1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere will mehr zeitlichen Abstand zwischen Pay- und Free-TV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Februar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.187
    Anzeige
    Berlin - Der Bezahlsender Premiere will bei der Übertragung von Bundesliga-Fußball künftig einen größeren zeitlichen Abstand zwischen Pay- und Free-TV.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Premiere will mehr zeitlichen Abstand zwischen Pay- und Free-TV

    Hm, altbekannte Aussagen mal wieder erneuert. Inhaltlich aber natürlich nachvollziehbar.
     
  3. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.864
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Premiere will mehr zeitlichen Abstand zwischen Pay- und Free-TV

    Für mich gibts einiges neues, nämlich wie Premiere sich den Spielplan vorstellt.

    Freitag -> 1 Spiel
    Samstag -> 5 Spiele (gleichzeitig 15.30)
    Sonntag -> 3 Spiele, 1 Spiel 16 Uhr, 2 Spiele 18 Uhr.

    Eine so extrme Zerstückelung ist nicht gewünscht, ebenso Samstag-Spiele vor 14 Uhr bzw. 20.15.
     
  4. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Premiere will mehr zeitlichen Abstand zwischen Pay- und Free-TV

    Und wieder kommt die simple Premiere Formel: Sportschau weg und dann ist der PayTV Himmel klar.
    Vielleicht sollten die Premiere Verantwortlichen erst einmal begründen, warum sie nicht in der Lage sind, die Liga erfolgreich zu vermarkten, obwohl es so ziemlich das einzige PayTV weltweit ist, das Zugriff auf alle Live-Spiele der ersten und zweiten nationalen Liga hat.
    Das Problem ist nämlich nicht die Sportschau, sondern Premiere.... aber um das einzusehen müssen vermutlich erst einmal wieder einige hundert Mio € in den Sand gesetzt werden.
     
  5. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD K2 (160 GB);
    LoveFilm Flat
    Sky Welt+BuLi HD, I12 Karte
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play PLUS 50
    AW: Premiere will mehr zeitlichen Abstand zwischen Pay- und Free-TV

    Bin ganz Deiner Meinung, da muss der Fussball Fan den ganzen Sonntagnachmittag vor dem TV sitzen, da wird die Familie schnell was dagegen haben...
     
  6. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.449
    AW: Premiere will mehr zeitlichen Abstand zwischen Pay- und Free-TV

    Wie soll denn eine vernünftige Vermarktung aussehen? Im Ausland geben die Leute viel mehr für Pay-TV aus als in Deutschland. Das ist das Problem. Man kann den Abonennten in diesem Land halt nicht die Buli für mehr Geld als heute verkaufen. Da nützt die beste Vermarktung nichts. Auch wenn Premiere jedes Spiel in HD mit DD 5.1 und 6 frei wählbaren Kameraperspektiven ausstrahlen würde, würden sie nicht mehr Geld vom Abonennten bekommen. Der Markt gibt einfach nicht mehr her. Egal, ob die Sportschau sendet oder nicht, egal, ob der Spieltag aufgestückelt wird oder nicht. Also ich sehe da keine Möglichkeit, viel zu bewegen. Und für Leo sehe ich schwarz, was die Refinanzierung seiner Investitionen anbelangt.
     
  7. coralie

    coralie Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    118
    Ort:
    da wo die Sonne scheint
    Technisches Equipment:
    Humax Fox 2mal,Humax BTCI 5900,Humax 9700, Humax 1000 ,Technisat s2,Triax Antenne 1,10 Durchmesser,DNT Spiegel 1,25 Durchmesser,Philips Garbo Matschline Projektor,Toschiba S 20 Projektor,
    AW: Premiere will mehr zeitlichen Abstand zwischen Pay- und Free-TV

    warum ist dann das pay-tv in england so erfolgreich?fast alle sportlichen ereignisse werden im pay-tv gezeigt über die abogebühren ganz zu schweigen.da ist premiere ein billiganbieter für 9,99 bekommst du in england gerade mal die zusammenfassung eines spieles.
     
  8. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Premiere will mehr zeitlichen Abstand zwischen Pay- und Free-TV

    Schade, dass es Premiere nur auf Fußball ankommt. Als ob das gesamte Pay-TV Angebot nur aus Fußball bestehen würde.

    Was ist mit den Blockbustern? Wenn ein Film 4 Wochen nach dem er auf Premiere 1-4 dann auf den Privaten oder gar ohne Werbung auf den ÖRR laufen, dann habe ich als Abonnent auch nciht gerade das Gefühl ein exklusives Fernsehen abonniert zu haben. Einen zeitlich größeren Abstand würde ich mir da schon wünschen. Noch gruseliger wird es bei Serien. Da ist der Abstand noch geringer. Während Criminal Mindes gerade mal eben auf Premiere Serie wiederholt wird, laufen die gleichen Folgen schon auf Sat.1

    Der eine mag es kritisieren, der andere mag das gut heißen, wie auch immer, ein exklusives Fernseherlebnis wie Premiere es mir verspricht kommt bei mir nicht auf. Das trübt ein bisschen den Genuß.

    Wieso wird das nicht mal thematisiert und nicht immer nur Bundesliga.
     
  9. marco98

    marco98 Junior Member

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Osnabrück
    AW: Premiere will mehr zeitlichen Abstand zwischen Pay- und Free-TV

    Also das sehe ich ganz anders frankie,
    in allen anderen großen ligen gibt es so etwas nicht das kurz nach dem abfiff man zusammenfassungen im free tv sehen kann. also sagen sich viele "warum pay tv bezahlen". Ich persönlich habe noch keine bessere berichterstattung, sowohl im free- als auch im pay tv gesehen, als die von premiere. und es passt nunmal nicht zusammen das man unsummen von geldern fordert und gleichzeitig das produkt im free tv frei raus schmeißt. das hört sich jetzt an als ob ich der große premiere fan bin, das ist nicht so aber ich kann die denkweise premiere`s mehr als nachvollziehen. dazu kommt das ich premiere als einzig fähigen konzern für das pay tv sehe.
     
  10. coralie

    coralie Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    118
    Ort:
    da wo die Sonne scheint
    Technisches Equipment:
    Humax Fox 2mal,Humax BTCI 5900,Humax 9700, Humax 1000 ,Technisat s2,Triax Antenne 1,10 Durchmesser,DNT Spiegel 1,25 Durchmesser,Philips Garbo Matschline Projektor,Toschiba S 20 Projektor,
    AW: Premiere will mehr zeitlichen Abstand zwischen Pay- und Free-TV

    doch es würde auch in deutschland funktionieren die radio-konferenz abschaffen,spiele erst wenn überhaupt nach 22.00 uhr im free tv oder wie in europa üblich maximal 90sec in den hauptnachrichten.
    viele meiner gäste sagen premiere kann ich mir nicht leisten also schalte ich das radio ein wenn ich nicht bei dir in der sportbar bin und ich habe auch die ergebnisse.
     

Diese Seite empfehlen