1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere reagiert auf ....

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von watis, 12. Dezember 2002.

  1. watis

    watis Senior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    416
    Ort:
    münchen
    Anzeige
    ..keine Kritik mehr!
    Ich warte schon seit neun(!!!!!!!!!!!!!!) Wochen auf Antwort! E-Mails werden wohl keine mehr beantwortet! Trotz mehrerer Erinnerungsschreiben,
    tut sich nix! Ich nehme an, die Beschwerden häufen sich!
    Kein NBA mehr, Scheiß Logo beim Sport, demnächst aucgh bei den anderen Kanälen(?),Einschränkungen der Perspekten bei F1(gut, dafür kann Premiere nix), neue Serien gibt es nicht(z.B. kann man bei Krimi&Co, seit drei Jahren immer das gleiche sehen), Kundenservice gibt es nicht mehr,oder?
    Verarschung beim Verkauf der d-Boxen, stetiges Erhöhen der Abo-Preise( Sender ausgliedern, dann wieder neu einbringen, aber zusätzlich Kohle verlangen, z.B. Heimatkanal, Filmpalast)

    Auch der Letzte wird irgendwann bemerken, dass Premiere langsam, aber zielstrebig, den Bach runtergeht!!
     
  2. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    emails wurden bei mir noch nie beantwortet. Ganz miserabler Kundenservice!
     
  3. Thorsten Schneider

    Thorsten Schneider Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    919
    Ort:
    Siegen
    Meine eMails wurden in den vergangenen Wochen immer innerhalb von 12 bis 48 Stunden beantwortet!!!

    Meistens teilweise sogar mit telefonischer Antwort (Rückruf)!

    Also ich muss diesem Kundenservice wirklich ein Lob aussprechen und kann nur hoffen, dass er so bleibt...

    Allerdings habe ich auch jedesmal ein konkretes Problem / Anfrage gehabt, auf die man mir dann zufriedenstellende Antworten geben konnte.

    Die von watis verschickte Anfrage scheint ja ausschließlich aus Kritik bestanden und keine "konkrete Anfrage" beinhaltet zu haben. Was sollen die da auch großartig drauf antworten? Sie könnten ein Standardschreiben versenden...

    Also, ich finde, dass Kritik wohl angemessen ist, aber es sollte auch im Rahmen bleiben. Wenn man gleich alles kritisiert, dann kann man ja genauso gut ARD, ZDF, RTL oder irgendwelche anderen Sender schauen und sein Premiere Abonnement kündigen. Es wird ja schließlich niemand gezwungen, PREMIERE zu abonnieren / schauen...
     
  4. TylerKint

    TylerKint Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rödermark
    @watis
    poste doch bitte mal deine mail. würde mich interessieren.
    Ich habe bisher immer Antwort bekommen, man muß manchmal im Leben ein bißchen taktisch vorgehen. So lobe ich einen Absatz lang immer irgendetwas (das ist ein Mittel der Diplomatie, um den Singehalt der Kritik zu bekräftigen), formuliere klare Fragen, verzichte auf Fäkaliensprache ("Scheiß Logo"), etc.
    Bisher habe ich wie gesagt immer Antwort bekommen - poste deine Mail, ich werde auf eben diese eMail mit selbigen Inhalt 100%tig Antwort bekommen, wenn auch vielleich unbefriedigende.

    PS: Wenn du einer Firma das Gefühl gibt, dass du sie 100%tig "schlecht" findest, halten sie dich 100%tig für einen Idioten - ob zu Recht oder zu Unrecht.
    Meine Eltern haben Restaurants - meine Erfahrung sagt: Ein Gast der sich maßlos über alles beschwert (gibt es immer wieder) bekommt den vollen Preis abgenommen, schließlich kommt er wohl sowieso nicht wieder - einem Gast der Kritik maßvoll äußert kommt man entgegen so weit wie möglich entgegen, schließlich muß man versuchen Gäste/Kunden bei der Stange zu halten.

    <small>[ 12. Dezember 2002, 12:34: Beitrag editiert von: TylerKint ]</small>
     
  5. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Ich habe durchwachsene Erfahrugen mit dem Premiere - Email Service gemacht.

    Einerseits gibt es durchaus Nachfragen, auf welche innerhalb von 1 - 3 Tagen reagiert wird.
    Andererseits kann auch ich ebenso von (auch konkreten) Emailanfragen an Premiere berichten, wo auch nie eine Antwort kam.

    So habe ich seit dem Sommer bestimmt schon 2 oder 3 Mal eine Anfrage an Prem. geschickt, was
    a.) geplante Termine für die neue ENTERPRISE - Serie
    und
    b.)Weiterführung der Serie J.A.G. - Eine Frage der Ehre angeht. (wurde bis zum Frühling bis zur 5. Staffel gesendet und dann war Schluss.
    6. + 7. Staffel fehlt bisher, lief aber sogar schon bei Sat(**** )1.

