1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere und Anixe verwundert über Abschaltung der HDTV-Kanäle von ProSiebenSat.1

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von sge500, 14. Februar 2008.

  1. sge500

    sge500 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    148
    Anzeige
    Premiere und Anixe verwundert über Abschaltung der HDTV-Kanäle von ProSiebenSat.1

    Zu der überraschenden Entscheidung der ProSiebenSat.1 Media AG, die HDTV-Sender "ProSieben HD" und "Sat.1 HD" am kommenden Samstag abzuschalten, haben sich mittlerweile die verbliebenen HDTV-Anbieter gegenüber heise online geäußert. Ronald Fiedler, HDTV-Projektleiter bei Premiere, bedauert die Einstellung sehr. "Durch die Entscheidung von ProSiebenSat1 wird der Durchbruch zum HDTV-Massenmarkt leider weiter hinausgezögert.". Es gebe keine Ausreden, da Premiere tagtäglich beweise, dass HDTV in Deutschland längst Realität ist.

    "Bis Ende 2007 haben sich schon rund 110.000 Premiere-Abonnenten für eines unserer Programme Premiere HD oder Discovery HD entschieden", so Fiedler. Mittlerweile bietet sein Sender nach eigenen Angaben jährlich über 17.000 Programmstunden in High Definition. "Wer sehen will, was wirklich in seinem Flachbildschirm steckt, kommt jetzt an Premiere nicht mehr vorbei", nutzt Fielder die Entscheidung für Eigenwerbung.
    Jennifer Lapidakis, Geschäftsführerin des nun einzig verbliebenen freien deutschen HDTV-Senders Anixe HD, teilte heise online lediglich mit, dass man über die Entscheidung der Kollegen überrascht sei und nun auf Details zu den Gründen warte. Auch der Satellitenbetreiber Astra, über dessen Satellit die HDTV-Signale verbreitet wurden, soll von der geplanten Einstellung erst kurzfristig informiert worden sein. "Man muss auch feststellen, dass es sich bei der Abschaltung um eine temporäre Situation handelt. Die heute bekannt gewordene Entscheidung bedeutet ja nicht den strategischen Ausstieg von ProSiebenSat.1", erklärte die Astra-Deutschland-Sprecherin gegenüber der Zeitschrift Digital Fernsehen.
    Bislang ist noch unklar, ob sich die Entscheidung von ProSieben auch auf Anixe HD auswirkt, der sich mit den HDTV-Sendern von ProSiebenSat.1 einen Transponder geteilt hatte. Astra soll bereits Gespräche mit mehreren Sendern über die frei gewordenen Kapazitäten führen. (nij/c't)
     
  2. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    AW: Premiere und Anixe verwundert über Abschaltung der HDTV-Kanäle von ProSiebenSat.1

    kann premiere die aktionen der mitbewerber nicht egal sein?

    oder nehmen sich die Prosieben-HD user ein premiere abo?

    irgendwie nicht nachvollziehbar die äusserungen von premiere.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Premiere und Anixe verwundert über Abschaltung der HDTV-Kanäle von ProSiebenSat.1

    Tja, je weniger HDTV-Sender da sind, desto weniger Angebote.

    Wer sich ein HD-Abo holt, der kriegt ja auch neue Ausrüstung und hätte damit auch P7S1-HD im Abo "dabei". Folglich trifft es die auch, Premiere HD verliert dadurch an Attraktivität.
     
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Premiere und Anixe verwundert über Abschaltung der HDTV-Kanäle von ProSiebenSat.1

    Logisch...

    Aber auch interessant.

    Lustig der Satz ist gültig: Konkurenz belebt das Geschäft...die man spätestens dann wenn sie da ist irgendwie wieder abhängen will...
     

Diese Seite empfehlen