1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere startet Oddset-Kanal zum Beginn der BuLi -Saison

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Ravenhawk, 13. Juli 2003.

  1. Ravenhawk

    Ravenhawk Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Germany
    Anzeige
    Nach der Einstellung des kostenlosen Programmheftes hat Premiere noch eine weitere "Überraschung" parat.

    Wie der Focus in der morgigen Ausgabe berichten wird, startet Premiere zum Auftakt der Bundesliga-Saison einen eigenen Oddset-Kanal. Dort kann der Zuschauer die Oddset-Quoten einsehen und via SMS bis 20 Minuten vor Spielbeginn mittippen.
     
  2. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    Und welcher Kanal muss diesmal dafür Platz machen?


    good bye

    ibico

    <small>[ 13. Juli 2003, 13:49: Beitrag editiert von: ibico ]</small>
     
  3. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    Keiner, der Kanal wird als Option im Rahmen der Bundesliga-Übertragung angeboten.
     
  4. BenschPils

    BenschPils Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Coe
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 Sat
    Samsung LE40B650 LCD-TV
    SKY komplett
    HD+
    hmm, das klingt nich gut. es muss zwar evtl kein kanal platz machen, jedoch benötigt auch dieser kanal bandbreite die dann von den anderen kanälen "abgezwackt" werden muss....

    Das gibt Ärger hier im Forum *Eieieiei*
     
  5. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    Da werden doch keine bewegten Bilder übertragen. Das wird doch nur eine Grafik sein, wo aktuelle Ergebnisse und Quoten eingeblendet werde. Denke ich mal. Sowas kann doch gar nicht so viel Bandbreite verschlingen, oder?

    Ich könnte mir aber vorstellen, dass Premiere Sport Interactive eingestellt wird.

    <small>[ 13. Juli 2003, 13:58: Beitrag editiert von: Hannover1980 ]</small>
     
  6. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Die sollen gefälligst einen vernünftigen Info-Kanal (so wie bei der CL) einführen. Dieser Oddset-Mist besteht garantiert nur aus Werbung, der Informationsgehalt gleich Null.
    Irgendwo wird Bandbreite abgeschöpft werden müssen, vermutlich sinkt die Bildqualität bei den meisten Spielen wieder.

    Premiere wird immer mehr zum Werbesender: Bald müssen wir neben einem Oddset-Kanal sicher noch einen Niveau-Kanal erleben, wo es Gewinnspiele gibt und man ähnlich wie bei der Formel-1 seine Meinung zu den aktuellen Spielen kundtun kann.
    Worin unterscheidet sich Premiere eigentlich noch vom Privatfernsehen? Diese Werbeformate (und nichts anderes ist der Oddset-Kanal) haben aus meiner Sicht nichts bei Premiere verloren.
     
  7. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    Premiere richtet Wett-Kanal ein

    Das Bezahlfernsehen Premiere wird in der kommenden Fußball-Bundesliga-Saison auch zum Wettbüro. Der Sender richtet einen Kanal mit den Gewinnquoten der Sportwette Oddset ein, die von den staatlichen Lotto-Gesellschaften veranstaltet wird, wie ein Sprecher am Sonntag mitteilte.

    Er bestätigte damit einen Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus". Premiere-Kunden könnten per SMS bis zwanzig Minuten vor Spielbeginn mittippen. Nicht bestätigen konnte der Sprecher hingegen, dass Premiere eine TV-Kaufzeitschrift plane.

    Grundsätzlich gebe es Überlegungen, sowohl im elektronischen als auch im printmedialen Bereich die externe und interne Kommunikation neu zu koordinieren, sagte der Sprecher. "Focus" hatte unter Berufung auf "Premiere-Kreise" weiter berichtet, dass der Pay-TV-Sender spätestens zum November die bislang kostenlose Premiere-Programmzeitschrift an die Kunden verkaufen wolle.

    Als Preis seien ein bis zwei Euro im Gespräch. Das Heft solle alle 14 Tage erscheinen (bislang monatlich) und zur vollwertigen TV-Zeitschrift inklusive Free-TV-Programm ausgebaut werden. Sollte die Mehrzahl der Premiere-Abonnenten von derzeit mehr als 2,5 Millionen das Heft beziehen, entstünde eine der größten deutschen TV-Kaufzeitschriften, die für Anzeigenkunden attraktiver wäre als das jetzige Magazin.

    Quelle


    good bye


    ibico
     
  8. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    also einen infokanal soll es mal geben, da habe ich heute unter premire/vermarktung entdeckt..

    Und zu der Oddset Sache. DAs ist doch genau das was Digitalfernsehen ausmacht. Interaktivität. ist doch bestens wenn man kurz vorher noch mitbieten kann. Ich verstehe nicht warumd as jetzt schon weider zum werbekanal verdonnert wird. Jeder will mehr interaktivität und wenn man sie bekommt wirds als werbung deklariert.

    Schonmal daran gedacht dass die ganze Fussballübertragung nur aus Werbung besteht???!!!
     
  9. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
     
  10. hyllie

    hyllie Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Karlsruhe
    1.Was ist der Oddset-Kanal?
    Ein reiner Zocker-Kanal für die vielen
    Spielsüchtigen im Land.Wahrscheinlich verdient
    Premiere an den SMS-Gebühren mit.
    2.Kostenpflichtige Fernsehzeitschrift.
    Wie soll die denn aussehen? Sechs Seiten
    P-Rogramm und die restlichen Programme auf zwei
    Seiten gequetscht,und im redaktionellen Teil nur
    Lobhudeleien auf Koffler und Premiere. w&uuml;t
     

Diese Seite empfehlen