1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Problem - bin sicher nicht der Erste!

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von JMAS, 7. Juli 2005.

  1. JMAS

    JMAS Gold Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.491
    Ort:
    Österreich
    Anzeige
    Ich hab folgendes Vertragsproblem mit Premiere:
    Ich hab das Zeugs jetzt schon glaub ich vier oder sogar fünf Jahre aboniert und bisher wars so, dass mein Vertrag wenn er ausgelaufen ist und sich verlängert hat immer gleich bleib. Dh ich hab über einen relativ langen Zeitraum € 28 bezahlt, dann € 31 weil ich das zweite Abo gekündigt habe (für Premiere komplett oder wie das heißt).
    Letztes Jahr gabs dann die Preiserhöhung und ab dann hatte ich Film+Sport+Austria+Discovery um € 30.
    Jetzt musste ich aber feststellen, dass sie mir für diesen Monat satte € 41 abgezogen haben!
    Mit dem hatte ich nie im Leben gerechnet, da es früher wie gesagt ganz normal war, dass der Vertrag eben weiterlief und wenn sie vom Preis was ändern wollten (Preiserhöhung letztes Jahr) bekam ich ein Schreiben, das ist diesmal aber nicht passiert!
    Was kann ich da jetzt machen? Ich bin absolut nich bereit € 41 zu zahlen! Kann ich überhaupt noch was tun, wenn ja was? Wann ist der nächstmögliche Kündigungstermin? Geht das jedes halbe Jahr, stimmt das?

    Bei Premiere-Hotline bin ich bis jetzt leider nicht durchgekommen, die sind aber sowieso meist eher unfähig.
     
  2. goody

    goody Senior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    401
    AW: Premiere-Problem - bin sicher nicht der Erste!

    Na, wie's aussieht, hat sich dein Vertrag zu den jetzt gültigen Bedingungen verändert weil dein Abo-zeitraum gerade abgelaufen ist.
    Schau mal in deine Unterlagen.
    Daß das Abo Nach Vertragsablauf zu den dann aktuell gültigen Bedingungen weiterläuft, dürfte Dir doch wohl bekannt sein.
    Informieren wird Dich Premiere darüber ganz bestimmt nicht.
     
  3. JMAS

    JMAS Gold Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.491
    Ort:
    Österreich
    AW: Premiere-Problem - bin sicher nicht der Erste!

    Nein, das ist mir nicht bekannt weils früher auch nie so war!!
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Premiere-Problem - bin sicher nicht der Erste!

    ... das wäre eine Preiserhöhung von über 30%. Bei einer solchen Preiserhöhung hast Du ein Sonderkündigungsrecht. Wenn Du davon Gebrauch mach solltest, wird Premiere wahrscheinlich einlenken und weiterhin den alten Betrag berechnen, bis Dein Vertrag ausgelaufen ist (Vertragslaufzeiten sind 12 oder 24 Monate) ...
     
  5. eHaka

    eHaka Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Premiere-Problem - bin sicher nicht der Erste!

    Hallo

    im Vertrag steht aber klar drin, dass man zu den dann gültigen Konditionen ein weiteres Jahr dabei ist, wenn man nicht sechs Wochen vor Ablauf kündigt. Ob da die Sonderkündigung zieht, wage ich zu bezweifeln ...

    Ich hab mir Prepaid zugelegt und gleich (1 Woche nach Erhalt und somit 1 Jahr vor Ablauf) gekündigt, dann kann nix passieren.

    Grüße
    eHaka
     
  6. goody

    goody Senior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    401
    AW: Premiere-Problem - bin sicher nicht der Erste!

    Ich gaube aber, das Sonderkündigungsrecht greift nur bei Preiserhöhungen über 10% im laufenden Vertragszeitraum, nicht nach Ablauf.
    Nach Ablauf gelten die dann aktuell gütigen Preise, wenn nicht 6 Wochen vor Ablauf gekündigt wurde.
    Daher meine Vermutung, daß sein Vertragszeitraum gerade geendet hat.
    Die Zeiten, als man kurz vor Ablauf von Premiere ein Treueangebot für eine neue Vertragsperiode bekam, sind leider vorbei.
     
  7. JMAS

    JMAS Gold Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.491
    Ort:
    Österreich
    AW: Premiere-Problem - bin sicher nicht der Erste!

    In meinem Vertrag nicht!
    In dem den ich unterschrieben hab (noch mit PW) steht sogar drinnen dass die jedes Monatz eine Zeitung rausbringen müssen, wo ist denn die jetzt?
    Die bei Premiere machen ja sowieso was sie wollen.
    Außerdem seh ich nicht ein, dass ich als Kunde mich ständig drum kümmern muss wie die aktullen Preise sind. Wenn sie mehr wollen sollen sie mir nen Brief schreiben und ich entscheide dann. Wo gibtsn sowas dass man einfach die Preise raufhaut ohne dass es der Kunde weiß und darüber entscheidet (wenn er sich wie ich nicht ständig darüber informiert und das seh ich echt nicht als meine Aufgabe!).
    Aber man wird ja sehen was sie sagen. Wie siehts denn mit der Kündigung aus?
    Geht die wirklich zum Halbjahr oder immer nur nach einem Jahr?
     
  8. bentdiscs

    bentdiscs Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Mainz
    AW: Premiere-Problem - bin sicher nicht der Erste!

    Doch. genau das ist deine Aufgabe. Deinen Vertrag zu lesen, informiert zu sein, wann er endet und dich über die aktuellen Preise zu informieren.
     
  9. JMAS

    JMAS Gold Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.491
    Ort:
    Österreich
    AW: Premiere-Problem - bin sicher nicht der Erste!

    Vertrag lesen - ja; informiet sein wann er endet - ja.
    Aber warum sollt ich mich ständig um Sachen kümmern die mich nix angehen? Mir sind die aktuellen Preise egal, mich interessiert was ich zahlen muss, nicht was andere die neu einsteigen zahlen müssen. Und wie schon gesagt, in MEINEM Vertrag steht das sicher nicht drinnen, sonst hätte es Premiere ja früher schon gemacht und wie ich eklärt hab hat sich mein Abos immer zu € 28 verlängert.
    Aber ich will jetzt auch nicht rumstreiten was wer tun musst, bringt ja eh nix.
    Was Premiere an Kundenservice und Info-Politik bietet ist ne Frechheit, nur war ich davon bis jetzt immer nur am Rande betroffen, bis letzten Monat und jetzt.
     
  10. goody

    goody Senior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    401
    AW: Premiere-Problem - bin sicher nicht der Erste!

    Kündigen kannst Du immer bis spätestens 6 Wochen vor Ablauf des Vertragszeitraums.Ansonsten bist Du für weitere ein oder zwei Jahre dabei.
    Wenn sich dein Abo gerade verlängert hast, dann hast Du Premiere für eine weiter Periode an der Backe.

    Übrigens, an alle mit Abos aus vergangenen Jahren:

    Mit den "dann gültigen Bedingungen" nach Ablauf sind nicht nur die Preise, sondern auch die AGB's selbst gemeint.
    Eure AGB's von anno Knips könnt Ihr also vergessen.
     

Diese Seite empfehlen