1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Quartalsbericht mit Spannung erwartet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. November 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.082
    Anzeige
    München - Am morgigen Dienstag präsentiert Premiere die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2007. Die Analysten erwarten, dass Premiere zwischen 67 000 und 75 000 Neukunden präsentieren kann. Dennoch geht man von einem Verlust von rund 15 Millionen Euro aus.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Bayern
    AW: Premiere-Quartalsbericht mit Spannung erwartet

    Mal sehen.
    Die Quartalsberichte sind immer einer der Leckerbissen für das Forum hier :D .
     
  3. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Premiere-Quartalsbericht mit Spannung erwartet

    Hui, morgen schon, das find ich ja mal gut. Hatte erst in 2 Wochen damit gerechnet.

    @cymbol
    In letzter Zeit wird es immer ruhiger bei den Quartalszahlen, die Anzahl derer, die die Pleite von P für die Nahe Zunkunft voraussagen, wird langsam aber sicher kleiner. Aber es gibt sie noch und die Hoffnung auf die lang ersehnte Kündigungswelle stirbt zuletzt.
     
  4. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Premiere-Quartalsbericht mit Spannung erwartet

    Vor allem beim letzten Quartalsbericht gab es kaum nennenswerte Reaktionen im Forum. Kofler hatte sein Zahlenwerk sehr frühzeitig in die 'Bundesliga ist zurück' Euphorie verpackt und kein Premiere Freund mochte sich die Freude durch die schlechten Quartalsergebnisse nehmen lassen.
    Sollten die Analystenschätzungen eintreffen, dürfte auch keine rechte Freude aufkommen. Aber abwarten: Mit der Bundesliga als Hauptattraktion und massiver Werbepräsenz sollte es doch möglich gewesen sein, mehr als 70.000 neue Abonnenten zu gewinnen. Bislang hat es Premiere allerdings nicht häufig geschafft, die Konsensschätzung zu übertreffen. Aber wenn nicht diesmal, wann dann?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. November 2007
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: Premiere-Quartalsbericht mit Spannung erwartet

    Da vorab nix bekanntgegeben wurde, werden die Zahlen wohl nicht sooo überragend sein. Dass die Bundesliga die Kosten erhöht wundert mich..hieß doch von einigen Experten hier, PREMIERE hat die für fast umsonst erworben ;)

    Und sind wir mal ehrlich...~ 70.000 Neukunden im 3. Quartal ist enorm wenig. In den ersten 9 Monaten 2007 hätte PREMIERE damit ~ 130.000 Neukunden gewonnen. In den ersten 9 Monaten des vergleichbaren Jahres 2005 (ich nehm mal nicht das schlechte Vergleichsjahr 2006) holte man 400.000 Neukunden ins Boot..mit deutlich höheren Preisen.

    Aber dafür findet sich bestimmt auch wieder ein Schönrede-Grund ;)
     
  6. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Premiere-Quartalsbericht mit Spannung erwartet

    Fairerweise muss man allerdings sagen, dass die Zahl der Neukunden nur die eine Seite der Medaille ist. Genauso interessant wird die Höhe des ARPU bzw die Akzeptanz des Bundesliga Angebotes bei bereits bestehenden Premiere Abonnenten sein. Hier muss sich zeigen, wieviel die Bundesliga Wert ist.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: Premiere-Quartalsbericht mit Spannung erwartet

    Ja..der ARPU ist für mich neben der Kündigungsquote mit die interessanteste Zahl. Ob Börni konkret Zahlen zur Bundesliga-Euphorie vorlegt..ich hab da meine Zweifel. Bei netto ~70.000 Neukunden kann man da wohl nicht gerade mit Massenansturm punkten.

    Und das 3. Quartal ist ja eigentlich das Bundesligaquartal. Dort hat man das Gros der Bundesligafans abgeschöpft. Wenn das jetzt alles war.....
     
  8. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Premiere-Quartalsbericht mit Spannung erwartet

    äähm, die Vertriebskosten sind extremst gestiegebn (neben den Rechtekosten). Und auch "fast umsost" bedeutet Zusatzaufwand ;)
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: Premiere-Quartalsbericht mit Spannung erwartet

    Ja nu es war ja ironisch gemeint. Es gab und gibt doch immer noch "Experten" hier im Forum, die der Meinung sind, dass der Erwerb der Sublizenz nicht mal Erwähnung im Finanzbericht finden müsste, weil das Peanuts seien.

    Bei 15 Millionen Verlust darf man aber auch schon mal fragen, wie denn die Rechtekosten ab 2009 bezahlt werden sollen, die ja wohl aller Voraussicht nach dem Doppelten von heute entsprechen werden.
     
  10. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.870
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Premiere-Quartalsbericht mit Spannung erwartet


    Kinders, nu wartet doch erstmal den Bericht morgen ab, und zerpflückt hier kein Phantom :D
     

Diese Seite empfehlen