1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere will Senderanzahl massiv ausbauen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von cineclub, 17. Februar 2009.

  1. cineclub

    cineclub Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    DWDL.de - Premiere: Williams will Senderanzahl massiv ausbauen

    Der größte Teil des Programminvestments geht also dieses Jahr nicht
    ins eigene Programm sondern in "neue" Fremdsender.

    Gute Nacht Premiere. Für Premiere 1 - 4 sehe ich schwarz! :eek:
     
  2. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.246
    Zustimmungen:
    6.881
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Premiere will Senderanzahl massiv ausbauen

    Wenn er das wirklich ausbauen will, geht das nur über neue Transponder.

    Und daher wohl auch nur über Sat. Glaube nicht, dass P über Kabel noch was bekommt. In unausgebauten KDG-Gebieten ist ja eh kaum noch was möglich.
     
  3. cineclub

    cineclub Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Premiere will Senderanzahl massiv ausbauen

    Außerdem bleibt für die Premiere-Filmkanäle dann nicht mehr
    genug Geld um das Programm mit Filmhighlights aufzuwerten.

    Soll das der Big Bang für das 3. Quartal sein?
    Schrottsender wie passion und Fussball nicht mehr über ARENA.

    Dass soll PREMIERE retten?:eek:

    Da habe ich Zweifel.
     
  4. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere will Senderanzahl massiv ausbauen

    Wird sich wahrscheinlich eher auf Sender beziehen, die bereits in den PayTV Angeboten der Kabelanbieter enthalten sind. (NatGeo, SpiegelTV, Biography Channel, Sat1Comedy etc.) und derzeit nicht über Premiere zu haben sind.

    Daher ist es für Kabel eher uninteressant. In UK gibt es lediglich die Premiumkanäle von Sky als zusätzliches PayTV, die anderen Basiskanäle (auch SkyOne) werden vom Kabelanbieter in deren Basispaketen angeboten.
     
  5. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Premiere will Senderanzahl massiv ausbauen

    Das ist eben die neue Strategie. Ab dem dritten Quartal 2009 wird Premiere oder wie immer man dann auch heissen mag, eine Recyclinggebühr einführen. Nun klingt Recycling zwar nach ÖKO aber im Zusammenhang mit TV vielleicht doch nicht so überzeugend, deshalb werden die Marketingstrategen es sicherlich schön verpacken.
    Es ändert aber nichts daran, dass ab 1 Juli 2009 eine Zwangsrecyclinggebühr fällig werden soll nach dem Motto: Wiedersehen macht Freude.
     
  6. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere will Senderanzahl massiv ausbauen

    Wenn man das Geld für Sender raushaut ohne mehr Rechte zu kaufen dann wird das ein Schuss in den Ofen. Gerade als (Motor)Sportfan abseits des Fussballs ist man doch so derbe entäuscht dass man auf noch mehr Sender mit ebensowenig Inhalt gerne verzichten kann.
    Selbiges gilt für mich bei Filme und Serien die man inzwischen sowieso schon auf 3 Pakete verteilt sehen "darf" gegen entsprechendes Entgelt wo früher ein oder zwei Pakete reichten....
    So vergrault man auch noch die letzten Mohikaner zu VOD, Online-Videothek, Videothek oder gleich zu Rapidshare.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2009
  7. cineclub

    cineclub Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Premiere will Senderanzahl massiv ausbauen

    Was man bei dem dwdl-Artikel korrigieren müsste, ist der
    Abschnitt mit der Exklusivität.

    Die gibt es ja schon lange nicht mehr. Immer mehr Blockbuster
    wurden sofort im Free-TV ausgestrahlt, und der zahlende
    Premiere-Abonnent der auf eine Ausstrahlung auf P1 - P4 wartete,
    war der Dumme.

    Jetzt hat man gehofft, dass das Programm der bestehenden Sender inhaltlich verbessert wird.

    Stattdessen wird das Geld in neue Sender reingesteckt, während
    die alten Sender weiter vor sich hinsiechen.
     
  8. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.854
    Zustimmungen:
    1.973
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Premiere will Senderanzahl massiv ausbauen

    Könnt ihr mir mal sagen, wo genau ihr im Artikel lest, dass das Senderportfolio ausschließlich durch Fremdanbieter erweitert werden soll?!

    Das steht da nämlich nirgendwo. Die Gelder die PREMIERE an die Fremdanbieter ausszahlt, werden zukünftig sogar gesenkt, was dadurch abgefangen wird, dass jeder Kunde diese zukünftig abonnieren muss um die Premiumpakete zu bekommen.

    PREMIERE wird aber auch sein eigenes Senderportfoliot erweitern. Gerade im FILM Paket wird es einige Veränderungen geben! Also keine Panik. Ihr lest hier Sachen aus dem Artikel raus, die da so nicht stehen!
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere will Senderanzahl massiv ausbauen

    Allerdings steht da auch nichts von, dass Premiere in was anderes als Fremdanbietersender investiert. Man hätte das sicherlich hervorgehoben. Veränderungen wird's nur geben, indem PREMIERE 3 ein eigener Sender wird, keine 24-h Schleife von P1.
     
  10. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere will Senderanzahl massiv ausbauen

    Das hervorgehobene steht da so ;) Sprich: Fast alle Investitionen fließen in den Ausbau des Senderangebots, nicht in die Inhalte der bereits bestehenden. Wenn man also nicht ganz toll billig Rechte bekommt bleibt es beim mauem Inhalt verteilt auf mehr Sender...
     

Diese Seite empfehlen