1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere und ORF in Rumänien?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Lion22, 30. August 2005.

  1. Lion22

    Lion22 Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Halloihrsatgurus

    Ich stöber jetzt schon seit einiger Zeit in diesem Forum herum und muß feststellen das nahezu alle Postings sehr lehrreich sind.
    Daher habe ich mich entschlossen Euch mal eine Frage zu stellen die mir sehr am Herzen liegt.

    Ich muß für längere Zeit nach Rumänien (Suceava) das liegt im NordOsten.
    Da ich aber kein Rumänisch sprechen kann würde ich zumindestens gerne das deutschsprachige Fernsehen mitnehmen.
    Zurzeit bin ich in Österreich und verwende einen Opentel Twin Receiver mit HD und einen eigenen Premiere Receiver. ORF empfange ich mit meinem angemeldetem ORF-Modul und Premiere ist sowiso angemeldet.

    Ich bitte Euch
    Gebt mir die möglichkeit die Nachrichten auf Deutsch zu schauen.
    Danke
     
  2. renegade017

    renegade017 Gold Member

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    WaveFrontier T90
    DM8000
    AW: Premiere und ORF in Rumänien?

    kannst du die karten mitnehmen?
    nur ich glaube in rumänien brauchst du schon eine große sat-schüßel die auf 19,2° ausgerichtet ist.
     
  3. Lion22

    Lion22 Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Premiere und ORF in Rumänien?

    Na klar nehm ich mein ganzes technisches Zeugs mit. Ich würde auch die erforderliche Schüssel in Wien kaufen und mitnehmen. Ich brauch nur die Technischen Angaben von Euch.

    Danke
     
  4. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Premiere und ORF in Rumänien?

    Ohne Empfangsreports aus der Gegend zu kennen, befürchte ich auch daß ein 1.20m Spiegel notwendig ist, evtl. könnte auch noch mit nem 90cm was gehen, aber das zeigen die footprints an.

    Für den Fall daß hier jemand nicht genauere Aussagen treffen kann rate ich dir mal im rumänischen Forum http://www.rdi-sat.com/f2/ zu fragen. Vielleicht gibt es auch einen Fachhändler in der Nähe vor Ort so daß du dir den Spiegeltransport ersparen kannst.
     
  5. alf

    alf Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Klausenbrug, Rumänien
    AW: Premiere und ORF in Rumänien?

    Hallo,

    Also mit 90 cm hast so gut wie keine Chance in Suceava was zu empfangen.
    In Klausenburg (Clu-Napoca), funzen es allerdings mit 90 cm ohne Problemen die
    von dir gennanten TP"s, aber es ist ziemlich am limit. Es gibt abends es totalausfall von die beiden Viva"s (12.552 / 12.670), ab und zu spielen auch die UPC TP's verrückt. (11.993 / 12.383)
    Dazu kommt noch die ziemlich schwache signal von CNN/Travel auf 11.778 V.
    Da ich kein Premiere Abo habe, und die neue Kodierung noch nicht gekrackt ist, kann nicht sagen ob bei dem Zeitbedingte Ausfaelle auftreten.
    Bei ORF habe ich ein sehr starkes signal auf beide TP"s.
    Meine empfehlung: nimm keine Antenne mit, kauf hier lieber eine ab 1.50 m !
    Es sind allerdings billiger als in Deutschland.
    Die Angebote findest du z.B. hier:
    http://www.elstar.ro/?page=shop/browse&category_id=56a3512e8297ca609bfbc034343e19c9

    http://www.elstar.ro/?page=shop/browse&category_id=218a17d832052e4389be6d2483272e9f

    Valuta / DataSimbol30 aug.2005[​IMG]EuroEUR3,5005
    www.bnro.ro findest du die aktuelle Euro Kurse.

    Auf deepbluesky genannte forumseite kannst du die Leute befragen die in der Gegend wohnen, welche Erfahrungen die haben, du musst aber registriert sein (geht sehr schnell). Ich empfehle bei der Englische Sektion zu posten.

    Gute empfang und viel spass bei deinem Aufenthalt in Rumänien.

    Alf
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2005
  6. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Premiere und ORF in Rumänien?

