1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere und Smartcard von Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von betziman, 14. Februar 2006.

  1. betziman

    betziman Silber Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    655
    Technisches Equipment:
    KDG - Komplett:
    47er Panasonic ASM (2014)
    Technisat HD K2;
    Samsung 32B450 mit internem Receiver
    Anzeige
    Ich habe eine Smartcard von Kabel Deutschland für die freien Digitalen und möchte nun auch ein Premiere-Start-Abo buchen. Wird dieses Abo auf meine Smartcard geschrieben oder kriege ich eine neue Smartcard von Premiere, sodass ich dann wechseln muss zwischen den Smartcards?

    Ich bedanke mich für eure Antworten.
     
  2. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Premiere und Smartcard von Kabel Deutschland

    Normalerweise schaltet Premiere das auf Deine Karte mit rauf, wenn Du die Nummer angibst. Ansonsten schaltet aber auch Kabel Deutschland auf die neue Karte um.
     
  3. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Premiere und Smartcard von Kabel Deutschland

    Ich habe mein Premiere-Abo auch auf meine KabelBW-Karte freischalten lassen und Premiere gleich ihre Karte zusammen mit der Kündigung zurückgeschickt.

    Nach nochmal einem Jahr Verlängerung zu günstigen Bedingungen hab ich nun wieder gekündigt. Natürlich fordert Premiere jetzt mit der Bestätigung "ihre" Smartcard zurück, die natürlich in Wirklichkeit die KabelBW-Karte ist :eek:

    Gut, wenn man alle Rücksendungen per Einschreiben gemacht hat und auch noch über das Schreiben des Kabelanbieters einschließlich der Kartnennummer verfügt. Bin mal gespannt auf die Verwirrung bei Premiere...

    Also, Freischalten geht - aber gut alle Unterlagen aufheben!
     

Diese Seite empfehlen