1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere wegen Umstellung kündigen?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von djhasu, 6. Juni 2009.

  1. djhasu

    djhasu Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    seit Juli 2008 bin ich Premiere Abonnement (4er Paket für 44,95 Euro im Monat). Das Abo endet Ende Juli 2010.

    Leider kommt ich seit Wochen nicht mehr regelmäßig dazu Premiere zu schauen. Dafür sind mir die 45Euro im Monat zu schade.

    Besteht irgendwie die Möglichkeit aufgrund der Umstellung auf Sky das Abo vorzeitig zu kündigen? Ich weiß das dies eigentlich nicht möglich ist, aber durch die Umstellung wird es doch einige Sender nicht mehr geben. Kann ich mich darauf eventuell berufen?
    Tipps?

    gruß :)
     
  2. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.836
    Zustimmungen:
    7.438
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Premiere wegen Umstellung kündigen?

    Nein, für Bestandskunden bleibt alles bei alten, deswegen gibt es auch kein Sonderkündigungsrecht. Wegfallende Sender des derzeitigen Programmschemas werden ersetzt. Wie Discovery Geschichte durch den National Geograpfic Channel.
     
  3. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere wegen Umstellung kündigen?

    Ich denke nicht, dass das möglich ist.
    Du bekommst ja weiterhin für dein Geld die abonnierten Sender.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Premiere wegen Umstellung kündigen?

    bzw. die gebuchten Pakete.
    Innerhalb der Pakete können Sender wegfallen, bzw ausgetaucht werden.
    Siehe AGB von Premiere.
    Also kündigen durch Sonderkündigung wegen wegfall bzw austausch von Sendern ist nicht.
    Anders wäre es wen ganze Pakete wegfallen würden, wie damals die Bundesliga. Dan gibts Sonderkündigungen.
     
  5. MichEngel

    MichEngel Platin Member

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    2.736
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere wegen Umstellung kündigen?

    Ist natürlich dumm gelaufen, aber da wirst Du wohl noch über ein Jahr die 45 Euro bezahlen müssen.

    Ich würde aber jetzt schonmal kündigen... bevor man es vergisst. :winken:
     
  6. Razorblade

    Razorblade Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Premiere wegen Umstellung kündigen?

    Traurig das hier auf so eine ernste und wichtige Frage sicher gut gemeinte aber FALSCHE Antworten kommen.

    Grundsätzlich gibt es in der Betrachtung einer Sonderkündigung 2 Seiten, Premiere/SKY und die rechtliche. Beide decken sich erfahrungsgemäß eher nicht.
    Premiere hat in der Vergangenheit KEINE Sonderkündigung angeboten, auch nicht beim Wegfall der BuLi.
    Rechtlich sah das anders aus, da sieht explizit mit den BuLi-Rechten geworben haben waren auch entsprechende Klauseln in den AGBs für unwirksam erklärt worden.
    Das hat Premiere aber nicht daran gehindert eine Sonderkündigung nicht zu akzeptieren. Ich habe es damals darauf ankommen lassen die Karte zurückgeschickt und die Einzugsermächtigung widerrufen. Dann letztendlich (nach einigen Monaten Mahnung und Drohungen) noch dem Inkassobüro die Situation erläutert worauf nie wieder etwas kam -> haben sie wohl eingesehen, dass gerichtlich nichts zu gewinnen gewesen wäre.

    Die aktuellen AGBs haben sich geändert, aber auch hier gilt weiterhin dass eine einseitige Benachteiligung von Kunden in den AGB nicht zulässig ist. In §1.4 und §1.5 ist ziemlich genau beschrieben was sie können und was nicht. Wichtig ist wohl "das der Gesamtcharakter" erhalten bleibt. Das läßt sich bei der bevorstehenden Umstrukturierung stark bezweifeln (Wegfall Discovery Geschichte, Hit24, evtl Einschränkungen im HD Programm) so dass ich davon ausgehe, dass sich eine Sonderkündigung durchsetzen ließe. Gewähren wird sie Dir Premiere/Sky aber mit ziemlicher Sicherheit nicht, Du müßtest es schon darauf ankommen lassen und dann ist es die Frage ob es Dir das Wert ist...

    Edit: Ich beziehe mich auf die für mich gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom 22.09.08, eine Übersicht gibt es hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/3352056-post19.html
    Sofern ich auf den ersten Blick erkennen kann, wurden die von mir zitierten Passagen mit der AGB vom 12.11.08 geändert/entfernt. Nach diesem Wortlaut wird es zumindestens laut AGB schwer(er) aus der Nummer rauszukommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2009
  7. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.056
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Premiere wegen Umstellung kündigen?

    was Du versuchen kannst ist auf Sky-Pakete umzustellen, sprich das Abo so klein wie möglich machen (bestenfalls nur Sky Welt für 16,9€) Fragen ab 4.7. bei der Hotöne kostet nichts (außetr Tel.gebühren). Und das Abo würde dann bis 07.10 laufen, sprich genauso lange wie jetzt, Du sparst aber enorm.
     
  8. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.236
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Premiere wegen Umstellung kündigen?

    Genau, nachfragen. Ich bezweifle aber nach wie vor stark, dass Sky das akzeptieren würde.
     
  9. crazytv

    crazytv Talk-König

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    5.349
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Premiere wegen Umstellung kündigen?

    Ach, ich würde erst gar nicht lange anrufen, sondern einfach ab 4. Juli im Online-Kundencenter checken, ob ein Wechsel möglich ist:winken:.
     
  10. Razorblade

    Razorblade Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Premiere wegen Umstellung kündigen?

    Ich weiß es nicht genau (habe die anderen Threads nicht im Detail gelesen) also berichtigt mich wenn ich falsch liege, aber bei einem Wechsel in die neue Angebotsstruktur würde ich davon ausgehen, dass die Mindestvertragslaufzeit von vorn beginnt...
     

Diese Seite empfehlen