1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere schließt Vertrag mit ZDF Enterprises

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von ms2k, 23. März 2005.

  1. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.630
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia KDL 40W5500E
    TechniSat Digicorder ISIO S1
    Humax PR-HD 1000 S
    Homecast S5000CI
    D-Box II Sagem
    Playstation 3
    Anzeige
    Hier die Pressemeldung:

    ZDF Enterprises und Premiere schließen Programmvertrag über Serien und Fernsehfilme
    Mehrere hundert Stunden neuer Programminhalte ab 16. Mai 2005 auf PREMIERE SERIE

    München und Mainz, 23. März 2005. Premiere und ZDF Enterprises haben sich über einen mehrjährigen Programmzuliefervertrag verständigt, der die Genres Drama, Komödie und Romantik umfasst. Ab Pfingsten 2005 werden zahlreiche ZDF-Serien den Kanal PREMIERE SERIE bereichern. Im Juni folgen Fernsehfilme, die jeweils am Wochenende gezeigt werden. Zu den Programmen gehören Serien wie „Samt und Seide“, „Girlfriends“, „Unser Lehrer Dr. Specht“ „Die Nesthocker“ und die Witwen-Dramedy „Die Biester“.

    Hans Seger, Programmvorstand bei Premiere: „Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit. Premiere kann seinen Abonnenten nun neben internationalen Serienhighlights auch hochwertige deutsche Produktionen auf einem Kanal anbieten. Damit investieren wir in attraktive Programminhalte, die auf PREMIERE SERIE vor allem Frauen und ein breites Familienpublikum ansprechen.“

    Dr. Alexander Coridaß, Geschäftsführer von ZDF Enterprises: „Mit diesem Paket können wir Programm-rechte, die entweder beim ZDF oder bei ZDF Enterprises direkt liegen, innerhalb eines mehrjährigen Zeitraums an unseren langjährigen Partner Premiere weiter lizenzieren. Unsere erstklassigen Serien haben durch diesen Vertrag auch einen passenden Sendeplatz im Abo-TV gefunden.“

    Der Kanal PREMIERE SERIE zeigt rund um die Uhr internationale und deutsche Serien verschiedener Genres und beliebte Klassiker der Fernsehgeschichte wie „Dallas“ oder „Die Straßen von San Francisco“. Der Serienkanal kann für zwei Euro einzeln oder als Bestandteil von PREMIERE PLUS abonniert werden. PREMIERE PLUS gibt es in Verbindung mit jedem Premiere Abonnement für zehn Euro im Monat und enthält 14 TV-Sender und 21 Audio-Programme. Das Spektrum der Themenkanäle reicht von Filmen, Serien, Dokumentationen und Musik bis hin zu Kinderprogrammen.


    Für Rückfragen
    Dietrich Wöstehoff
    Premiere
    Leitung Programmkommunikation
    Tel.: 089/ 9958-6362
    dietrich.woestehoff@premiere.de


    ZDF Enterprises
    Christine Denilauler
    Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation
    Tel.: 06131/ 991228
    Denilauler.C@ZDF.de

    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] Ciao
    MS2K
     
  2. arno

    arno Gold Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    1.671
    AW: Premiere schließt Vertrag mit ZDF Enterprises

    Premiere Serie wird jetzt also offenbar auch ein ZDF-Wiederholungskanal, ähnlich wie Premiere Krimi für ZDF-Krimiserien.

    Bislang gibt es auf Premiere Serie doch keine einzige deutsche Serie, oder?
     
  3. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: Premiere schließt Vertrag mit ZDF Enterprises

    Tja - einige hatten gehofft, PREMIERE SERIE werde bald abgeschaltet und gegen einen anderen Sender ausgetauscht. Dieser Gedanke ist wohl erst einmal hinfällig.
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Premiere schließt Vertrag mit ZDF Enterprises

    Nun, wenn daraus ein ZDF-Serien-Dödelsender wird kann man das auch als Abschaltung bezeichnen...
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Premiere schließt Vertrag mit ZDF Enterprises

    Und das ist sehr gut so! :)
     
  6. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.159
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: Premiere schließt Vertrag mit ZDF Enterprises

    Cool ZDF goes PayTV *g*
    Hätten sich auch selber nen Seriensender aufschalten könenn, nachdem immer mehr Sender aus dem zdf.vision Packet gekickt werden. CNBC Europe, Eurosport, Euronews
     
  7. Beanpole

    Beanpole Senior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    309
    Ort:
    NF
    Technisches Equipment:
    1x dbox1
    1x dbox2
    AW: Premiere schließt Vertrag mit ZDF Enterprises

    Und was kommt als nächstes?
    Das Wort zum Sonntag in Originallänge? :rolleyes:
     
  8. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    AW: Premiere schließt Vertrag mit ZDF Enterprises

    @hopper

    *kopfschüttel* Im ZDF liefen die bisher besten und beliebtesten deutschen Serien überhaupt. Angefangen von den Weihnachtsserien der 80er und 90er Jahre, Schwarzwaldklinik (die erfolgreichste Serie in der TV-Geschichte) etc. Also ich finde diesen Vertragsabschluß genial, schon weil ich immer wieder gerne Serien auf Premiere Serie schaue.

    @Blue7

    Da ist was wahres dran... ZDF Doku oder den Infokanal schaut eh keine Sau, da wäre ein eigener Serienkanal nicht verkehrt :D

    MaxiKlin
     
  9. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Premiere schließt Vertrag mit ZDF Enterprises

    Bravo noch mehr ZDF Schrott der auf Premiere Serie läuft!

    Vllt. sollte man Premiere mal erklären das Serien nicht nur aus Uralt Material der 80er und 90er Jahre bestehen sonder es auch noch viele andere gute Serien gibt die nicht 20 Jahre alt sind.
     
  10. koelnerx1000

    koelnerx1000 Senior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    428
    AW: Premiere schließt Vertrag mit ZDF Enterprises

    Vielleicht sollte man das als Aprilscherz bewerten
    :winken:
    Ich hatte mal einen ählichen Thread aufgemacht !:winken:
     

Diese Seite empfehlen