1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere will Vermieterbescheinigung wg. Kartenwechsel

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Palomanegro, 6. November 2006.

  1. Palomanegro

    Palomanegro Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Hamburg - Kostenlose Sky-Nr. 08005889563
    Technisches Equipment:
    2xTechnisat HD K2, Smart MX84, (offiziell Humax 1000C) Panasonic TX-P46S10E,
    Alphacrypt light,
    Anzeige
    Wieder ein neues Besipiel für Kundenfreundlichkeit. Mein Vermieter wechselt diese Woche von KDG zu Willy-Tel und hat vor einigen Wochen schon Adressenlisten an Premiere geschickt. Heute fragte ich bei Premiere nach, wo meine Karte bleibt. Bis heute ist das nicht bei Premiere gespeichert. Eine neue Karte will Premiere erst zuschicken, wenn mein Vermieter (!) bescheinigt, dass ich kein Arena mehr emfangen kann. Mein Vermieter verwies mich natürlich an den neuen Kabelbeteiber. Es ist auch allgemein bekannt, dass Willy-tel selbst Vertragspartner von Arena ist, insofern der Empfang über KDG technisch nicht möglich ist (Conax-Verschlüsselung). Mein Komplett-Abo ist bereits zu 31.12.06 gekündigt und es ist bereits bezahlt, da Prepaid. Warum schickt mir Premiere nicht wenigstens die nötige Smartcard, damit ich weiterhin Premiere gucken kann. Wenn ich dann kein Arena mehr empfange, ist es doch mein Problem. Premiere entsteht doch kein finanzieller Schaden. Der neue Kabelbetreiber wird jetzt also schriftlich für mich nochmals eine neue Smartcard beantragen und solange kann ich kein Premiere gucken:wüt::(:mad:
     
  2. toren

    toren Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    849
    AW: Premiere will Vermieterbescheinigung wg. Kartenwechsel

    frist setzen und premiere auf vertragserfüllung auffordern.
     
  3. PaoloPinkel

    PaoloPinkel Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2003
    Beiträge:
    294
    Ort:
    Woanders
    AW: Premiere will Vermieterbescheinigung wg. Kartenwechsel

    Natürlich kannst Du solange Premiere schauen! Wenn Dein Kabelnetzbetreiber wechselst, kannst Du noch Wochen mit der alten Karte weiterschauen, da die Karte ja noch freigeschaltet ist. Nur neue Freischaltungen, wie z.B. Direktfilme gehen dann nicht mehr. Also: ruhig Blut, alles wird Gut. :winken:
     
  4. Palomanegro

    Palomanegro Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Hamburg - Kostenlose Sky-Nr. 08005889563
    Technisches Equipment:
    2xTechnisat HD K2, Smart MX84, (offiziell Humax 1000C) Panasonic TX-P46S10E,
    Alphacrypt light,
    AW: Premiere will Vermieterbescheinigung wg. Kartenwechsel

    Leider ist das nicht der Fall, nach wenigen Minuten versagte heute der Premiereempfang bereits am ersten Tag der Umschaltung. Also warten auf die neue Karte, die ich ja erst bekomme wenn der neue Anbieter schriftlich bestätigt, dass Arena dort nicht enthalten ist. Das ist schon merkwürdig, da der Arenaempfang doch nichts mit der Tatsache zu tun hat, dass ich eine neue Karte benötige.
     
  5. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.638
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Premiere will Vermieterbescheinigung wg. Kartenwechsel

    JEIN ... Premiere muss für jeden Kunden, der ARENA über sie empfängt einen bestimmten Geldbetrag an ARENA überweisen und das unabhängig davon, ob Du ARENA dort aktiv bestellt hast, oder nur über ein altes Komplettpaket bekommen hast.

    PREMIERE hat dich demzufolge als beziehender Abonnent an ARENA gemeldet und zwar mindestens bis zum Tag X (Abolaufzeit). Wenn Du jetzt einen neuen Anbieter hast ändern sich dadurch die Vertragsgrundlagen und PREMIERE muss dich innerhalb der Vertragslaufzeit außerordentlich bei ARENA abmelden und die wollen garantiert einen Beweis haben, dass du tatsächlich nicht mehr über PREMIERE empfängst!
     

Diese Seite empfehlen