1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere und langjährige Kunden

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von homebase, 11. Februar 2005.

  1. homebase

    homebase Senior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Technisches Equipment:
    Phillips DSR 5005
    Edison Argus VIP
    CAS 90
    UAS 484
    ERX 508
    Anzeige
    Moin Moin in die "Runde",

    jetzt schilder ich mal meine erste Erfahrung mit Premiere in Bezug auf Bestandskunden.

    Zu erst muss ich sagen, ich bin Premiere Kunde von Anfang an (sprich seit den Analog Zeiten).

    Nun mein Fall. Ziehe Mitte des Jahres um , dadurch bedingt erfolgt ein Wechsel von Kabel auf Sat.

    Mein jetziger Vertrag läuft noch bis 31.08 !

    Habe mir jetzt mal die Mühe gemacht ,ein Schreiben aufzusetzen mit folgendem Inhalt (in Kurzform).

    Premiere..bla bla, ziehe demnächst um, Wechsel von Kabel auf Sat ....usw.

    Habe dann folgenden Vorschlag unterbreitet:

    Vertragsverlängerung um 24 Monate (zu den gleichen Konditionen die ich jetzt habe , die da sind Movie+Sport+B.U. zu 31 Euros) zum Zeitpunkt x und Premiere sponsert mir nen neuen Receiver (Technisat, Humax) oder zum symbolischen Preis von 1 Euro !

    Daraufhin rief ein "Hotline-Mensch" an dir mir folgendes Angebot unterbreitet hat:

    Vertragsverlängerung um 24 Monate (für 33 Euros) und einen Receiver für 59 Euros.

    Ich konnte mir ein Lachen :) nicht verkneifen (bedingt durch das Hintergrundwissen auf diesem Forum hier).

    Werde also auch kündigen (was ich eigentlich nicht wollte) und einen neuen Vertrag abschließen bzw. warten, was Premiere mir anbietet.

    Hat jemand von euch auch schon mal den 1 Schritt gemacht, sprich Premiere Vorschläge gemacht und nicht darauf gewartet, was die einen anbieten ?

    Gruss
    homebase
     
  2. wolle

    wolle Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    391
    AW: Premiere und langjährige Kunden

    Habe vor ein paar Tagen Premiere ein Angebot geschickt. Mein Abo, Film, Sport, Discovery Channel und Musicstudio für 26 € läuft Ende April aus. Entweder Verlängerung für 24 Monate zu gleichen Bedingungen, oder Kündigung. Habe bis jetzt noch nichts gehört. Sollten sie nicht auf eine Verlängerung eingehen, werde ich nur noch das Sportpaket nehmen, da ich nur Fußball schaue. Um Discovery Channel wäre es schade, aber 3 € füe einen Kanal ist mir zuviel.
     
  3. PH

    PH Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    637
    AW: Premiere und langjährige Kunden

    Premiere und langjährige Kunden passen einfach nicht zusammen! Das ist aber bekannt, PREMIERE ist an Neukunden interessiert.
    Peter
     
  4. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    AW: Premiere und langjährige Kunden

    @PH

    Solche Pauschalaussagen sind, wie eigentlich alle, recht daneben :D Zum einen behaupt ich mal, dass der Hotlinearbeiter sich überhaupt nicht die Mühe machte, nachzuschauen, on Homebase langjähriger Kunde ist oder nicht (schlimm genug), und zum anderen kann ICH mich weiß Gott in der Richtung nicht beklagen, bin schon bevor es PREMIERE gab jahrelang bei TELECLUB gewesen, dann PREMIERE analog/digitaler Tester und DF1 parallel etc. Ich bekomme alle paar Monate von Premiere unaufgefordert Freikarten für Kinopreviews usw., was ich sehr gut finde :D

    Trotzdem ist das Verhalten des Hotlinetypen im Fall homebase indiskutabel, ich finde es auch generell nicht gut, wenn Bestandskunden besser oder schlechter behandelt werden, wie Neukunden. ALLE sollten und müssen normalerweise gleich behandelt werden. Daß Neukunden teilweise mit Dumpingpreisen geködert werden, während Bestandskunden die "normalen" Preise bezahlen (müssen), kann ich noch verstehen. Gäbe es keine Lockangebote, kommen kaum oder keine neuen Abonnenten dazu und würde man die Lockangebote ALLEN automatisch geben, wäre Premiere bald pleite. Ist alles nicht so einfach...

    @homebase

    Ich hätte bei der Hotline mal gehörigen Dampf abgelassen und die Kündigung angedroht, ebenso von vielen Bekannten und Freunden, außerdem hätte ich mir im Notfall mal dessen Chef geben lassen. Sowas wirkt oft wunder :D Leider muß man immer wieder erst schwere Geschütze auffahren, bevor sich in der Servicewüste Deutschland was tut :(

    MaxiKlin
    MaxiKlin
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: Premiere und langjährige Kunden

    Kannste knicken. Auf eigene Angebote wird nicht eingegangen. Wollte mal "Discovery" für 2 statt 3 Euro. Nix da.

    Selbst Leute, die ihr "Super Plus" für 31 Euro um 24 Monate verlängern wollen (statt ein billigeres Prepaid zu machen) werden abgebürstet. Unfassbar. Aber scheinbar ist die Taktik....erstmal gucken, ob er die Kündigung verpennt (weil dann zahlt er 43 Euro). Falls nicht, kann man ja immer noch Veräppelungsangebote (37 Euro/Komplett) machen. Und wenner garnicht will...egal..verzichten wir eben auf 744 Euro/ 2 Jahre. Da fällt einem echt nix mehr ein.
     
  6. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Premiere und langjährige Kunden

    Und die dann auch für Spottpreise wie 20€/Komplett. :eek:
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.154
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Premiere und langjährige Kunden

    Tja, das Leben ist schon ungerecht...
     
  8. PH

    PH Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    637
    AW: Premiere und langjährige Kunden

    Neukunden bzw. als 2. Abo haben "Bestandskunden" KOMPLETT für 20,- bekommen, auch ohne P-Mitarbeiternachweis. Hat nur ein Abonennt von Kompett zu 45,- bei der Verlängerung das 20,-EUR-Angebot angeboten bekommen - sicher nicht. Statt Kunden zu halten, z.B. über ein Rabattsystem wie bei der Versicherung eines Kfz oder oder, wird man zur Kündigung genötigt. Es könnte viel Geld gespart werden, keine Bearbeitung von Kündigungen, keine nervigen Anrufe zwecks Rückgewinnung, ... und wie steuert PREMIERE dagegen: Es wird eine Aktvierungsgebühr eingeführt.

    Peter

    PS: Meine Kündigung ist auch schon raus und da ich nicht premieresüchtig bin kann ich danach auch warten!
     

Diese Seite empfehlen