1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere versuchts immer wieder ...

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von markus1984, 27. Dezember 2004.

  1. markus1984

    markus1984 Talk-König

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    5.256
    Ort:
    Paderborn
    Technisches Equipment:
    Humax PR HD 100C
    Philipps 42" Full HD
    Anzeige
    Hallo,

    Premiere hat mal wieder versucht mich zu verarsch**. letzte Woche erhielt ich einen Brief in dem stand:"Hallo..Vielen Dank für ihre Abonnementumstellung...ab sofort sehen Sie Premiere Super für 33€ die nächsten 24 Monate..."

    Dabei habe ich ein Super abo für 28€ und da krigen die mich nicht rauss das habe ich denen an der Hotline dann auch freundlich mitgeteilt.

    Jaja sie haben es mal wieder versucht dieser Sauhaufen....

    MFG
    MW
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Premiere versuchts immer wieder ...

    Hattest du evtl. gekündigt und einen Anruf von der Rückgewinnung erhalten?

    Oder dein bestehendes Treueabo ist jetzt einfach geendet und hat sich "automatisch" um 24 Monate zu den aktuellen Konditionen verlängert. Da hilft nur rechtzeitig kündigen, wobei ich glaube das das bei dir jetzt zu spät ist und du 24 Monate Super für günstige 33 € an der Back hast.

    Schon unverschämt das Geschäftsgebahren von Deutschlands schönstem Fernsehen.
     
  3. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Premiere versuchts immer wieder ...

    @markus1984

    Klar kriegen die Dich raus, wenn sie wollen.
    Einfach eine neue Preiserhöhung mit Sonderkündigungsrecht ohne Angebot, wenn Du tatsächlich kündigst...
    Oder einfach Deine Mindestlaufzeit abwarten und Dich vor die Wahl Verlängerung zu aktuellen Preisen oder Vertragsende stellen...
     
  4. markus1984

    markus1984 Talk-König

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    5.256
    Ort:
    Paderborn
    Technisches Equipment:
    Humax PR HD 100C
    Philipps 42" Full HD
    AW: Premiere versuchts immer wieder ...

    also mein treueabo läuft bis 04/06 und ich habe nicht gekündigt oder sonstwas , die versuchen es halt einfach mal wieder (bereits zum dritten mal die gleiche Masche)
     
  5. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    AW: Premiere versuchts immer wieder ...

    Kofler versucht immer wieder, seine Kunden mit Wild-West-Methoden am maroden Unternehmen zu fesseln. Das ist Deutschlands schönstes Fernsehen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Dezember 2004
  6. Hive

    Hive Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Bönnigheim
    AW: Premiere versuchts immer wieder ...

    Klar, weil das auch Kofler persönlich angeordnet hat. Vermutlich hat er den Brief sogar selber, unter anderem Namen, verfasst und eingetütet.

    Mensch Leute, glaubt ihr wirklich, der Kofler hat genauen Kenntnisstand darüber, wie und mit welchen Methoden der Kundenservice arbeitet? Der bekommt vielleicht 2 mal im Monat einen Report mit ein paar schöngerechneten Zahlen vom Leiter des Kundenservice und das wars.

    Ich heiße die Art und Weise, wie Kofler das Unternehmen führt, keinesfalls gut, aber bei einem Unternehmen dieser Größe KANN der Geschäftsführer gar nicht mehr im Detail wissen, was in welcher Abteilung vor sich geht und was nicht.
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Premiere versuchts immer wieder ...

    Klasse! Ein Geschäftsführer der nichtmal mehr weiss was in seinem eignen Laden abgeht. :rolleyes: Wahrscheinlich ist er zusehr mit Bilanzzahlen prognostizieren beschäftigt für den nahenden Börsengang. Sachen wie Kundenfreundlichkeit und Programmqualität sind da eh nur nebensächlicher Firlefanz. :eek:
     
  8. Smokie1408

    Smokie1408 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Timbuktu
    AW: Premiere versuchts immer wieder ...

    Das is ja auch sein Job als Geschäftsführer! Für den Kundenservice sind ganz andere Leute zuständig!
     
  9. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    AW: Premiere versuchts immer wieder ...

