1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere und Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von slowhand, 8. Juli 2008.

  1. slowhand

    slowhand Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo!

    Habe zuhause in der Wohnanlage (ca 120 Parteien) einen Kabelreceiver, der mit dem Signal einer hauseigenen Satellitenanlage gespeist wird, welches in ein Kabelsignal umgewandelt wird. Damit hatte ich bis vor einem Jahr ein Premiere-Abo mit der roten Premiere Smartcard (P02?), was einwandfrei ging.

    Ich möchte evtl einen neuen Premiere-Vertrag abschließen, da ich aber am Wochenende oft an meinem Nebenwohnsitz bin, sollte die Karte dort auch gehen. Dort steht ein Kabelreceiver von Kabeldeutschland. Geht die rote Premiere Smartcard (die für private Anbieter) aktuell auch einem normalen Kabelreceiver?

    Der Premieremann sagt nein - ich will das aber nicht so recht glauben.

    Was meint ihr?
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Premiere und Kabel Deutschland

    Die rote Premiere-Karte bekommt im KDG-Netz kein Freischaltsignal. Die Aussage des Premiere-Mitarbeiters ist also richtig.
    Für mehrer Tage hält aber die Freischaltung so dass z.B. für ein Wochenende der Einsatz einer roten P02-Karte nichts ernsthaftes im Wege steht.
    Allerding muß eben regelmäßig die Karte Privatnetz betrieben werden.

    Da demnächst für Neuabschlüsse beim Privatkabelnetz vorzugsweise NDS-Karten ausgeben werden gehen diese im KDG-Netz gar nicht mehr.
     
  3. slowhand

    slowhand Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Premiere und Kabel Deutschland

    Danke für die Info!
    Du sagst:
    "Für mehrer Tage hält aber die Freischaltung so dass z.B. für ein Wochenende der Einsatz einer roten P02-Karte nichts ernsthaftes im Wege steht.
    Allerding muß eben regelmäßig die Karte Privatnetz betrieben werden."

    Wie meinst du das genau? Einmalig ein Wochenende?
    Die Premierekarte käme ja nur hinein, wenn ich da am Wochenende zum Beispiel Bundesliga ansehen wollte.
    Und wie meinst du das mit der Karte Privatnetz?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2008
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Premiere und Kabel Deutschland

    Mit Privatnetz meine ich Euer Kabelnetz.

    Früher haben Freischaltsignale mal 4 Wochen gehalten. Wie das aktuell ist weiß ich nicht.
     
  5. slowhand

    slowhand Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Premiere und Kabel Deutschland

    Ahh, okay.
    Dann macht das alles wenig Sinn. Hätte unsere Hausverwaltung nur Kabel Deutschland genommen....so ein Ärger. :(

    Merci nochmals!
     

Diese Seite empfehlen