1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Technik-Hotline unter aller Sau!!!

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Cormi8, 13. März 2001.

  1. Cormi8

    Cormi8 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2001
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Deutschland, 39136, Magdeburg
    Anzeige
    Also ich möchte hier mal anhand meines Falls loswerden, das die Premiere-Technik-Hotline so ziemlich das Allerletzte ist!!! Meine D-Box II hatte sich beim Ausschalten aufgehangen und nicht mehr reagiert. Alle Versuche sie zu resetten schlugen fehl. 3 Anrufe bei der Technikhotline brachten gar nichts (nach dem Motto "ziehen Sie doch den Stecker mal"). Erst als ich mich ausführlich hier im Forum informierte über weitere Möglichkeiten, hab ich die Box wieder zum laufen gekriegt (Scartkabel in VCR, Smartcard raus, mehrmals hintereinander Stecker rein und raus). Ist es tatsächtlich möglich, das eine Premiere Technikhotline solche Tricks ihres eigenen Produktes nicht kennt? Wenn es nach denen gegangen wäre, hätte ich die Box zur Reparatur einschicken müssen!
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Nope die wissen das nicht. Siehst ja hier im Forum wieviele Leute das Problem schon hatten und die Hotline versagt hat.


    mfg
     
  3. mobbyjunior

    mobbyjunior Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2001
    Beiträge:
    241
    Vielleicht war der Mitarbeiter auch schlecht drauf, ständig diese nervenden Anrufer und die wollen dann auch noch Kinderkram wissen -ich habe mal 8 Stunden ne´Hotlinevertretung gemacht. Hinterher war ich total fertig und hatte meterlange Fusseln am Mund - also versteht auch mal Dein gegenüber. Was aber die Kenntnisse mancher Hotlinemitarbeiter betrifft, kann man manchmal aber wirklich nur in die Tischkante beissen (kopfschüttel)
    MfG
    mobbyjunior

    [Dieser Beitrag wurde von mobbyjunior am 15. März 2001 editiert.]
     
  4. Sonnenblume

    Sonnenblume Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    auf ner Wiese
    nicht das ich die PW-Hotline nun irgentwie loben möchte, aber wirkliches Fachwissen zeigen doch besonders die Hotlines von T-Online (Knotenstörung!) oder Telekom (wie, CLIP funktiniert nicht, haben sie denn ein Display [​IMG] ?)
     
  5. Cormi8

    Cormi8 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2001
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Deutschland, 39136, Magdeburg
    Ich habe selbst mal in der Hotline der T-Online-Technik gearbeitet, aber unser kleines Team hat sich zusammengerissen und vernünftige Auskunft gegeben. Und man kann 8 Stunden am Stück vernünftig Auskunft geben, vorausgesetzt man hat eine ordentlich gepflegte Datenbank. Sicherlich gab (oder gibt) es bei T-Online auch Stellen, wo man keine gute Auskunft kriegt, das liegt dann an der örtlichen Verteilung der Hotline (nicht überall ist die Qualität gleich gut). Es liegt halt jeweilig an der CallCenter leitung, wie gut die Mitarbeiter geschult sind und wie gut sie motiviert sind. Glaubts mir, es geht auch anders (aus eigener Erfahrung).
     
  6. NEK

    NEK Senior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    407
    Ort:
    KL
    ....ich denke diese Probleme haben alle grösseren Firmen. Ob das nun PW, Telekom oder sonst was ist.

    Alles schon mitgemacht.....
    Achja - das Finanzamt sei noch erwähnt *loooooool* [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Gruß /me [​IMG]
     
  7. S[a]scha

    S[a]scha Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    277
    Ort:
    auch das....
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:<HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von Cormi8:
    (Scartkabel in VCR, Smartcard raus, mehrmals hintereinander Stecker rein und raus). Ist es tatsächtlich möglich, das eine Premiere Technikhotline solche Tricks ihres eigenen Produktes nicht kennt? [/quote]

    Sorry, aber LOL... Scartkabel kannst Du Dir auch in die Hosentasche stecken... das ist sowas von wurscht... weiterhin sehe ich rein aus technischer Sicht keinen Grund die SmartCard zu ziehen. Stecker rein raus usw. sollte allerdings bei der Hotline erwähnt werden! Bei den o.g. anderen Sachen kann man froh sein, daß diese Tips nicht kamen, da vollkomen sinnlos.

    MFG
    S[a]scha



    [Dieser Beitrag wurde von S[a]scha am 19. M&auml;rz 2001 editiert.]
     
  8. Cormi8

    Cormi8 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2001
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Deutschland, 39136, Magdeburg
    Nein da liegst du falsch! Stecker rein und raus allein hat überhaupt gar nichts gebracht. Erst als die Smartcard draußen war und das Scartkabel gezogen, ist die Box wieder angefahren! Jeder hat seine Meinung, und meine von der Hotline ist nun mal unter aller Sau! Was ist das für ein Service, wenn denen aus Stromstecker ziehen nichts mehr einfällt?
     
  9. super tec

    super tec Junior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    40
    so Cormi8,
    du willst mir aber jetzt bitte nicht ernsthaft erzählen, daß die box erst wieder hochgefahren ist las du das Sacrtkabel und die Karte rausgezoigen hattest. Das ist völliger Blödsinn. Das Scartkabel ist für die Bild- und Tonübertragung von d-box zu TV zuständig und die Karte für die Entschlüsselungen des darauf zugeordneten Programmabos. Um die d-box zu starten ist es ausreichend das Antennenkabel ranzumachen und den Stromstecker in die Steckdose zu stecken. Wenn sie dann nicht mehr hochläd sollte man entweder den Stromstecker mehrmals ziehen oder ein Tastenreset ( An- und Ausschalter und Pfeil-nach-oben zusammen drücken bis Display schwarz ist, dann loslassen) natürlich auch mehrmals machen. Und zwar steht im Display zuerst Lade, dann einen Moment bitte, das geht dann weg und dann passiert nichts mehr. Nach mehrmaligem Netzstecker ziehen kommt dann die Meldung: Das Betriebssystem ihrer d-box konnte nicht richtig geladen werden, bitte drücken sie OK-Taste um das Betriebssystem zu laden. und dann funktioniert das auch.
    Und zu der PW-Hotline: Es gibt zahlreiche Callcenter von PW in ganz Deutschland, z.B. Hamburg, Kiel, Augsburg, Zweibrücken, Lübeck usw... ca.1500 Mitarbeiter, glaubst du wirklich all diese Leute sind perfekt. Aber es gibt jede Menge Agents, die wirklich Ahnung haben. Also kannst du die Hotline von PW nicht so ohne weiteres schlecht machen, es gibt überall Ausnahmen.
    Aber da du ja denkst, es liegt an scartkabel und an karte, daß die d-box nicht gestartet ist, hast du wahrscheinlich sehr viel Ahnung, was die Technik der d-box angeht.
     
  10. Loft

    Loft Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    7
    Kann mich der Meinung von Supertec nur anschliessen. Wenn du mal bei TO gearbeitet hast, müssest du eigentlich wissen, daß der Beruf ziemlich stressig ist. Und übrigens du bist wahrscheinlich einer von denen, die sowieso alles besser wissen und sich von der Hotline gar nicht helfen lassen wollen !!!
     

Diese Seite empfehlen