    Beide konkreten und auch recht höflich formulierten Anfragen wurden durch Prem. bis heute nicht beantwortet.

    Und wie gesagt, ich schicke diese beiden Mails seit Sommer so alle 2 Monate wieder an Premiere, bis halt ja vielleicht doch einmal einer antwortet.

    Mein Fazit:

    Mir braucht niemand zu erzählen, das Premiere jede Mail oder Post beantwortet oder nur total unsachliche Kritik nicht beantwortet, was man ja vielleicht noch verstehen würde.
    Nein, auch alle sachlichen - aber vielleicht inhaltlich unangenehmen Themen werde meistens eben nicht beantwortet! ver&auml entt&aum ver&auml
     
  6. TylerKint

    TylerKint Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rödermark
    Du hast schon Recht. Ich habe Premiere höflich nach einem während der Football-Übertragung gespielten Song gefragt, da kam keine Antwort. Noch nicht mal, dass sie keine Ahnung haben von was ich spreche. winken

    Nur ist es so, dass ich hier manchmal gepostete eMails ohne Antwort seitens Premiere lese, wo ich mir denke - mein Gott, eigentlich haben die User nicht ganz Unrecht, aber bei Premiere hat gerade entweder einer einen Nervenzusammenbruch bekommen oder Bodyguards angagiert. winken
     
  7. watis

    watis Senior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    416
    Ort:
    münchen
    Wahnsinn: Premiere antwortete tatsächlich!
    Hat doch was gutes, dass einige Verfasser diverser Schreiben dieses Forums, Mitarbeiter von Premiere sind!!
     
  8. watis

    watis Senior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    416
    Ort:
    münchen
  9. Thorsten Schneider

    Thorsten Schneider Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    919
    Ort:
    Siegen
    @watis:
    Wieso hast Du jetzt nen zweiten Thread aufgemacht? Hättest die eMail und die Antwort doch auch hier posten können?!?!?

    Also, bei Anfragen, die das Vertragsverhältnis, etc. betreffen, werden die eMails offentsichtlich schnell beantwortet.

    Bei Anfragen zum Inhalt / Programm gibt es teilweise gar keine bzw. nur stark verspätete Antworten. Das ist natürlich nicht in Ordnung, da sollte Premiere noch nachsteuern. Kann mir vorstellen, dass die Mitarbeiter in der Kundenbetreuung keine Möglichkeit haben, solche inhaltlichen Fragen zu beantworten, da deren FAQ-Liste wahrscheinlich auf diese meist sehr individuellen Fragen keine Antworten vorsieht. Naja, Premiere könnte zumindest insofern nachsteuern, dass die Standardantworten erstellen und den Kunden zusenden oder eine seperate eMail-Adresse für inhaltliche Fragen einrichten...

    <small>[ 13. Dezember 2002, 08:25: Beitrag editiert von: Thorsten Schneider ]</small>
     
  10. TylerKint

    TylerKint Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rödermark
    @watis
    also, warum man für die antwort 7 wochen braucht verstehe ich auch nicht.
    Sehr ungwöhnlich ist aber in deiner Mail, dass du Umfragen (sie sind das Hauptargument, da du sagst, dass es "viele stört", "sich etliche beschweren", du es hiermit beweisen willst) anführst, die "ein Auszug aus dem Internet sind".

    Na ja, mit Umfragen ohne Quellen ist das so eine Sache - da könnte ich von Seiten von Premiere schreiben.

    Lieber Herr watis,
    hier ein kleiner Auszug aus dem Internet:
    Sind sie mit Premiere zufrieden?
    Ja, sehr zufrieden 82%
    Wie sollte es bitte besser gehen? 8%
    Erhöht die Abo-Gebühren, das habt ihr euch verdient! 7%
    Ich bin unzufrieden. 1%
    Keine Meinung 2%

    Teilnehmerzahl
    14.567 Internetuser

    Okay, das ist ein übertriebenes Beispiel, aber wenn du keine Quelle oder einen Link angiebst, heißt das zwar nicht automatisch, dass es die Umfrage nicht gab, die Gegenseite hegt aber wahrscheinlich starke Zweifel.
    Desweiteren denke ich, dass man "N I C H T S !!!" auch anders schreiben kann, das ist doch äußerst aggressiv. winken
    Das soll keinesfalls Klugscheißerei sein - vom Inhalt her hast du nicht unbedingt Unrecht, 7 Wochen Bearbeitungszeit ist eine Frechheit, die Antwort ist faktisch falsch.
    Also, bitte halte mich nicht für einen Idioten, ich habe nur in den letzten Wochen/Monaten gemerkt, dass einige User doch sehr unverblümte Aussdrucksweise pflegen. winken
     

Diese Seite empfehlen