1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere pietätlos

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Daniel, 15. Dezember 2002.

  1. Daniel

    Daniel Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2001
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Stuttgart
    Anzeige
    Ich hoff mal das schreibt man so richtig ;-)

    Jedenfalls: Mein Vater ist verstorben, Abo lief auf seinen Namen. Also haben wir den Totenschein mit bitte um Auflösung des Vertrages hingesandt. Premiere hat auch realtiv zurückgeschrieben, Beileid bekundet und die Auflösung bestätigt.
    Kurz darauf hat dann meine Mutter ein Abo abgeschlossen.

    Dann Monate später ruft so ne Tussi an, und will meinen Vater sprechen, und wollte wissen warum er gekündigt hat und ob er nicht wieder ein Abo will.
    Ich hab sie dann drauf hingewiesen daß das Abo aufgelöst wurde und außerdem meine Mutter sowie ich jeweils eins laufen haben und wir kein weitereres brauchen.
    Das war ihr dann total peinlich, sie hat sich entschuldigt und aufgelöst.

    Ich find das schon irgendwie ne Frechheit von Premiere, kriegen die das nicht auf die Reihe ihre Datenbanken so zu sortieren daß zwischen verstorbenen Kunden und welchen die normal gekündigt haben unterschieden wird?

    gruß,
    Daniel
     
  2. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hallo Daniel,

    mein herzliches Beileid zum Tode deines Vaters. Du hast vollkommen recht, das Verhalten von P zu kritisieren. Das ist wirklich mit nichts zu entschuldingen.
    Man sollte sie mal darauf hinweisen, ihre Verwaltung (Software) zu überarbeiten, damit solche Fehler in Zukunft nicht mehr passieren.

    Gruss
    Custer
     
  3. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @Daniel:
    Die Software wird keine Extrafeld "verstorben" haben und die Bemerkungen wurde wohl nicht gelesen. Da scheinen standardmäßig Anruf-Termine aufzupoppen beim Service.

    Mich haben sie damals nach einem Monat auch rountinemäßig angerufen, "und wie gefällt ihnen das Programm?"
    Dummerweise ging die erste DBox2 exakt nach drei Tage kaputt und das Zusenden des Reperatur-Einsende-Kits und dann (doch noch) einer Ersatzbox hat damals über eine Monat gedauert.. (durch mehrfache Fehler von Seiten Premieres) Bei dem Anruf warte ich also seit dreieinhalb Wochen darauf Premiere endlich sehen zu können.
    Auch diese Anruferin kam ins Stottern, offensichtlich weil sie erst nach dem Wählen der Nummer die Beiträge bei meiner Kundennummer gelesen hat, auch sie wurde ganz kleinlaut und hat sich entschuldigt für ihren Anruf. Dafür gab es dann einen Stapel Freifilme, bzw Spieltage-Tickets und den ersten Monat frei.
     
  4. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hi Biker,

    bei allem Respekt...aber was haben deine Probleme mit P mit Daniels Input hier zu tun? durchein

    Gruss
    Custer
     
  5. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @Custer:
    Ganz einfach das der Service bzw die Mitarbeiter durch "Termin-Vorgaben" (vermutlich durch die Software) routinemäßig die Kunden abtelefonieren und sich nicht die Mühe machen vor dem Wählen mit den Einzelheiten des Vorgangs vertraut machen. Und dann kommt es halt zu Peinlichkeiten.
     
  6. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hi,

    nun gut Biker, trotzdem finde ich, dass wenn es um einen Verstorbenen geht, dieser "Fehler" eine ganz andere Qualität bekommt....

    Gruss
    Custer
     
  7. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @Custer, sicherlich richtig, aber mit ein regelmäßiges versterben der Kunden muß Premiere nicht technisch einplanen, das liegt hoffentlich im Promillebereich wie im normalen Leben auch.

    Und der Mitarbeiterin hat sich ja doch auch sofort entschuldigt für ihren Anruf.
     
  8. s.weber-online

    s.weber-online Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Vechta
    Hallo Leute !

    Auch mein Beileid. Aber das man angerufen wird um neue Abos abzuschließen,hängt damit zusammen, das es Unabhängige Call-Center gibt, die Premiere Kundenummern von illegalen Anbietern kaufen, und dann gegebenfalls bei wieder Aboabschluss die Prämie kassieren.Tja und was soll man dazu sagen Premiere macht nichts dagegen und tut so als ob sie nichts wüssten, denn es gibt genug Leute die darauf hin eine neues Abo abschließen, und das wird Premiere sicherlich nicht stören.

    Sawe
     
  9. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hi Sawe,

    da hast Du wohl voll ins Schwarze getroffen. Es geht halt wie immer ausschliesslich um "Kommerz". Da ist einfach kein Raum mehr für Menschlichkeit (gabs sowas überhaupt mal?).

    Gruss
    Custer
     
  10. Laguna

    Laguna Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2002
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Hesel
    Na, wenigstens hat sie die einzig richtige Konsequenz gezogen und sich aufgelöst. Ich hoffe, Du hast nicht immer so eine Wirkung auf Frauen... winken
     

Diese Seite empfehlen