    Ich lach mich immer mehr tot über einige Beiträge. Wenn bei einem Unternehmen mit über 3 Mio. Kunden mal ne handvoll fehlerhafte Briefe rausgehen, wird gleich wieder die Mafiamasche und der "Verbrecher Kofler" als Ursache genannt. Gehts noch ? WIE OFT wurdet ihr von der Telekom, dem Energieversorger, dem Vermieter etc. besch*** ? Und der Vermieter hat nur 1 oda maximal 100 Mieter oda so und bei der Telekom werden nicht selten ALLE 20-30 Mio. Kunden abgezockt in einem Monat.

    Auch bei Premiere geben immer noch MENSCHEN die Kundendaten ein und wenn da einem mal ein Fehler unterläuft, bei mir auch schonmal der Fall gewesen, dann ruft man an, teilt der Hotline FREUNDLICH aber bestimmt mit, dass ein Fehler gemacht wurde und das wars dann auch schon. Ich bins langsam leid, immer wieder zu lesen, dass Premiere alle Kunden nur ausnimmt, eine verbrecherische Organisation darstellt und Kofler ohnehin für alles verantwortlich ist *kopschüttel*. Man kanns auch übertreiben...

    @solid2000

    hehe, du bist echt ein Vogel :) Nenne mir einen einzigen Boß eines großen Unternehmens, der den Inhalt JEDES Schreibens persönlich kennt, der sein Haus verläßt bzw. reinkommt und JEDEN Anruf der raus- oder reingeht persönlich auf korrekten Inhalt überprüft. Findest du so jemanden, überweise ich dir sofort 1000 € auf dein Konto :D Du solltest dich mal im ersten Semester in der ersten Vorlesung eines BWL-Studiums reinsetzen, damit du mal weißt, was in einem Unternehmen so abgeht und was ein CHEF (!) für Aufgaben hat. Würde er all das machen, was er nach deiner Meinung machen muß, wären selbst kleine Firmen wie VW, Telekom oda Siemens Ein-Mann-Unternehmen :D

    MaxiKlin
     
  10. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    AW: Premiere versuchts immer wieder ...

    Ich lach mich immer mehr tot über einige Beiträge. Wenn bei einem Unternehmen mit über 3 Mio. Kunden mal ne handvoll fehlerhafte Briefe rausgehen, wird gleich wieder die Mafiamasche und der "Verbrecher Kofler" als Ursache genannt. Gehts noch ? WIE OFT wurdet ihr von der Telekom, dem Energieversorger, dem Vermieter etc. besch*** ? Und der Vermieter hat nur 1 oda maximal 100 Mieter oda so und bei der Telekom werden nicht selten ALLE 20-30 Mio. Kunden abgezockt in einem Monat.

    Auch bei Premiere geben immer noch MENSCHEN die Kundendaten ein und wenn da einem mal ein Fehler unterläuft, bei mir auch schonmal der Fall gewesen, dann ruft man an, teilt der Hotline FREUNDLICH aber bestimmt mit, dass ein Fehler gemacht wurde und das wars dann auch schon. Ich bins langsam leid, immer wieder zu lesen, dass Premiere alle Kunden nur ausnimmt, eine verbrecherische Organisation darstellt und Kofler ohnehin für alles verantwortlich ist *kopschüttel*. Man kanns auch übertreiben...

    @solid2000

    hehe, du bist echt ein Vogel :) Nenne mir einen einzigen Boß eines großen Unternehmens, der den Inhalt JEDES Schreibens persönlich kennt, der sein Haus verläßt bzw. reinkommt und JEDEN Anruf der raus- oder reingeht persönlich auf korrekten Inhalt überprüft. Findest du so jemanden, überweise ich dir sofort 1000 € auf dein Konto :D Du solltest dich mal im ersten Semester in der ersten Vorlesung eines BWL-Studiums reinsetzen, damit du mal weißt, was in einem Unternehmen so abgeht und was ein CHEF (!) für Aufgaben hat. Würde er all das machen, was er nach deiner Meinung machen muß, wären selbst kleine Firmen wie VW, Telekom oda Siemens Ein-Mann-Unternehmen :D

    MaxiKlin
     

Diese Seite empfehlen