1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere und der Umgang mit Kunden

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von hasall, 28. November 2004.

  1. hasall

    hasall Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Nach reichlich Problemen mit Premiere frage ich mich: Bin ich einfach nur ein Querulant, der sich nicht alles gefallen lassen möchte, oder haben auch andere Probleme mit Premiere?

    Die Mitarbeiter der Hotline sind durchgehend unfreundlich, behandeln den Kunden ziemlich präpotent und sind meiner Meinung nach nicht sonderlich kompetent. Wenn ein Premiere-Direkt-Film nicht freigeschalten wird (das Freischaltsignal nicht ankommt), war es jahrelang kein Problem, diesen Film stornieren zu lassen. Für Österreicher ist Premiere sonntags ja nicht erreichbar, vergißt man dann gleich am Montag anzurufen, um den Film stornieren zu lassen und denkt erst am Dienstag daran, hat man Pech. Ziemlich kaltschneuzig wird einem gesagt, daß nach zwei Tagen nichts mehr storniert wird, man hätte eben früher anrufen müssen.

    Muß man sich als Kunde vom Quasi-Monopolisten Premiere alles gefallen lassen?? OK, kündigen wäre eine Möglichkeit - aber da Premiere einziger Anbieter am Markt ist, gibt es ja keine Alternativen.
    Ich wäre ja dafür, daß eine große Schar von Premiere-Kunden der Geschäftsführung mal klar macht, wie man mit Kunden umgeht und was Kundenserivce eigentlich ist...

    Hannes
     
  2. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Premiere und der Umgang mit Kunden

    Was erwartet man den von Monopolisten? Kunden du musst das fressen was ich anbiete oder verzichten u. damit hat es sich. Wundert es da das sich niemand um den Kunden kümmert?

    Es ist eben doch dringend geboten jede Art von Exklusivität zu untersagen. Gerade im Medienbereich. Ich sehs schon vor mir wie ganze Scharren von Managern endlich kreativ werden, wenn sie ihre Kunden umgarnen müssten.
     
  3. Dieter B.

    Dieter B. Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    542
    Ort:
    nördlich Braunschweig
    AW: Premiere und der Umgang mit Kunden

    Kann ich nicht sagen, hatte hier in DL noch nie jemanden am Rohr, der unhöflich war :winken:.

    Ich weis, wird hier nicht gern gelesen, ist aber so ! :p.

    Dieter
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Premiere und der Umgang mit Kunden

    Du bist kein Querulant! Du bist einfach nur ein Kunde der entsprechend kulant und freundlich behandelt werden möchtest. Allerdings ist Kundenfreundlichkeit bei Premiere seit Herrn Koflers Amtsantritt ein Fremdwort geworden. Kunden sind grundsätzlich immer an allem selber Schuld bzw. es liegt ein Systemfehler vor wenn es mal nicht die Schuld des Kunden ist!

    Echt erschreckend wie Premiere mit seinem wertvollsten Kapital umgeht. :rolleyes: Kein Wunder das bei Premiere eine hohe Kundenfluktuation ist. Das wahnwitzige ist sogar das je länger man treuere Kunde ist desto mieser und schlechter wird man behandelt.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Premiere und der Umgang mit Kunden

    Unfreundliche Hotliner habe ich noch nicht erlebt. Ganz im Gegenteil. Unkompetente schon eher.
     
  6. netmasterr

    netmasterr Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Bayern
    AW: Premiere und der Umgang mit Kunden

    Habe auch keine Probleme bis jetzt mit der Hotline gehabt. Alle waren sehr nett und freundlich, haben das Problem immer schnell gelöst. :)
    PS: Bin seit 8 Jahren Premiere Kunde. 3x mal gekündigt und doch jedesmal neu abboniert. :D Kann ohne Premiere nicht mehr leben. :D :D
     
  7. hasall

    hasall Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    29
    AW: Premiere und der Umgang mit Kunden

    Ja, Himmel nochmal! Wir sind doch kein Zuchtvieh, mit dem man im versteckten Stall machen kann, was man will!

    Der einzelne Kunde hat wenig Chancen und geht unter, ein Verbund der Kunden hätte aber durchaus Möglichkeiten, Premiere auf die Füße zu steigen. Hat denn noch niemand eine Plattform ins Leben gerufen, die auch versucht medialen Druck auszuüben?

    Hannes
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Premiere und der Umgang mit Kunden

    Nun gleitet es wieder ins Indiskutable ab. Denkt immer daran, so wie es in den Wald hineinschalt...
     
  9. hasall

    hasall Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    29
    AW: Premiere und der Umgang mit Kunden

    Naja, mein letzter Anruf bei der Hotline hat damit geendet, daß die "nette Dame" einfach gruß- und kommentarlos aufgelegt hat, nachdem ich ihr erklärt habe, daß ich nicht bereit bin EUR 3,00 für einen Direkt-Film zu zahlen, den ich nie gesehen habe, weil das Freischaltsignal nicht ankam.

    Und Probleme lösen? Technische Probleme werden einfach damit "gelöst", indem man den Kunden dafür verantwortlich macht: "Der Fehler liegt eindeutig an Ihrer SAT-Anlage!". Fein, hab' ich also um teures Geld vom Fachhändler einen kompletten Check machen lassen - mit dem Ergebnis, daß alles paßt und meine Signalqualität sogar überdurchschnittlich gut ist. Mit dem Ergebnis die Technik-Hotline konfrontiert, gaben sie erst dann zu, daß es Probleme mit den Telefoncomputern gibt, man werde sich das für meinen Bereich anschauen und sich bei mir melden. Nie wieder habe ich etwas von der Premiere-Technik gehört... Hauptsache, ich habe ein paar Hunderter völlig sinnlos und überflüssig für die Überprüfung meiner SAT-Anlage beim Fenster hinausgeschmissen...

    Hannes
     
  10. Dieter B.

    Dieter B. Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    542
    Ort:
    nördlich Braunschweig
    AW: Premiere und der Umgang mit Kunden

    Will ja nix unterstellen, aber es gibt ja auch das nette Sprichwort, wie man in den Wald ruft .... :eek: .

    Dieter
     

Diese Seite empfehlen