1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere und seine Zukunft (nur mal ein Vergleich)

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Cornelia, 1. Juli 2002.

  1. Cornelia

    Cornelia Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    361
    Ort:
    KL
    Anzeige
    Da so viele hier über Premiere herziehen, dachte ich mir, einfach mal Premiere mit einem anderen, "alten" Unternehmen zu vergleichen.
    Und da uns ja alle seine Zukunftsaussichten interessieren, lag es nahe, das Unternehmen heranzuziehen, welches selbst von sich als "Unternehmen Zukunft" spricht. Die Deutsche Bahn.
    (hat auch den Vorteil, dass Athlonpower einmal weiß, wovon geredet wird winken )

    1. Premiere ist zu teuer.
    - Meine Fahrt gestern Nürnberg-Kaiserslautern (einfach, 2er Klasse) kostete mit 55 Euro ziemlich genau so viel wie unser Super-Paket in zwei Monaten. Und wer sich über die 3 Euro für einen PPV-Film beschwert, der sollte mal für einen Euro den Kaffe aus dem Pappbecher aus dem Automaten im Zug probieren.
    2. Premiere wird immer teuerer.
    - Man siehe sich einmal an, um wieviele Prozente die Bahn z.B. das schöne WE-Ticket erhöht hat, bzw. was die Bahn mittlerweile verlangt, wenn sie ein nicht genutztes Ticket zurücknimmt.
    3. Premiere ändert ständig die Programmstruktur und man kann, wenn das Abo abgelaufen ist nur noch zu den neuen Preisen verlängern.
    - Also ziemlich genau das, was mit der Bahncard ab 01.11. passiert.
    4. Premiere streicht Filme die vorher groß angekündigt wurden.
    - die Bahn schaffte es gestern nicht, einen Wagen zur Fahrradbeförderung heranzuschaffen, obwohl sie damit geworben und auch die Tickets verkauft hat.
    5. Premiere sendet nur "Müll"
    - dann hättet ihr mal den Müll im (überquellenden) Abfalleimer (und auf dem Boden) des Zuges sehen sollen (wohlbemerkt, der Zug wurde erst ab Nürnberg eingesetzt)

    Und wer sich darüber beschwert, dass die Fussballübertragung der WM mit 3 Sekunden Verspätung hier angekommen sind, der sollte das mal mit meinen 25 Minuten Verspätung vergleichen, die mein Zug gestern hatte.

    Einzig in der Aktualität war die Bahn vorne.
    Die Bild-Zeitung, die gestern (Sonntag) zwischen den Sitzen steckte und beim "reinigen" offenbar übersehen wurde, war vom Freitag, also "erst" zwei Tage alt. Das sollte P. mal mit seinen Filmen schaffen. (Wobei ich glaube, dass das Kaugummi unterm Sitz eher zu Premiere Nostalgie gepasst hätte)

    Also, wenn P. mit unserem "Unternehmen Zukunft" so gut mithalten kann, dann braucht es sich um seine eigene Zukunft eigentlich keine Sorgen zu machen.
     
  2. SirThomas

    SirThomas Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Borchen
    Endlich mal ein super erfrischender Beitrag in diesem Forum! breites_ breites_ breites_
     
  3. CyberPit

    CyberPit Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Bremen
    Ähmmm, mal ne Frage - war die Bahn (AG) nicht mal ein Staatliches Beförderungsmittel und wird auch noch heute teilweise staatlich subvenstioniert?
    Wenn ich mich nun richtig erinnere war premiere aber nie staatlich breites_ .
    Aber Recht haste - wer mit premiere gar nicht zufrieden ist, kann es ja sein lassen - es wird ja niemand verpflichtet es zu nehmen. Und wer sich vorm Abschluß eines Vertrages nicht über die Leistungen eines Anbieters erkundigt/schlau macht und dann von "Betrug" oder "Verbalhornung" redet/schreibt - ähmm der hat irgendwo einen Fehler im Gedankengang.
    Alles wird teurer und die (Gegen)Leistungen werden nach und nach runtergeschraubt...
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Hi Cornelia,

    ich muss Dir auch ein dickes Lob aussprechen. Der Vergleich gefällt mir läc

    Denn es gibt gewisse Parallelen: Die DB hat in Deutschland eine Monopolstellung. Es gibt ein paar regionale Bahngesellschaften, aber die spielen genauso wie die paar kleinen alternativen Fensehanbieter keine Rolle.

    Es gibt Alternativen zur Bahn: Auto fahren oder fliegen. Genauso wie bei Premiere: ÖR gucken oder Videos/DVDs leihen oder kaufen. In beiden Fällen sind die Alternativen nur sehr schwer vergleichbar.

    In diesem Sinne,

    Gag

    PS. Ich fahre nie mit der Bahn. winken
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Ja super. Mir fehlt da auch noch ein Vergleich zwischen meinem PC und Südafrika sowie zwischen dem Straßenbelag und des Nachbars Katze. Soviel zum Thema Vergleichbarkeit. breites_
     
  6. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Hallo Schwarzer Lord,

    daß Dein Kommentar zu Cornelias Beitrag nur so und nicht anders ausfallen kann, war nach deinen bisherigen Beiträgen ja abzusehen.

    Warum kann man, wenn man mit einer anderen Meinung nicht einverstanden ist, oder selbst eine andere Meinung vertritt, diese nicht sachlich und mit inhaltlichen Argumenten darstellen? Das ist mir echt zu hoch.

    Ich finde Cornelias Gedankengang nicht schlecht und schliesse mich der Meinung von Gag Halfrunt
    an.

    Schönen Tag auch alle zusammen.
     
  7. Borsos32

    Borsos32 Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    172
    Der Vergleich mit der Bahn hinkt. Denn auch die Bahn hat wie Premiere in der Öffentlichkeit derzeit einen sehr schlechten Ruf.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Und warum hinkt dann der Vergleich?
     
  9. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Ein super Beispiel dafür, dass der Vergleich nicht hinkt!
     
  10. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Mal eine Frage, was bringt uns der Vergleich bzw. was wollte uns die Autorin damit mitteilen? durchein
     

Diese Seite empfehlen