    Na also, es gibt doch Spezialisten für jede Region ;)

    Man sollte sich eben nie auf die footprints verlassen. Entweder die Realität sieht besser aus oder wie in diesem Fall leider schlechter. Bitte nicht an der Spiegelgröße sparen. Eine bessere Verstärkung gibts nicht als mehr Fläche.
     
  7. Lion22

    Lion22 Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Premiere und ORF in Rumänien?

    Erstmal DANKE für eure Antworten

    Also wenn ich das richtig verstanden habe kauf ich mir einfach vor Ort eine Schüssel ab 1.5 Meter und richte sie dann auf Astra-Hotbird. Danach kann ich dann ORF, Premiere und die anderen problemlos empfangen.

    Ist das so richtig?
     
  8. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Premiere und ORF in Rumänien?

    Genau. Da du den Schwerpunkt auf Astra setzt würde ich erst den Spiegel danach ausrichten um die maximale Verstärkung zu bekommen. Bei der Ausrichtung solltest du sehr genau arbeiten, denn je größer der Spiegel desto schwerer. Bei 1.50m geht es noch gerade so ohne Meßgerät wenn du einen oder besser 2 Helfer hast. Du beginnst am besten mit einer starken Frequenz und optimierst soweit wie möglich. Dann kommen die schwächeren dran.
    Dann das Hotbird LNB links davon anbringen wenn man hinter dem Spiegel steht. Wunder dich aber nicht daß nicht einige Superbeam Frequenzen nicht oder nur schwach reinkommen, denn auch für die bräuchtest du einen größeren Spiegel, wie groß kann ich nicht sagen, da ich die realen Bedingungen vor Ort nicht kenne.

    Übrigens: Ein Landsmann von dir hat eine sehr nützliche Seite die ich dir nicht verschweigen möchte: http://www.satlex.de/de/azel_calc-p...47.63,26.25&la=47.63&lo=26.25&country_code=ro

    Paß auf daß man dir einen Offsetspiegel verkauft und keinen Prime Focus denn ersterer performed besser sofern die Qualität stimmt.
     
  9. Lion22

    Lion22 Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Premiere und ORF in Rumänien?

    Danke Deepbluesky

    Ich werde deinem Rat befolgen.
    Kannst Du mir noch verraten in welcher Reihenfolge ich die Schüssel einstellen soll? Ich glaub der schwächste ist CNN. Das wär dann der letzte beim Spiegel justieren. Oder?
    Ich glaub es ist besser wenn ich den Spiegel von einer Einheimischen Firma einstellen lasse, obwohl mir das selbst spass machen würde.

    Die Homepage Satlex.de kenn ich schon, kann aber mit dem ganzen Frequenzzeugs nichts anfangen.

    PS: Wenn Du glaubst dass ich Rumäne bin habe ich mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt. Ich bin Wiener.

    Danke und liebe Grüße aus dem sonnigen Wien
     
  10. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Premiere und ORF in Rumänien?

    Egal ob Wiener oder Rumäne, mir sind beide sympatisch :)

    Nun wenn Kollege alf 11.778V als die schwächste Frequenz in Erinnerung hat würde ich den Receiver auf eine stärkere Frequenz zuerst einstellen. Komisch eigentlich denn der sendet über 1G aber jede Region hat eben ihren eigenen "Out-Of-Footprint-Charakter" ;)

    Die Info die du von satlex wirklich brauchst ist eigentlich nur der Azimuth 189.50°, die Elevation von 34.90° und der LNB-Tilt von 6.39°. Bitte nicht zu kleinlich sein. Ist halt eben nur berechnet. Somit sollte man schon die Ausrichtung des Spiegels und des im Focus des Spiegels befindlichen LNBs hinbekommen.

    Das Optimum wär natürlich wie gesagt ein erfahrenener Fachbetrieb mit Meßgerät. Die können dir auch den Spiegeldurchmesser genau nennen. Wenn du Lust hast kannst du es auch selbst probieren. Die restlichen Daten sind entweder nur informativ oder relevant für Motorbesitzer.

    Für's erste dürfte das meiner Meinung nach reichen. Falls noch Fragen bestehen bitte stellen :)

    Aus dem inzwischen wieder bewölkten Stuttgart, viele Grüße nach Austria :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2005

Diese Seite empfehlen