1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere setzt auf US-Serien - Eigenproduktion zu teuer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. November 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.230
    Anzeige
    München - Das derzeit hohe Zuschauer-Interesse an TV-Serien will auch der Abo-Sender Premiere für sich nutzen. Dabei hofft Premiere auf mehr Exklusivität beim Rechteeinkauf, da Eigenproduktionen zu teuer sind.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Spm

    Spm Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    405
    Technisches Equipment:
    Comag SL60 HD+ (USB-Festplatte)
    Sky+ mit 2TB-Festplatte
    Grundig 49VLE8471
    AW: Premiere setzt auf US-Serien - Eigenproduktion zu teuer

    Wie wär's denn, wenn sich Premiere um den Einkauf von Produktionen von ARD und ZDF bemühen würde, um diese dann in HD zu senden?
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Premiere setzt auf US-Serien - Eigenproduktion zu teuer

    Wozu sollen ARD und ZDF Serien neben den Endlos Wiederholungen auf den ÖR Sender nun auch noch auf Premiere laufen ( Was sie ja auf Premiere Krimi und Serie bereits tun)
    Wen Die Serien nicht in HD vorliegen macht eine HD Ausstrahlung sehr viel Sinn, nämlich gar keinen.
     
  4. Spm

    Spm Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    405
    Technisches Equipment:
    Comag SL60 HD+ (USB-Festplatte)
    Sky+ mit 2TB-Festplatte
    Grundig 49VLE8471
    AW: Premiere setzt auf US-Serien - Eigenproduktion zu teuer

    Es werden doch schon fast alle Serien von ARD und ZDF in HD mit unseren Gebühren produziert.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Premiere setzt auf US-Serien - Eigenproduktion zu teuer

    Warum soll man den, wen sie bereits von unseren Gebühren bezahlt sind sie im Pay TV noch mal bezahlen.
    Dann lieber auf ÖR HD warten.
     
  6. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Ort:
    Ankh-Morpork
    AW: Premiere setzt auf US-Serien - Eigenproduktion zu teuer

    Es gibt auch einen Markt ausserhalb der USA. Vlt. sollte das mal md. den Verantwortlichen bei Premiere flüstern ;)

    Die BBC hat z. B. ganz tolle Eigenproduktionen, Life on Mars bspw.. Auch in anderen Ländern laufen gute Serien, Regenesis aus Kanada bspw.. Wenn man den Markt ordentlich beobachten würde und nicht immer nur auf Hollywood schielen würde, könnte auch günstiger einkaufen und dabei noch exklusiver werden. Ost aber wohl ein Wunschtraum. Premiere geht ausschliesslich dem Mainstream nach und wagt keine innovativen Entscheidungen.

    Das wäre eigentlich auch eine Chance für einen Konkurrenzsender. Bei den Leuten, die sowas i. d. R. aufbauen sehe ich aber auch diesbezüglich schwarz.
     
  7. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.179
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Premiere setzt auf US-Serien - Eigenproduktion zu teuer

    Dann viel Spaß beim warten .... :LOL:
     
  8. meech

    meech Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    229
    AW: Premiere setzt auf US-Serien - Eigenproduktion zu teuer

    Regenesis lief auf Arte .http://www.arte.tv/de/film/Regenesis/Die-Folgen/1--Staffel/1390178.html
     

Diese Seite empfehlen