zu Teuer !!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Scaryman, 29. März 2002.

  1. Scaryman

    Scaryman Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Ab dem ersten Mai ist Premiere ja unbezahlbar

    Wenn ich alles sehen möchte muss ich:

    20,00 EUR/Monat 12 Monate = Premiere Film
    20,00 EUR/Monat 12 Monate = Premiere Sport
    10,00 EUR/Monat = Premiere Plus

    Das wären dann 50 eur und das ist mir zu viel dafür bekomme ich ja 35 Filme aus der Videothek auf DVD
     
  2. redone-1981

    redone-1981 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Leipzig
    Aha. Und wer wuste das noch nicht? Gibt ja dazu schon mehr als genügend Topics inkl. versch. Ansichten.

    Außerdem bist du einer kleinen Fehlinfo aufgesessen, nächstes mal doch etwas besser recherchieren. Das Super Plus Paket (Film, Sport, Plus) kostet ab 1. Mai für Neuabonennten oder Wechsler in der 12 Monate Version 40 Euro und nicht 50 Euro.

    Quelle: Premiere Präsentationsmappe Seite 11

    [ 29. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: redone-1981 ]</p>
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Für mich ist die Videotek teurer! 35 Filme da würde ich 140€ bezahlen. (2 € pro Film + 2€ Fahrkosten).
    Gruß Gorcon
     
  4. brima

    brima Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    173
    @ Scarym

    und die Rechnung stimmt auch nicht!

    START+FILM+SPORT, also das SuperPaket kostet 30 EURO, + 10 fuer das PlusPaket macht 40 Euro, bei 24 Monaten 38 Euro!
     
  5. Piepolino

    Piepolino Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    49
    Ort:
    BaWü
    @Scaryman

    Jetzt lass mal die Katze im Dorf!
    Das teuerste Paket kostet ab Mai 40€ bei 12 Monaten (24 Monate: 38&#8364 [​IMG]
    Aber diese Preise musst du erst zahlen, wenn deine jetzige Mindestvertragszeit ausgelaufen ist!
     
  6. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Piepolino]@Scaryman

    Jetzt lass mal die Katze im Dorf!
    Das teuerste Paket kostet ab Mai 40€ bei 12 Monaten (24 Monate: 38&#8364 [​IMG]
    Aber diese Preise musst du erst zahlen, wenn deine jetzige Mindestvertragszeit ausgelaufen ist!</strong><hr></blockquote>

    Macht die Sache in meinen Augen auch nicht viel besser. Bei dem Angebotenen ist der Preis VIEL zu hoch ... IMHO

    Gruß

    n0NAMe
     
  7. Sci-Fi

    Sci-Fi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2001
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Irgendwo
    Wem der Preis zu hoch erscheint, der soll einfach kündigen und basta. Dieses Gejammere um die Preistruktur wird mittlerweile langsam öde. Fakt ist, daß Premiere die Preise nicht mehr subventionieren wird und sich JEDER darauf einstellen sollte. Das Problem für Premiere ist nur, daß man sich dort sehr schwer tut dies dem Kunden auch plausibel klarzumachen.

    Sci-Fi
     
  8. Evil

    Evil Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    702
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Sci-Fi]Wem der Preis zu hoch erscheint, der soll einfach kündigen und basta. Dieses Gejammere um die Preistruktur wird mittlerweile langsam öde.</strong><hr></blockquote>
    Da ist nix öde dran Premiere hat die Preise kräftig erhöht und die Programmstruktur wesentlich geändert, alles zum Nachteil der Kunden.

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr><strong>Fakt ist, daß Premiere die Preise nicht mehr subventionieren wird und sich JEDER darauf einstellen sollte.</strong><hr></blockquote>
    Tickst Du noch richtig? Als Premiere Mitarbeiter wahrscheinlich nicht!
     
  9. HBFF

    HBFF Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Erfurt, Deutschland
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Evil]
    Tickst Du noch richtig? Als Premiere Mitarbeiter wahrscheinlich nicht!</strong><hr></blockquote>

    Er muss nicht unbedingt Premiere Mitarbeiter sein.
    Manche Leute haben eben soviel Kohle. 40 €, oder 38 € ist nicht wenig und wenn mein "Treueangebot" 2003 ausläuft, liegt der Abopreis noch höher! Da wird Premiere, oder wer auch immer, den Kunden weiterhin plausibel machen, wie günstig doch das Abo ist. Sie müssen es nur dem Kunden wie heute nur plausibel machen.

    [ 29. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: HBFF ]</p>
     
  10. Sci-Fi

    Sci-Fi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2001
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Irgendwo
    @HBFF

    Das ist keine Frage von Kohle, sondern davon für was ich mich interessiere. Ergo, kein Sport, keine WM, kein Schumacher, kein Boxen, kein Nichts. Wobei man ja im Prinzip bei diesen Veranstaltungen auch nicht mehr von Sport reden kann.


    @Evil

    Erkläre mir mal ganz genau, was Du mir mit Deinen netten Worten klarzumachen versuchst. Aber Du bist sicher so ein Mister Oberschlau, der in der freien Wirtschaft, sämtliche Produkte die er herstellt oder anbietet, natürlich unter dem Selbstkostenpreis und ohne Gewinn anbieten würde. Schon mal überlegt wer die 1-Euro Boxen bezahlt, bis Premiere an dem Abonnenten überhaupt erst mal was verdient. Unverständlich, daß die meisten Meckerer sich jetzt in kleinkarierten Grundsatzdiskussionen versteifen und die große Empörungskeule schwingen. Dabei ist es doch so einfach, mal die ganze Sache ganz nüchtern von der betriebswirtschaftlichen Seite zu betrachten. Daß der Gesundungsprozess von Premiere, sofern er überhaupt noch möglich ist, ein schmerzlicher für beide Seiten werden würde, sollte jedem klar sein. Oder auch nicht.


    Sci-Fi
     

Diese Seite empfehlen