1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere SERIE wird "eingedeutscht"???

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von grizzy, 29. März 2005.

  1. grizzy

    grizzy Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    951
    Anzeige
    Hi,
    ich wollte mal fragen, welche Auswirkungen das eigentlich hat, das SERIE mit ZDF Enterprises einen Deal für ZDF-Serien gemacht hat. Auf lange Sicht wird sich das Programm dahin gehend verändern, dass 95 % aller Serien auf diesem Spartenkanal deutsche ZDF-Ware sein wird, und nur noch 5 % amerikanische (Kult)Serien.
    Als Beispiel sei hier nur an "DF 1 Krimi & Co." erinnert (ich weiß, is schon lang her!) Aber nachdem der Sender in 07/96 gestartet ist (mit Serien von "Hawaii Five Null, Perry Mason, Make up und Pistolen, Hunter, Mississippi, Dick Tracy, Matt Houston" ....) wurde nach ca. 2 Jahren (so ca. Herbst 1998) ein Riesen-Break gemacht: es liefen von heute auf morgen nur noch ZDF-Serien wie: Derrick, Der Alte, Ein Fall für zwei etc. - und der Anteil an amerikanischen Serien wurde rapide von 100 % auf ca. 3 % runtergefahren. Die einzigen amerikanischen Serien, die heute auf KRIMI laufen sind derer 3 ("Die Unbestechlichen", "Die Unfassbaren" und "Baywatch Nights" - letztere im Wechsel mit Pre-SERIE).
    Dies könnte meiner Meinung nach auch ab 2006 nach und nach mit SERIE passieren - und wer will schon so ein Programm ("ZDF 2") ??
    Ok, es ist nicht gut, wenn Premiere an amerikanischen Serien nur die Rechte an ca. 50 Serien besitzt, und die ständig wiederholt (ganz klar!!), aber:
    Wenn Geld genug da ist, um mit ZDF Enterprises einen Deal zu machen, dann doch wohl auch dafür, neue Programme/Serien (oder zumindest lange NICHT gelaufene - alte - Serien) fürs SERIE-Programm einzukaufen, oder???

    Gruß
    grizzy
     
  2. Guybrush Threepwood

    Guybrush Threepwood Wasserfall

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    7.505
    Ort:
    Twilight Zone
    AW: Premiere SERIE wird "eingedeutscht"???

    Deutsche Serien hab ich noch nie gern gesehen

    allerdings da auf Premiere für absehbare Zeit nicht geplant ist das Programm mit US. bzw. kanadische Serien zu erweitern , sondern die wenigen vorhanden Uralt Serien weiterhin in Endlos Schleife zu zeigen ist es mir eigentlich egal ob nun zum 45. mal Cannon, Matlock etc. läuft oder irgend ein Ur-Deutscher Fetzen mit Witta Pohl, Anja Kruse oder Uschi Glas

    im ZDF liefen früher durchaus interessante Serien ( auch US Serien ) , aber die Beispiele der Serien die im Bericht genannt wurden machen mir direkt Angst

    so wird halt nur etwas das ich mir nicht anschau durch etwas was ich mir auch nicht anschauen werde ersetzt :D
     
  3. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.757
    Ort:
    Erfurt
    AW: Premiere SERIE wird "eingedeutscht"???

    OH Gott bitte kein Deutschen MÜLL ( also alles was in Dutschlanbd produziert wird) echt mal wer will schon serien sehen die im ZDF laufen das ist doch eine Unverschämtheit so ein Müll in den sparten kanal serie rein zubringen. Sollen sie mal lieber die "Überflieger" "Eine Schrecklich nette Familie" oder vieleicht mal nicht beim Prgramm sparen und paar gute serien kaufen wie "scrubs" "King of Qeens" "Caos City" u.s.w. Nein kaufen sie so ein alten Müll wie rentner sender ZDF.
     
  4. erbachgeist

    erbachgeist Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    98
    AW: Premiere SERIE wird "eingedeutscht"???

    Serientechnisch kann man Premiere sowieso vergessen, filmtechnisch reicht es gerade mal so das Abo zu halten.

    Gute Serien laufen allesamt nicht auf Premiere mit sehr wenigen Ausnahmen wie Six Feet Under.

    Wenn ich mir da Vox oder RTL II, selbst Kabel 1 mit Cold Case und Without a Trace oder JAG anschaue, kann man Premiere vergessen. Eigentlich sollte man das Abo kündigen, aber die Filme kann man manchmal noch aufnehmen und Sportfan bin ich ich halt nicht.

