1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere stört Receiverempfang!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Antastan, 21. März 2004.

  1. Antastan

    Antastan Junior Member

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Österreich
    Anzeige
    hi all.

    bei uns ist es so: wir haben im wohnzimmer einen analog receiver (vorher 2, bis einer kaputt ging) und einen premiere receiver. in einem anderen zimmer haben wir einen digital receiver.

    wenn jetzt im wohnzimmer premiere läuft, dann kann man im anderen zimmer manche sender wie zb. sat1 und pro sieben nicht empfangen! erst wenn man den premiere receiver ausschaltet funktionieren alle sender wieder. interessanterweise funktionierten aber zb. sat1 schweiz, rtl und rtl2 auch bei eingeschaltetem premiere receiver. nur die elektronische programmvorschau geht dann nicht.

    woran könnte das liegen? is das normal oder is da irgendwas falsch angeschlossen? oder liegts an der senderfrequenz? ich bin irgendwie ratlos

    <small>[ 21. M&auml;rz 2004, 10:50: Beitrag editiert von: Antastan ]</small>
     
  2. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    Ich könnte mir vorstellen, dass das Signal zu schwach wird, wenn du alle Receiver einschaltest (daher auch der gestörte EPG-Empfang; bei Pro7/Sat1 vllt zusätzlich ein DECT-Telefon, was sich bei ohnehin schwachen Signal noch mehr bemerkbar macht...). Vielleicht die Antenne nochmal genau ausrichten? Was verwendest du denn für ein LNB, Universal-Quad (also mit Switch)? Wie lang sind deine Zuleitungen?
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Das ist ganz einfach und wurde auch schon mehrmals hier im Forum besprochen.
    Du hast eine Anlage mit einem Twin-LNB mit angeschlossenem Multischalter 3/4 o.ä. Wenn du deinen Digitalreceiver in Betrieb nimmst und einen Transponder im High-Band eingestellt hast, schaltet dieser die horizontale oder die vertikale Empfangsebene des LNBs in das High-Band (durch das 22kHz-Signal). Damit geht für alle anderen Receiver diese Empfangsebene im Low-Band verloren. Du musst also deine Anlage aufrüsten, so dass für alle Geräte sowohl Low-Band, als auch High-Band zur Verfügung stehen.
     
  4. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    @Hans2: hm es geht hier doch ausschließlich um Digital-Empfang (der eine analoge Receiver im Wohnzimmer steht ja nicht zur Debatte). Das was du beschreibst würde bedeuten, dass Pro7 im Low-Band senden würde, ist aber nicht der Fall (12,480 GHz).
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Das Pro7 nicht geht, hat Antastan aber nicht geschrieben.
     
  6. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    kann ich mir nur so vorstellen, dass Antastan den Beitrag nachträglich damit ergänzt hat [ 21. März 2004, 10:50: Beitrag editiert von: Antastan ] und du den Beitrag vorher gelesen hast...wie dem auch sei, jetzt stehts auf jeden Fall da!
     
  7. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Hallo Leute,

    was Antastan hier schreibt, sieht auf den ersten Blick wie ein Konflikt horizontal / vertikal im Astra 19 High Band aus. Irrefuehrend ist, dass Antastan behauptet, er habe im Wohnzimmer einen Analog-Receiver. Um den geht es hier ueberhaupt nicht. Der Konflikt entsteht beim gleichzeitigen Betrieb zweier digitaler DVB-S Empfangs-Kisten. Ich bin sehr dafuer, solche preiswerten Zweitgeraete zu kaufen, und emfehle z.B. den Humax F2 1002 oder vergleichbare Billigprodukte (ab 79 Euro im Fachhandel).

    In my humble opinion muss man nicht gleich eine Multiswitch-Anlage installieren. Wer nur noch digital schaut (nicht mehr analog) hat mit der horizontalen Astra 19 High Band Ebene fast alle wichtigen deutsch-sprachigen Programme. Weil sich horizontal gegenueber vertikal durchsetzt, sind beim technisch simplen Parallel-Betrieb an einem Splitter dann folgende Transponder nicht abrufbar:

    1.) Pro7/Sat1 12480 V mit Tele 5, Pro 7 und Kabel 1
    2.) 12051 V mit dem Schweizer Pro 7 / Kabel 1
    3.) 12699 V mit n-tv und Viva
    4.) 11739 V mit der deutschen MTV-Version
    5.) 10832 H mit Bibel TV und Tango TV
    6.) 11568 V und 12610 V mit TV 5 Frankreich
    7.) 11597 V mit Deutsche Welle und Sky News
    8.) 12285 V mit Zik, BBC World und Fashion TV
    9.) 12552 V mit Viva Plus und Bloomberg.

    Der Rest ist aber komplett da, einschliesslich ARD, ZDF, Premiere, MTV 2 Pop, alle dritten Programme, RTL, RTL 2, Sat-1 Schweiz, XXP, Euronews/Eurosport. Fuer mich persoenlich wichtig ist, dass auch das gesamte hollaendische Digital-Paket diese horizontale High Band Ebene benutzt.

    Deswegen ist die Frage, ob es wirklich sinnvoll ist, im ganzen Haus alle vier Astra 19 Ebenen zu verteilen. Gerade in Bezug auf den bevorstehenden Untergang des Kabelfernsehens winken ha! breites_ sehe ich mit grosser Freude, dass die Ein-Kabel-Loesung in Deutschland wieder Zukunft hat. l&auml;c
     
  8. Antastan

    Antastan Junior Member

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Österreich
    und was genau müsste ich machen oder kaufen, damit alles wieder normal geht? so wie es jetzt is is es wirklich nimma schön. immer wenn der premiere receiver läuft gehen bei mir ein paar programme nicht. das problem würde ich gerne lösen.
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Da solltest du us vielleicht erst mal schreiben, wie deine jetzige Empfangsanlage aufgebaut ist. Zu den Antworten am Anfang des Threads hast du ja auch noch nichts geäussert.
     

Diese Seite empfehlen