1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere von Reciever auf PC aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von MenaceDog, 2. August 2005.

  1. MenaceDog

    MenaceDog Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    hi
    ich besitze seit neusten einen notebook mit dvd-brenner(ist also noch neuland für mich). möchte meinen notebook gerne als dvd-recorder nutzen. ich besitze eine Humax PR-FOX C digital box und empfange mein signal über kabel. hoffe ihr könnte mir helfen.
    danke schonmal im voraus
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Premiere von Reciever auf PC aufnehmen

    Da wird Dir aber das Notebook wenig nützen. Der Receiver rückt die Daten digital nicht raus, also kann man nur den analogen VHS SCART Ausgang nutzen. Dafür braucht das Notebook dann aber eine TV Karte die aus dem analogen Bild wieder ein digitales macht, welches dann in MPEG Encodiert wird. Das macht also wenig Sinn.

    Man braucht einen Receiver mit LAN bzw. USB Anschluss über den man die aufgenommenen Daten von der Festplatte des Receivers bzw. in Realtime bei einer dbox-II auf den PC überträgt und dort weiterverarbeitet. Aber auch das ist ein sehr komplexes Thema.
     
  3. MenaceDog

    MenaceDog Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Premiere von Reciever auf PC aufnehmen

    gibt es denn keine altanative, dass ich nicht gleich teures geld für einen festplatten reciever ausgebe.
    z. b. ne dvb-c karte und ein alphacript modul (wie gesagt kenne mich nicht so aus)
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.572
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Premiere von Reciever auf PC aufnehmen

    Eine DBox2 mit Linux kann abhilfe schaffen :winken:
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Premiere von Reciever auf PC aufnehmen

    Karten (PCMCIA ?) für einen Notebook mit Conditional Interface (CI) für ein z.B. Alphacrypt CA Modul gibt es meines Wissens nach nicht.

    Sinnvoll ist nur der Weg über einen DVB-C Receiver mittles LAN oder USB. Da gibt es auch nur ein paar wenige Geräte. Für Direktstreaming eine dbox-II mit Linux, aber da sollte man sich schon sehr gut im PC Bereich auskennen, da immer mal wieder Updates und sonstige Konfigurationen gemacht werden müssen. Wenn man da kein Interesse hat, sollte man da die Finger von lassen.
    Dann gibt es z.B. noch die Grobi TV Box mit Festplatte und USB Anschluss. Kostenpunkt ca. 550 EUR inkl. Alphacrypt und DVR-Studio PRO Software zum auslesen und erstellen von simplen DVDs. Das ist dann noch ein ganz anderes Thema, wie man die DVDs erstellt. Dieses ist ebenfalls eine komplexe Sache mit der man sich wirklich auseinander setzen muss. Mit entsprechenden Tools kann man dann fast professionelle DVDs erstellen, aber das ist dann noch schwieriger und man muss noch mehr Geld investieren.
    Du siehst, einfach mal eine DVD erstellen ist nicht leicht möglich. Da muss man schon Geld und vor allem viel viel Zeit reinstecken.
     
  6. MenaceDog

    MenaceDog Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Premiere von Reciever auf PC aufnehmen

    mh die zeit wäre ja nicht unbedingt das problem. eher die kosten sind ziehmlich hoch, da wäre die investion in einen dvd-rekorden günstiger. gibt es denn auch keine analoge lösung.
     
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Premiere von Reciever auf PC aufnehmen

    Was willste denn mit einer analogen Lösung machen ? Analog ist out und verschwindet eh irgendwann. Und für den PC muss das analoge Signal erstmal wieder digitalisert werden. Du kannst Dur einen analogen externen Empfänger kaufen den man dann per USB an den PC anstöpselt. Die Daten muss man dann noch per Programme entsprechend aufbereiten und per DVD Authoring eine DVD draus machen. Aber da geht dann kein Premiere oder sonstige digitalen Kanäle mit.

    DVDs kann man nunmal nicht zum Nulltarif herstellen. Ich glaube Du stellst Dir das doch alles etwas gar einfach vor. Brenner im PC und fertig ist die Laube. Sorry, aber da gehört schon noch einiges mehr dazu.
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.572
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Premiere von Reciever auf PC aufnehmen

    Schließe deinen Receiver doch an einem VCR von da gehst du über ein Antennenkabel an eine analoge TV Karte!
    Dann kannst du hier Aufnahmen machen und auf DVD brennen.

    Das ist zwar der größte Mist aber wer es braucht!


    Wenn du Zeit hast schaue dir doch mal die Möglichkeit mit der DBox zu streamen an!
     
  9. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Premiere von Reciever auf PC aufnehmen

    Mit sowas dürfte es gehen:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5223132379&category=79450&rd=1

    Damit kriegst Du Video über Analogverbindung im MPEG2-Format ins Notebook und kannst es dort zur DVD weiterverarbeiten. Mach Dir aber, was die Qualität angeht, keine Illusionen. Die wird bestenfalls so gut/schlecht wie mit einem preiswerten DVD-Recorder.

    Auf längere Sicht wäre wirklich die dBoxII-Variante vorzuziehen, weil sie absolut verlustfrei ist.
     
  10. M@rkus

    M@rkus Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    128
    AW: Premiere von Reciever auf PC aufnehmen

    Vielleicht klapp das mit dem neuen Technisat Digicorder S 2.
    Der hat dann auch USB-Anschluss im Gegensat zum S 1.
    Aber ob man dann wirklich Filme über die USB-Schnittstelle kopieren kann weiß ich zurzeit noch nicht.
     

Diese Seite empfehlen