1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere und seine "Maschen"

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von fumpel, 29. November 2006.

  1. fumpel

    fumpel Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    bin neu hier und wollte mal eure meinung hören und mir ein wenig luft machen. Ich habe Premiere Komplett und habe per Post die Information bekommen, dass sich mein Abo verlängert. Damit war ich nicht direkt und ganz einverstanden und habe folgende recht umfangreiche Email geschrieben:
    Code:
    Sehr geehrte Damen und Herren,
     
    am 6.11.2006 erhielt ich eine Mitteilung per Post von Premiere, dass sich mein Abonnement automatisch verlängert, um mir "die Umstellung auf neue Programmpakete zu erleichtern" - sehr lobenswert - aber auch clever. Jedoch gehe ich davon aus, dass es dem Zufall überlassen wurde, dass diese Mitteilung genau eine Woche nach verstreichen der Kündigungsfrist eintraf.
     
    Punkt 1 - Veränderung der Leistungen (Bundesliga):
    In dem genannten Brief wird mir daneben (zum ersten mal VON PREMIERE SELBST) mitgeteilt, dass in der "neuen Angebotsstruktur die Fußball-Bundesliga nicht mehr Teil meines Abonnements" sei. Dass Premiere nicht mehr Inhaber der Bundesligarechte ist, ist mir bekannt. Da die Fußball-Bundesliga jedoch den Charakter des Produktes erheblich prägte, ist mit dem Entfall dieser Übertragungen der ursprüngliche Wert des Produktes nicht mehr gegeben. Dies bestätigt auch Ihre AGB:
    1.4 Bei der inhaltlichen Gestaltung der einzelnen Kanäle und Angebote ist Premiere frei, SOLANGE DER GESAMTCHARAKTER EINES KANALS BZW. ANGEBOTES ERHALTEN BLEIBT....
    Sollte Ihrer Einschätzung nach der Gesamtcharakter des Angebots erhalten bleiben, dann doch mit Sicherheit nicht der des Kanals "Premiere Sport".
     
    Punkt 2 - Vertragsverlängerung:
    Dass die Vertragsverlängerung korrekt ablief, sehe ich grundsätzlich auch so, da Sie ja in Ihren AGBs und auch bei Vertragsabschluss ausdrücklich darauf hinwiesen, dass sich der Vertrag um weitere 12 Monate verlängert sofern dieser nicht mit einer Frist von sechs Wochen schriftlich gekündigt wird. Einer Vertragsverlängerung des von mir abgeschlossenen Vertrages spricht also nichts dagegen - außer der Punkt, dass sich der Umfang des Vertrages verändert hat (siehe Punkt 1). Eine automatische Verlängerung laufender Verträge ist jedoch nicht möglich, wenn sich die den Vertrag umfassenden Leistungen ändern.
    Ein weiterer "Formfehler" ist Premiere wohl unterlaufen, indem der Punkt 6.1 der eigenen AGBs nicht erfüllt wurde:
    6.1 ...zu den gültigen Konditionen fortgesetzt, wenn er nicht sechs Wochen vor Ende der Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wurd. PREMIERE WIRD DEN ABONNENTEN HIERÜBER IN ANGEMESSENER FRIST VOR VERLÄNGERUNG DES VERTRAGES NOCHMALS SCHRIFTLICH INFORMIEREN.
    Diese, von Premiere zugesagte Information, blieb leider aus.
     
    Ich bitte Sie mir eine Stellungnahme zu den genannten Punkten zukommen zu lassen.
     
    Anmerkung: Ich bin weiterhin an Premiere in Verbindung mir der Fußball-Bundesliga interessiert, aber nicht unter diesen Bedingungen, welche nicht Grundlage einer gesunden Geschäftsbeziehung sein können und nicht zu den aktuellen preislichen Rahmenbedingungen.
     
    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. In hoffnungsvoller Erwartung auf ein Angebot zur Lösung des Konflikts.
     
    Mit freundlichen Grüßen
    (ein nicht mehr so zufriedener Kunde)
    
    Die Antwort:

    Code:
    [COLOR=#000000]
    [/COLOR][COLOR=#000000]vielen Dank für Ihre E-Mail, in der Sie uns mitgeteilt haben, dass Sie mit der Umstellung Ihres Vertrages nicht einverstanden sind. Bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort.
    [/COLOR][COLOR=#000000]
    [/COLOR][COLOR=#000000]Es ist richtig, dass wir die Rechte für die Fußball- Bundesliga nicht mehr haben und nur in einigen Empfangsbereichen die Fußball-Bundesliga anbieten können. Aus diesem Grund, hat sich Premiere entschieden neue Angebote zu unterbreiten. Somit ergab sich zum 01.08.2006 eine neue Angebots- und Preisstruktur. Für Sie haben sich bislang die Inhalte Ihres Paketes nicht verändert und Sie können bis zum 31.12.2006 Ihr Programm in gewohnter Qualität zu einem Sonderpreis von 20,00 Euro genießen. Da zu diesen Termin Ihr Vertrag ausläuft, können Sie Ihr Abonnement neu gestalten. Hierbei möchte ich Ihnen unsere 5er-kombi anbieten. Diese beinhaltet PREMIERE BLOCKBUSTER, PREMIERE ENTERTAINMENT, PREMIERE THEMA, PREMIERE SPORT und PREMIERE FUSSBALL. Die monatliche Programmgebühr beträgt bei 24 Monaten 34,99 Euro und bei 12 MOnaten 39,98 Euro. Selbstverständlich können Sie sich Ihr Programm auch beliebig zusammenstellen. Jedes einzelne Paket bieten wir bereits ab 9,99 Euro an.
    [/COLOR][COLOR=#000000]
    [/COLOR][COLOR=#000000]Für Fragen stehen Ihnen unsere Kundenbetreuer unter 0180/511 00 00 (0,12 Euro/Min.) rund um die Uhr zur Verfügung.      [/COLOR][COLOR=#000000]
    [/COLOR][COLOR=#000000]
    [/COLOR][COLOR=#000000]Viele Grüße aus Hamburg
    [/COLOR][COLOR=#000000]
    [/COLOR][COLOR=#000000]Ihre [/COLOR]XXX XXX[COLOR=#000000]
    [/COLOR][COLOR=#000000]Premiere Service Team
    [/COLOR]
    Danach noch folgende Mails von mir, welche bisher unbeantwortet blieben:

