1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere und die Weitergabe von Kundendaten...

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Pluto7, 23. August 2008.

  1. Pluto7

    Pluto7 Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    240
    Anzeige
    Langsam nervt es mich wirklich tierisch, das ich alle paar Wochen von einer unterdrückten Nummer angerufen werde und jedesmal die selbe Nummer abgezogen wird...

    "Hallo, hier ist der Premiere Kundenservice... Sie sind doch Premiere Kunde?"

    Hallo??? Was folgt haben sicherlich schon die meisten erlebt... Es ist natürlich nicht der Premiere Kundenservice, sondern irgendein Fremdkunde, der einem eine Versicherung, eine Bonuskarte, oder sonstige Dinge andrehen will.

    Mittlerweile wird man auch noch frech am Telefon, wenn man sich nicht für Blöd verkaufen lassen will und das so tolle 3 Monats kostenlos Angebot nicht nutzen will, weil es danach eben dann doch logischerweise Geld kostet und man das auch noch sagt / vorher weiß. ;)

    Ich finde das einfach eine Unverschämtheit seitens Premiere, so mit Kundendaten um zu gehen. Da es mich immer mehr nervt und ich mir das auch nicht weiter gefallen lassen will, überlege ich sogar wenn nötig rechtlich dagegen vor zu gehen.

    Wie seht ihr das? Selber schon solche Erfahrungen gemacht? Was würdet ihr machen? Oder gefällt euch sowas sogar?

    Das mich keiner von Premiere anruft und mir mein Abo günstiger anbieten will war mir schon immer klar, aber muss ich mir das gefallen lassen, mich von irgendwelchen Werbefirmen auch noch dumm anmachen zu lassen?

    Schreibt mal eure Meinung dazu...

    (Nach Aufkommen der vermehrten Datenschutzverletzungen sicherlich kein uninteressantes Thema...)
     
  2. dako1312

    dako1312 Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    136
    AW: Premiere und die Weitergabe von Kundendaten...

    Also mich stört es nicht, weil es im letzten Jahr "nur" zweimal vorgekommen ist. Wenn es mir gefällt aboniere ich es ansonsten sage ich, dass ich es nicht will und lege halt einfach auf. Wo ist das Problem?

    Einmal habe ich nen Probeabo für eine Zeitschrift drei Monate lang genutz, dann vorher gekündigt und hatte drei Monate lang ne kostenlose Zeitschrift...ist doch nett oder? ;-) So lieb ist Premiere zu dich !!!
     
  3. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Premiere und die Weitergabe von Kundendaten...

    Wenn ich das am Telefon hören würde dann leg ich auf. Denn Premiere wird mich ja nicht fragen ob ich Kunde bin. Aber solche Anrufe hab ich in letzter Zeit überhaubt nicht mehr. Ich hab mich in der Robinsonliste eintragen lassen.
    Und da ich 6 Telefonnummern habe gebe ich bei Firmen immer eine Nummer an die nicht bei mir auf dem Telefon freigeschaltet ist.
     
  4. Haiza

    Haiza Gold Member

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Nirgens
    Technisches Equipment:
    Keins
    AW: Premiere und die Weitergabe von Kundendaten...

    na dann zieh mal rechtliche schitte gegen premiere vor.

    wenn du der datenweitergabe nicht wiedersprochen hast was du jederzeit machen kannst dann brauchst du da garnichts versuchen!!! :love:

    und das ist bei jeder firma so!!!
     
  5. skipper14_8

    skipper14_8 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Nähe Kiel
    Technisches Equipment:
    -Page DC221 KKD
    -X 301 t an DSL 16+
    -Speedport W 701 V
    AW: Premiere und die Weitergabe von Kundendaten...

    Ich finde es ebenfalls unmöglich und gebe dem Threaderöffner völlig Recht....noch bedenklicher: in der Telekom Datenbank sind ca. 30 Mio Datensätze, die größte deutschland, mutmasslich hat ein Insider die gesamten Daten einschl Bankverbindung , etc. verkauft...da bekommst nicht nur ein nettes Abo für eine Zeitschrift, die Du ein paar Wochen nutzen kannst, die buchen glatt vom Kto. ab,...gut man kann binnen 6 Wochen eine Lastschrift zurück holen, was aber, wenn ich mal im Krankenhaus bin,...länger als sechs Wochen meine Auszüge auf dem Konto nicht checken kann ??? Die Kohle ist dann definitiv weg !!!

    Egal was Abo´s / Versicherung evtl. Gewinne, etc. das ist alles Abzocke,ob nun angeblich Premiere, oder Telekom-Daten...die wollen meist immer die Bankverbindung.
    Gebt die unter keinen Umständen preis,...dann kann es schwierig werden....
    Rechtlich gesehen düfte der Tatbestand des / Einziehungsbetruges/-/-Versuch/ erfüllt sein...ich versuche die immer ausfindig zu machen,..bekunde Interesse, frage, ob ich zurück rufen kann, etc.- klappt leider nur in 1 von 10 Fällen...kriege ich die jedoch erfolgt umgehend eine Anzeige !!

    Das hat auch mit der Zustimmung der Daten an Partnerunternehmen, etc. NICHTS zu tun, Bankverbindung & Geburtsdatum in Kombination sind lt. BdSG tabu !!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2008
  6. barny100

    barny100 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    94
    AW: Premiere und die Weitergabe von Kundendaten...

    Wenn ich keine Nummer sehe gehe ich gar nicht mehr ran,
    wer dann wirklich was von mir will spricht auf den AB,
    damit hab ich die ganzen Pappnasen vom Hals...:winken:
     
  7. utrinker

    utrinker Senior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Bamberg
    Technisches Equipment:
    Humax PDR 9700 ++ Humax PDR iCord HD ++ Samsung 40R72 ++ Panasonic 50ETX64 ++ Playstation 3 slim 250 GB ++ Denon AVR 1912
    AW: Premiere und die Weitergabe von Kundendaten...

    Den letzten hab ich gefragt, von welcher Firma er denn anrufe. Plötzlich tat er so als höre er mich nicht mehr und hat aufgelegt. Eine neue Erfahrung, die ich jetzt immer anwenden werde.
     
  8. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Premiere und die Weitergabe von Kundendaten...

    Hat es nicht erst was gegeben,das die ihre Nummer jetzt anzeigen müssen?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Premiere und die Weitergabe von Kundendaten...

    Das bringt aber absolut nichts da sich solche Firmen nicht daran halten. Ausserdem wird sich gerade hier mit Adressdaten bedient.
     
  10. d.loxx

    d.loxx Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    1.180
    AW: Premiere und die Weitergabe von Kundendaten...

    Musst du Weitergabe der Kundendaten untersagen! :winken:
     

Diese Seite empfehlen