1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere... Signalstärke zu schwach

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von CupraR, 26. April 2006.

  1. CupraR

    CupraR Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,

    ich bin etwas verzweifelt, denn ich habe heute Premiere bekommen und alles sodenn auch angeschlossen.
    Zudem habe ich nen LCD-Fernseher von Samsung (LE-32R71B).

    Das Signal über das Antennenkabel war bis dato nicht berauschend, aber immerhin akzeptabel. Jetzt habe ich Premiere erhalten, dazu gabs den Digitalreceiver DIGITAL PR-K von TechniSat.

    Jo...das erste, was mir auffällt: Das Antennenbild, das durch den Receiver durchgeschliffen wird, ist merklich schlechter als das Bild ohne zwischengeschalteten Receiver.
    Das zweite ist: Ich finde ganz viele Sender von Premiere nicht (z.B. Premiere Start etc.) Die Signalstärke liegt nur bei 9% - manchmal ist sie auch ganz weg... naja und wenn die Signalstärke bei 9% liegt, ist die Signalqualität zwischen 30% und 100%.

    Wo können denn solche Schwankungen herrühren?

    Der Kabelanschluss ist in einem Mietshaus, d.h. im Keller ist irgendwo (ich weiß aber nicht wo!) ein Verteiler/Verstärker...zumindest geh ich davon aus ;)

    Jetzt meine Frage: (a) Was kann ich dagegen tun? Premiere wollte mir für pauschale 60 € nen Techniker schicken, der im Laufe der nächsten Woche vorbeischaut.
    (b) Kabel Deutschland sagt sie müßten auch jemanden vorbeischicken

    Ja was mache ich denn nun? Wie siehts mit nem Verstärker aus? Kann der mir die verlorenenen Frequenzen zurückbringen? Das Bild ist von Natur aus nicht schlecht, zumindest "schneit" es nicht.

    Ich denke jemand hier wird ja schon Erfahrung haben damit :)

    Danke schonmal,

    Cupra R
     
  2. CupraR

    CupraR Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Premiere... Signalstärke zu schwach

    Oh wie peinlich... mein erste Beitrag und gleich ins falsche Forum geklickt. Das tut mir leid, sollte eigentlich ins Forum "Premiere Allgemein" :) Könnte das bitte jemand verschieben? Danke :)
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Premiere... Signalstärke zu schwach

    Da ist wohl ganz einfach dein Vermieter gefragt, die Hausverteilung in Ordnung bringen zu lassen.
     
  4. CupraR

    CupraR Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Premiere... Signalstärke zu schwach

    Meine Nachbarn haben keine Problem damit.

    Kann es auch an der TV-Dose (also die Anschlußdose für TV und Radio) liegen, dass die evtl nicht dafür geeignet ist, die digitalen Signale durchzuschleifen? Ist nen ganz schön altes Ding ;) Was für eine Doese nimmt man denn dann da am besten?
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Premiere... Signalstärke zu schwach

    Im Prinzip solte jede TV-Dose funktionieren, vorausgesetzt, man schließt den Fernseher auch am TV-Anschluss an. Der RF-Anschluss ist für den Anschluss eines Radios vorgesehen. Hier werden die TV-Frequenzen stark bedämpft.
    Ansonsten gehört die TV-Dose auch zur Hausverteilung. Um den Empfang mit dem Nachbarn zu vergleichen, müsstest du wissen, wie die Vereilung aufgebaut ist.
     
  6. CupraR

    CupraR Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Premiere... Signalstärke zu schwach

    Wenn ich die Möglichkeit habe, das mit 40-50 Euro zu regeln warte ich nicht darauf, dass die träge Hausverwaltung aktiv wird. Ich will, dass das zum Wochenende gut aussieht und nicht, dass die da erst nen Techniker bestellen, der dafür ne Woche braucht hier aufzuschlagen ;)
    Naja und meinen Nachbarn fragen wollte ich jetzt nicht mehr (weiß nur, dass er Premiere hat und da alles geht)... ich kaufe morgen mal ne neue DOse und nen Verstärker und berichte :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2006
  7. b.theobald

    b.theobald Senior Member

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    178
    AW: Premiere... Signalstärke zu schwach

    Ich hatte bis vor kurzem das gleiche Problem. Hatte knapp 20 % Signalstärke und damit ging nix.
    Bei Kabel Deutschland hat man mich nur an die Technik verwiesen, aber da konnte nie jemand erreichen. Die sind wohl voll zu mit ihrem Internetproblemen.

    Hab dann selbst einen zusätzlichen Verstärker eingebaut und nun läuft es.

    In einem Mietshaus ist eigentlich erstmal der Vermieter zuständig. Aber ob willig ist das Hausnetz entsprechend zu modernisieren ist immer eine komplizierte Frage. Bei kleineren Mietshäusern ist es meist kein Problem, da geht KD auch mal hin und tauscht selbst den Verstärker aus.
     
  8. CupraR

    CupraR Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Premiere... Signalstärke zu schwach

    So, ich habe jetzt nochmal meine TV-Dose auseinandergenommen ^^

    Da steht vorne nen 14 dB drauf. Das kommt mir als extrem viel vor. Einige Doesen haben da 6 dB oder sogar nur 3,5 - was ist denn jetzt optimal?

    Mein Vorgehen für morgen:

    (a) Ich tausche die Antennendose aus gegen eine neue (nur welche, also wieviel dB?)

    (b) Ich baue vor Receiver einen Verstärker ein

    (c) Ich kaufe zwei neue Antennenkabel, die definitiv für Digital-TV geeignet sind (obwohl ich derzeit für die Verbidnung von Dose -> Receiver das mitgelieferte des Receivers benutze!)

    Bin ja mal gespannt. Also wenn mir noch einer beider Wahl der Dose helfen könnte wäre das spitze!

    CupraR
     
  9. hcwuschel

    hcwuschel Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Ebersbach a.d. Fils
    Technisches Equipment:
    Humax 9700C
    Nokia dbox II Neutrino
    Terratec Cinergy C PCI HD
    AW: Premiere... Signalstärke zu schwach

    Hi,

    wenn die Dose 14dB hat, dann hat das auch Sinn!!! Damit erreicht man nämlich, das sich die Dosen untereinander nicht stören. In die Dose gehen zwei Kabel rein, stimmt's? Wenn die beim Kabelfernsehen oft verwendete Baumstruktur verwendet wird, also mehrere Dosen in Reihe geschaltet werden, sind die besagten 14dB ein absolut üblicher Wert, der auch nicht verändert werden sollte, sonst knallt es woanders im Haus. Wenn du eh Geld ausgeben willst, dann bestelle einen Fernsehtechniker, der den Pegel an deinem Anschluß misst und ggf. den Hausanschlussverstärker nachstellt.

    mfg hcwuschel
     

Diese Seite empfehlen