1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Sport Bildqualität

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Maxime, 21. April 2006.

  1. Maxime

    Maxime Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    23
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe mir nun zum ersten Mal Premiere geleistet und bin schon etwas erschrocken über die Bildqualität bei einigen Sportübertragungen.

    Ich empfange per SAT Astra 1 und Astra 2 mit meinem Technisat S2, habe sehr gute Signal/Qualitätspegel und bei eigentlich allen Programmen sehr gute Bildqualität.

    Besonders bei Premiere Sport habe ich aber eine Menge Artefakte z.B beim Fussball. Ganz schlimm ist es bei der Übertragung amerikanischer Golfturniere - völlig matschiges, kontrastarmes Bild. Das ist bei Freunden genauso. Nun hatte ich gedacht, daß dies ggf an der amerikanischen Quelle liegt, habe aber dann auf BBC auch parallel das Masters sehen können - dort gab es gestochen scharfe und klare Bilder, kaum Artefakte.

    Ist die besch.. Bildqualität bei Premiere Sport normal - wollen die einen zu HD zwingen (da gibt es kein Golf) ?

    Danke für Euer Feedback.

    Max
     
  2. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Premiere Sport Bildqualität

    Die beschissene Bildqualität ist normal und es gab schon Berichte, wonach Premiere die Kunden damit angeblich tatsächlich zu HDTV zwingen will.

    Bei Premiere hat man immer das Gefühl, dass in den Fußballstadien kein Rasen, sondern eine grüne Filzmatte liegt.
     
  3. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Premiere Sport Bildqualität

    Mal schauen wie lange es dauert bis hier ein gewisser User das Gegenteil behauptet und dir rät besseres Equipment anzuschaffen...

    aber gewöhn dich dran, wobei ich sagen muss es scheint besser zu werden, gerade die F1 Übertragungen...
     
  4. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: Premiere Sport Bildqualität

    Die Bildqualität ist manchmal wirklich peinlich.
    Das gebe selbst ich als Premiere-Fanboy zu. :D
    Premiere sollte sich da echt mal ein Beispiel am ZDF nehmen.
    Das sieht prima aus.

    Aber kann es vielleicht sein, dass auch irgendwie die Produktionsgesellschaft für die Qualität verantwortlich ist?
    Produziert Plazamedia nicht auch fürs DSF? Da finde ich die Bildqualität nämlich gleich schlecht.

    Es muss zumindest nicht immer die Schuld von Premiere sein. Einige WWE-Pay-Per-Views wurden in der letzten Zeit wohl auch mit sehr schlechter Qualität übertragen und das muss wohl in der Tat eher an der WWE, als an Premiere gelegen haben. Letzteres wurde zumindest hier im Forum in einem der WWE-Threads mehrfach erwähnt.
     
  5. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Premiere Sport Bildqualität

    Eben - die verfügbare Datenrate ist für Sport auf den Hauptoptionen eigentlich ausreichend (nicht Spitzenklasse, aber eben ausreichend). Nur wenn die Zuführung von den Spielstätten zu Premiere selbst schon über unzureichend dimensionierte Sat-Strecken läuft, die z.B. nur ein Maximum von 4 Mbit/s zulassen, dann kann das nichts werden. 4 Mbit/s im Durchschnitt wäre z.B. noch vertretbar, aber als Maximum ist das eindeutig zu wenig - bei SCPC-Feedübertragungen gibt es jedoch keine dynamische Datenratenveränderungen, so dass das bei Premiere ankommende Signal dann schon minderwertige Qualität hat. Bleibt die Frage, ob bei den Fußball-Feeds Premiere die Sat-Strecken anmietet oder der Bundesliga-Produzent das macht. Ebenso ist es bei US-Sport - auch hier kommt das Signal per Satellit ja erstmal von den USA nach Deutschland...über mehrere Satelliten, wo dann alles totkomprimiert wird und wenn man Pech hat am Anfang sogar ne Umwandlung von NTSC in PAL drinsteckt.