    Wenn man Sich SciFi anschaut, stellt sich echt die Frage was dieser sender mit Science Fiction zu tun hat, lauter Schrott und uralte Serien und die 100000 Wiederholung von Star Trek. Von neuen Serien keine Spur.

    Kein CSI (ausser jetzt die Widerholungen), Kein 24 kein Stargate (ausser auch wieder alte Folgen), kein Cold Case oder Without a Trace, Kein JAG kein NCIS, Lost in englisch. Es gibt ja Gerüchte dass Pro Sieben und RTL auch PayTV machen wollen, wenn da dann die ganzen Top Ami Serien laufen, gehen Premiere ausser den Fussball-Fans einige Kunden weg
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Premiere SERIE wird "eingedeutscht"???

    Da laufen doch neue Serien! Dead Zone zB. Wi stellst Du Dir das überhaupt vor? wie soll man mit vieleicht 1,5 € pro Premiere Scifi Zuschauer das bezahlen?
    Gruß Gorcon
     
  6. erbachgeist

    erbachgeist Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    98
    AW: Premiere SERIE wird "eingedeutscht"???

    na ja Dead Zone ist halbwegs neu, aber aus meiner Sicht recht uninteressant.
    Meinetwegen könnte SciFi ruhig mehr kosten und ausserdem bekomme ich den Sender ja nicht alleine für 1.50 €, sondern muss mind. noch Start mit 5 € dazunehmen.

    Da die meisten ohnehin auch noch Premiere Film haben, kommt noch mehr dazu und Fakt ist, dass auf SciFi lauter Schrott kommt, oder alter Stoff, oder
    sowas wie Dead Zone was der tausendeste Aufguss von Outer Limit ist.

    Und es gibt genug Science Fiction Filme und Serien die es nie in die privaten schaffen (z.B. Firefly von Wes Whedon). Man könnte schon erwarten, dass ein Pay TV Sender der sich SciFi nennt das auch bietet.

    Wenn ich an SciFi denke, dann denke ich an Enterprise und nicht erst nach Sat1 oder ich denke an Serien wie Alias oder Babylon 5 welches nicht schon wie Next Generation seit 10 Jahren im Kreis läuft, oder die Star Trek Filme mal hintereinander, oder Space Marines, oder, oder oder....

    Aber ich denke nicht an Hulk von 1970 oder Horror-Filme oder der sechs Milionen Dollarman.
    SciFi ist wie Nostalgie, lauter Schrott.
     
  7. koelnerx1000

    koelnerx1000 Senior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    428
    AW: Premiere SERIE wird "eingedeutscht"???

    Also blos kein King of Queens! Das läuft doch schon tausend Jahre erst auf RTL 2 dann auf K1. ( Fehlt nur noch die Nanny .. oder Full House):(
    Eine schrecklich nette Familie fänd ich auch mal ok,aber davon gibt es ja schon DVD und die wollen die halt verschachern!:(
    Das Niveau auf dem ZDF ist gar nicht so schlecht, wenn es eben nicht miese Ware ist die Premiere eingekauft hat, so in etwa die 100. WDH von " Unser Charlie"
    So die ganzen Klassiker würd ich schon mal gerne wieder sehen wollen!

    Warten wir doch erst mal ab was so kommt!
     
  8. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.630
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia KDL 40W5500E
    TechniSat Digicorder ISIO S1
    Humax PR-HD 1000 S
    Homecast S5000CI
    D-Box II Sagem
    Playstation 3
    AW: Premiere SERIE wird "eingedeutscht"???

    Also fakt ist doch das Premiere z.Zt. kein Geld für Serien wie "24", "Cold Case" besitzt, demnach ein Vertrag mit ZDF Enterprises zu machen ist doch lobenswert.
    Ich verstehe nicht warum hier nur gemeckert wird, Premiere Serie besteht seit Gründung im Mai 2002 immer aus den gleichen Serien, die runtergenudelt werden, jetzt kommt wenigstens einwenig Abwechslung ins Programm.

    Achja, und das ZDF besitzt hervoragende Serien, ich denke da nur an "Ich heirate eine Familie" das ist Kult, und wird heute noch von klein bis groß gerne gesehen.

    Ciao
    MS2K
     
  9. moe99

    moe99 Silber Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    786
    Ort:
    Rostock
    AW: Premiere SERIE wird "eingedeutscht"???

    Ab 16. Mai auf Serie: Nesthocker - Familie zu verschenken
    Ab 16. Mai auf Serie: Girl Friends.
    Ab 17. Mai auf Serie: Die Biester
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Premiere SERIE wird "eingedeutscht"???

    Kein Geld? Geld ist sicherlich vorhanden.
     

Diese Seite empfehlen