    Ich muss sagen ich bin ein Wenig angefressen, dass die sich jetzt gar nicht mehr melden - daher musste ich das mal loswerden - vielleicht hilft es dem einen oder anderen.
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Premiere und seine "Maschen"

    Was genau ist jetzt dein Problem? Kosten als: komplett 45€, kosten neu 5er-kombi 35€, arena 10€, gesamt 45€. Preis gleich, Leistung gleich
     
  3. AngelandDevil

    AngelandDevil Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    18
    AW: Premiere und seine "Maschen"

    *lol* Mann Du hast nen F&F Abo für 20 Tacken was sie die für ein Jahr verlängern. Auch ohne Buli sind 20 Euronen dafür nen Witz. P.S.: hättest Du deine Vertragsdaten im Kopf oder in den Unterlagen hättest Du ja rechtzeitig kündigen können wenn Dir 20 Eus zuviel sind.
     
  4. Johnny21880

    Johnny21880 Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    142
    AW: Premiere und seine "Maschen"

    Also ich würde das Premiere Komplett für 20€ holen. :eek:
     
  5. b-scheuert

    b-scheuert Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Saarbrücken, gleich rechts neben New York City
    Technisches Equipment:
    1. DBox 2 Nokia Sat
    2. DBox 1 Nokia Sat
    3. DBox 1 Nokia Sat
    AW: Premiere und seine "Maschen"

    :eek: ... zuerst vergisst Du rechtzeitig einen bestehenden Vertrag mit automatscher Verlängerung zu kündigen und dann beschwerst Du Dich noch, dass Du weiterhin weniger zahlen musst als der "normale" Kunde? :rolleyes:

    Deine Sorgen möchte ich auch haben. :eek:
     
  6. fumpel

    fumpel Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Premiere und seine "Maschen"

    hallo - zunächst danke für eure antworten.

    - ihr habt recht, wenn man rein den preis betrachtet. Dann stehe ich mich nicht schlechter als mit dem bisherigen vertrag (wenn ich den regulären preis bezahlt hätte).
    @deister7: das mit den 10€ sieht man aber auch nicht auf den ersten blick (dachte es wären 14,90€)

    - ihr habt recht es ist wohl meine schuld den vertrag nicht rechtzeitig gekündigt zu haben.

    aber - finde nur ich es als "falsch" dass mir ein vertrag automatisch verlängert wird, welcher aber nicht mehr den gleichen "Wert" hat. Damit meine ich Bundesliga, was damals der ausschlaggebende Grund für Premiere war (für das "schlechte" Programm für den Rest möchte ich kein Geld ausgeben - aber das gehört hier nicht her).

    und - wenn premiere in die agbs schreibt, dass sie sich vor vertragsverlängerung melden, dann müssen die sich genauso an die agb halten wie ich mit der kündigung, oder?!
     
  7. allesistbund

    allesistbund Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    151
    AW: Premiere und seine "Maschen"

    Wurde hier schon mehrfach diskutiert. Diesen Satz kann man letztlich deuten wie man möchte. Sie schreiben, dass sie Dich vor Verlängerung des Abonnements informieren. In die Verlängerung geht der Vertrag meines Ermessens nach, erst nach Ablauf der jetztigen Mindestlaufzeit. Nirgens steht, dass sie Dich informieren, bevor die Kündigungsfrist abgelaufen ist.

    Man kann es also auch so sehen, dass sie Dich mit diesem Brief daran erinnern, dass sich der Preis Deines Abos nun verändert, damit Du für ausreichende Deckungs Deines Kontos sorgen kannst etc.
     
  8. fumpel

    fumpel Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Premiere und seine "Maschen"

    wäre das so, kann ich mir nicht erklären warum sie mir das nicht so in der antwort geschrieben haben, sondern auf meine email mit "schwanzeinziehen" reagiert haben, indem sie mir freistellen den vertrag doch noch zu kündigen.
     
  9. allesistbund

    allesistbund Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    151
    AW: Premiere und seine "Maschen"

    Schau mal in der E-Mail, zu wann sie Dir die Kündigung ermöglich und warte die Kündigungsbestätigung ab.
     
  10. Broaker

    Broaker Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    39
    AW: Premiere und seine "Maschen"

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil
     

Diese Seite empfehlen