    Zusammenfassend also: Die Bildqualität ist nicht gut, das liegt aber nicht an der hier immer wieder behaupteten zu geringen Transponderzahl, sondern an den Zuführungsstrecken. Nur ist das kein Premiere-eigenes Problem: Bis auf ZDF und mit Abstrichen Das Erste sehen alle Digital-Kanäle über Astra eigentlich mehr oder weniger matschig aus. Und da wird auch arena nichts dran ändern - eher im Gegenteil. Dort soll Fußball auf einem Transponder mit 10 Kanälen laufen...das kann nur ein einziges Gematsche geben, welches noch schlimmer sein wird als bei Premiere...
     
  6. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    AW: Premiere Sport Bildqualität

    "Sie hörten soeben eine Mitteilung des Premierereichspropagandaminister Kroes. Wir schließen unsere Übertragung mit einer dreifachen Heil Premiere, Heil Premiere, Heil Premiere."

    Also mal ehrlich. So einen Unsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Wenn ich mir z.B. ein UEFA Cup Spiel auf dem ZDF ansehe und dann ein Bundesligaspiel bei Premiere. Dann liegen da WELTEN dazwischen, aber schon klar, dass daran nicht Premiere Schuld trägt, sondern IRGENDJEMAND ANDERS ! Klingt logisch.

    Gruß

    n0NAMe
     
  7. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Premiere Sport Bildqualität

    Naja was Kroes sagt ist aber auch irgendwo vertretbar:
    Das ZDF wird sich schon eigene Übertragungsstrecken geschaffen haben.

    Allerdings sind die TPs bei Prem. etwas voll... Wenn werbung auf allen Feeds gelichzeitig läuft, dann ist das Portal oft sehr, sehr, sehr, sehr (---), sehr (4Tage Später) sehr pixelig.
     
  8. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Premiere Sport Bildqualität

    Bei CL ist das Bild bei SAT1 auch besser als bei P. wobei ich aber in bestimmten Bereichen auch Kroes zustimmen würde, aber das wird sicher nicht beim Füßball so sein...
     
  9. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.049
    AW: Premiere Sport Bildqualität

    Die Bitraten sind auf den Feeds aber wirklich nicht schlecht! 7 MBit/s wird relativ oft überschritten. Es gibt auch oft gravierende Unterschiede zwischen den Stadien! Wenn ein Spiel in HD produziert wird, sieht man das auch sofort im SD-Bereich, da ist das Bild wirklich gut. Am Samstagnachmittag kann aber wirklich nur die Augen schließen. Die Sonntagsspiele sind dann befriedigend bis gut.
     
  10. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Premiere Sport Bildqualität

    @namenloses Heimkind: Du kannst mich mal! Ich habe mit Premiere nichts an der Mütze und sogar gerade gekündigt. Aber das bekommst du in dein kleines Hirn wahrscheinlich sowieso nie rein, dass jemand anderer Meinung als du sein kann oder darf...Habe ich irgendwo geschrieben, dass Premiere definitiv keine Schuld daran hat? Ich habe nur kritisch hinterfragt, ob es wirklich an Premiere liegt oder vielleicht doch an jemand anderes. Und natürlich hat das ZDF eine wesentlich bessere Bildqualität - aber die UEFA-Cup-Übertragung wird auch nicht vom Bundesligaproduzenten aufgenommen. Vergleiche bitte einfach nur mal DSF mit Premiere beim Zweitligaspiel...ich kann da keinen Unterschied erkennen, beides ist nicht schön. Und ebenso bei der Champions League beim Vergleich Premiere - Sat.1. Ist zumindest meine Meinung. Die belegt natürlich noch nichts - aber die belegt auch genauso wenig, dass es Premieres alleinige Schuld ist.

    @grtweb.de.ms: Logisch, dass es bei der Werbung so ist. Es wird sechsmal das gleiche gesendet - wenn man also eine Spitze hat, dann hat man die gleich sechsfach und somit für das Portal zu wenig Datenrate. Insgesamt sind die acht Kanäle (z.B. 6x Fußball, 1x Sport, 1x Portal) auf Tp65 aber noch absolut OK - weniger wäre wirtschaftlich auch wiederum nicht zu vertreten. Daran kann es also nicht liegen, denn auch früher - wo die Bildqualität ja angeblich viel besser war - gab es acht Kanäle mit Live-Sport auf einem Transponder.

    Und wie schon mal erwähnt: arena wird nicht acht, sondern zehn Signale auf einem Transponder haben. Da werden sich manche noch die Bildqualität von Premiere zurückwünschen...
     

Diese Seite empfehlen