1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere und Showview

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von DigiTV Newbie, 20. September 2002.

  1. DigiTV Newbie

    DigiTV Newbie Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    gibt es eigentlich zu den ganzen Sendungen auf Premiere auch Showview-Nummern zum Programmieren eines Showview-fähigen Videorekorders?

    Wenn ja, wo finde ich diese Nummern?

    Gruß

    Andreas
     
  2. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    Einfache Antwort: Nein
     
  3. DigiTV Newbie

    DigiTV Newbie Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Düsseldorf
    Das war eindeutig! Schade...
     
  4. DR Big

    DR Big Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    437
    Ort:
    81379 München, Zielstattstr. 2b
    Liegt ganz einfach daran, daß das VPS-Signal zum sekundengenauen Aufnehmen nur analog ausgestrahlt wird, bei digitalem Empfang EPG und Videorecorder programmieren und beten, daß die Sendung pünktlich beginnt, ich kann bei meinem Videorecorder auch über den AV-Eingang Aufnahmen einprogrammieren, im Zusammenspiel mit dem EPG des Satrecievers klappts einwandfrei.

    Teste mal deinen Videorecorder, ob über den AV-Eingang die Aufnahmeprogrammierung möglich ist.
    Darfst nur nicht vergessen, das VPS-Signal abzuschalten, sonst wartet der Recorder bis zum jüngsten Tag.

    Beim EPG des Satrecievers gibts eh keine Probleme.

    ---------------------------------------------------
    Athlonpower ist unter uns!
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Naja Showview hat aber nichts mit VPS zu tun.
    Ausserdem ist Showview nicht die beste möglichkeit einen VCR zu programieren winken
    Gruß Gorcon
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Genau, wo sind nur die guten alten Grundig-Videorecorder mit 10er-Tastatur am Gerät geblieben. Die waren so einfach zu programmieren.

    Mein Videorecorder ist auch relativ leicht zu programmieren, allerdings muß man immer erst auf den Kalender schauen, um zu wissen, welches Datum wir gerade haben. winken

    <small>[ 20. September 2002, 15:58: Beitrag editiert von: FilmFan ]</small>
     
  7. DR Big

    DR Big Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    437
    Ort:
    81379 München, Zielstattstr. 2b
    Na ja Gorcon,

    Showview baut ja auch auf das VPS-Signal, oder hab ich die letzten 5 Jahre nur unwahrscheinliches Glück gehabt? Und warum stehen z.B. bei ARD und den anderen VPS-Signalabstrahlenden Sendern die VPS-Zeiten bei Abweichung extra auf den VT-Tafeln, gibt ja eigentlich nur noch Showview Recorder, nach deiner Lesart braucht man das doch gar nicht, iss wohl nicht so wie du denkts.

    VPS kommt ja als Signal bei Filmbeginn, egal ob Showview, der gute alte Panasonicstrichcode oder was sonst noch, ohne VPS keine pünktliche Aufnahme.

    Mit meinem alten analogen Twinreciever Nokia 8002 hats auch wunderbar geklappt, war glaub ich der einzige Satreciever der Showview intus hatte.

    ---------------------------------------------------

    Athlonpower ist unter uns!
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Ja. Aber es bedarf kein ShowView, um VPS nutzen zu können und umgekehrt.
    Da es bei Premiere kein VPS gibt, könnte es dennoch ShowView geben, tut es aber nicht. Eben weil man über den Videorecorder keine Kanalwahl bei der D-Box vornehmen kann.

    Gag
     
  9. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Von meinen Videorecordern kann (zum Glück) keiner Showview. Im Videotext stehen die VPS-Zeiten (übrigens auch bei Nichtabweichung, sind dann aber verborgen), damit man seinen Videorecorder richtig direkt oder über Videotext programmieren kann (so etwas gibt es auch). Showview findet sich dort gar nicht.

    Showview ist nichts anderes als ein Zahlencode, der Informationen über den Sendeplatz, die Anfangs- und Endezeit, sowie ev. ob mit oder ohne VPS, enthält. Die Sender müssen dazu gar nichts ausstrahlen.

    Im Vergleich: Wenn ich normal eine Sendung aufnehmen will, dann drücke ich im einfachsten Fall zweimal "Weiter" (Programmplatz und Datum bestätigen), dann acht Ziffern für die Uhrzeiten. Bei Showview muß ich je nach Sender auch i. a. zwischen sechs und neun nichtssagende Ziffern eingeben, wobei dann aber sicherheitshalber (ggf. Druck-, Tippfehler oder falsche Zuordnung der Leitzahlen) nochmal die erfolgte Programmierung manuell überprüft oder erweitert (um z. B. Sendeverschiebungen bei Nicht-VPS einzukalkulieren) werden sollte.

    Und wenn Du eine geänderte Sendung mit VPS aufnehmen willst, dann benötigst Du bei Showview auch eine neue Nummer für die neue VPS-Zeit.

    Schön wäre es ja, aber leider wird der VPS-Code meistens zu spät gesendet (liebe Sendeanstalten, habt Ihr schon mal daran gedacht, daß ein Videorecorder ein paar Sekunden benötigt, bis er aus dem Timer-Schlaf heraus tatsächlich aufnimmt). Aber für das automatische Beenden einer Aufnahme eignet er sich dann ja ev. noch.

    <small>[ 20. September 2002, 18:52: Beitrag editiert von: FilmFan ]</small>
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Es gab schon viele Versuche, das Programmieren von Videorecordern einfacher zu machen. Mein Panasonic hat ShowView, und ich muss sagen, dass ich es auch verwende.
    Warum? Weil es praktischer ist, stupide eine n-stellige Nummer abzutippen, als darüber nachdenken zu müssen, auf welchem Speicherplatz der Sender liegt, welcher Tag das ist, usw. Insofern ist ShowView schon praktisch. Und wenn man sich vertippt hat, dann kommt ein Fehler oder es wird etwas völlig Schwachsinniges angegeben. Denn wie oft habe ich mich beim manuellen programmieren schon vertan...

    Die Videotext-Variante habe ich noch nie testen können, da das mein VCR nicht hat. Aber ich denke mal, dass eine Programmierung über einen EPG (sei es hier der Videotext), immer recht komfortabel ist.

    Das mit dem verspäteten VPS kann ich nicht bestätigen. Mein(e) Panasonic startet schnell genug. Es ist wohl das Problem des Herstellers, den Recorder so zu konstruieren, dass er schnell genug in die Puschen kommt.

    Mich ärgerte es früher nur, dass Sat1, die ja auch VPS senden, die Aufnahme für die Werbeunterbrechungen nicht anhalten lassen -- was ja technisch geht und z.B. vom ZDF gemacht (wurde?). Jedoch hat mein alter Panasonic nach 5 Minuten in der Pause-Funktion ganz abgeschaltet, so dass er beim Starten nach der 7-minütigen Werbepause nicht "nahtlos" weiter aufgenommen hat.
    Aber das interessiert mich heute nicht mehr, da ich mir diese "Flickenteppiche" auf den Privaten nicht mehr aufnehme.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen