1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

premiere/orf öster. buli

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von johannes9999, 16. Oktober 2006.

  1. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    Anzeige
    morgen wird eine zusammenarbeit zwischen dem orf und premiere bei der bewerbung um die lizenzen der österreichischen fussballbundesliga ab 2007/07 bekanntgegeben.

    mein tipp: orf wird ab nächster saisson wieder pro runde ein livespiel zeigen und premiere zumindest ebenfalls eines plus die konferenz (vielleicht auch zwei)
     
  2. andiR.

    andiR. Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    123
    AW: premiere/orf öster. buli

    Ist aber wirklich nur Österreicher interessant. Oder?

    Persönlich halte ich die Ö-Liga schwächer als beispielsweise
    die deutsche 2. Liga. Das ist nicht abwertend gemeint. :)
     
  3. hardstylemaster

    hardstylemaster Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    55
    AW: premiere/orf öster. buli

    bin mir nicht so sicher ob die österreichische liga schwächer als die 2te ist.
    vom budget können sie mit der ersten deutschen bundesliga mithalten.
    einzige sind die zuschauer, da mehr einwohner (größere stadien).
     
  4. kalhai

    kalhai Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Wien
    AW: premiere/orf öster. buli

    Na wenn man tippen darf, dann mach ich das doch auch glatt:
    Ich tippe auch, dass Premiere die Konferenz überträgt und ORF 2 Spiele pro Woche sendet.(Am Sonntag auf ORF 1 und am Samstag auf ORF Sport Plus)
    ATV wird sich mit einer Kurzberichterstattung anfreunden müssen.
    Denke aber, dass die mit der deutschen Bundesliga ja sowiese ein nicht zu unterschätzendes Zugpferd haben.
     
  5. mikie

    mikie Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Graz
    AW: premiere/orf öster. buli

    Mir ists ehrlich gesagt egal wer wie viele Spiele überträgt. Sowohl Premiere als auch ORF machen das auf derartig schlechtem Niveau, dass es keinen Unterschied macht.

    Ich glaub nicht dass die Ö BL schwächer als die 2. Deutsche Liga ist, denke die beiden sind ca. gleichwertig. Die stärkeren Ö Mannschaften könnten sicher um den Aufstieg mitspielen, die Schwachen müssten gegen den Abstieg spielen.
    Man wirds nie herausfinden.:)

    Halte ich für eine Ausrede. Es gibt in Ö leider keine sehr ausgeprägte Fankultur.
    Wien ist eine Millionenstadtgleich groß wie München und zur Austria gehen 4000 Hanserln.
    Bei Mattersburg (Kaff im Burgenland) kommen fast soviele wie zu Rapid.
     
  6. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: premiere/orf öster. buli

    Die sind auch wirklich schlecht.
     
  7. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: premiere/orf öster. buli

    meinte meine stellungnahme anders:

    1 spiel auf orf (wahrscheinlich sonntag nachmittag und kurzberichterestattung von den samstagsspielen (nicht mehr als 10 min)
    1 oder zwei spiele UND konferenz am samstag auf premiere
     
  8. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: premiere/orf öster. buli

    das ist wohl eine überraschung! premiere und atv trennen sich sofort und orf wird ab sofort (und nicht erst ab laufzeit der neuen verträge) partner von premiere!

    hier die presseaussendung dazu:

    [FONT='Helvetica','sans-serif']Fußball-Bundesliga: Premiere kündigt Vertrag mit ATV, ORF ab sofort neuer Free-TV Partner[/FONT]
    Wien (OTS) - Premiere hat den mit der ATV Privat-TV Services AG abgeschlossenen Sublizenzvertrag für die Free-TV-Übertragungen aus der Österreichischen Fußballbundesliga gestern mit sofortiger Wirkung gekündigt. Begründet ist die Kündigung durch die Tatsache, dass ATV seit Anfang des Jahres seine vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Premiere nachhaltig verletzt hat. Eine letzte Frist, nicht geleistete Zahlungen auszugleichen und anderen vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen, ließ ATV am vergangenen Freitag ungenutzt verstreichen. Dr. Georg Kofler, Vorstandsvorsitzender der Premiere AG: "ATV hat durch die bewusste und nachhaltige Verletzung seiner vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Premiere die Partnerschaft substanziell beschädigt. Premiere hat sich in den vergangenen Monaten mehrfach und intensiv bemüht, ATV zur Einhaltung seiner vertraglichen Pflichten zu bewegen, leider blieben diese Bemühungen ohne Erfolg. Auf dieser brüchigen Basis kann die Zusammenarbeit zwischen Premiere und ATV nicht fortgesetzt werden. Ich bedaure sehr, dass Premiere durch dieses einseitige Fehlverhalten gezwungen wird, die Vereinbarung mit ATV vor Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit rechtswirksam zu kündigen."

    Neuer Free-TV Partner bis zum Saisonende 2006/2007 wird der ORF sein. Premiere kommt damit seiner Verpflichtung gegenüber der Liga nach, eine Berichterstattung über die Spiele der ÖFBL auch im Free-TV zu gewährleisten. Mit dem ORF musste kurzfristig eine Grundsatzvereinbarung für die Übertragungen bis zum Ende der Saison 2006/2007 geschlossen werden. Über die Details der Vereinbarung wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Carsten Schmidt, Premiere Vorstand für Sport und New Business, sowie gesamtverantwortlicher Geschäftsführer der Premiere Fernsehen GmbH in Österreich: "Wir freuen uns, dass wir mit dem ORF so kurzfristig einen Partner für die Free-TV-Berichterstattung bis zum Ende der Saison gewinnen konnten. Es ist uns unter großem Zeitdruck gelungen, eine gute Lösung für die Liga, die Vereine, die Sponsoren und die Fußballfans in Österreich zu finden."

    Der ORF wird ab dem 13. Spieltag der ÖFBL (20. bis 22. Oktober) als neuer Free-TV-Partner von Premiere über die Spiele berichten. Der ORF überträgt ab dem kommenden Wochenende jeden Sonntag um 15.30 Uhr live und parallel zu Premiere ein Spitzenspiel der ÖFBL auf ORF 1. Am Samstag sendet der ORF über die T-Mobile Bundesliga einen Kurzbericht im Rahmen von Newsflash auf ORF 1 ab 21.00 Uhr, ausführlichere Spielberichte der Samstagspiele sind am Sonntag direkt im Anschluss an das Topspiel um 17.30 Uhr auf ORF 1 zu sehen. Die Zusammenfassungen der Red Zac Ersten Liga werden künftig ebenfalls durch den ORF ausgestrahlt. Bei so genannten "englischen Wochen" wird das Topspiel dienstags Abend live und parallel bei Premiere und ORF übertragen. Die Zusammenfassungen des Hauptspieltages (Mittwoch) werden ab 22.00 Uhr auf ORF 1 ausgestrahlt.

    Kofler: "Die Partnerschaft zwischen Premiere und dem ORF wird dem österreichischen Fußball eine hervorragende Bühne bieten." Aus Sicht von Premiere bringe die neue Vereinbarung zusätzliche Exklusivität für die Live Übertragungen der T-Mobile Bundesliga am Samstag. Premiere-Abonnenten können weiterhin alle Spiele der ÖFBL in der gewohnt qualitativ hochwertigen Berichterstattung bei PREMIERE AUSTRIA sehen. Kofler: "Premiere hat auf der Grundlage dieser Vereinbarung viele gute Argumente, um österreichische Fußballfans für ein Abonnement zu begeistern."


     
  9. diegoarmando

    diegoarmando Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Austria
    AW: premiere/orf öster. buli

    Welche Argumente sprechen jetzt eigentlich noch für ein Premiere-Abo?
    Topspiel am Sonntag im ORF, sogar aus der 2. Liga wird ab und zu übertragen, und die UEFA-Cup Spiele der Austria gibts jetzt auch alle beim Staatsfunk.

    Auf jeden Fall begrüssenswert, keine Frage, nur welchen Nutzen Premiere davon hat...
     
  10. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: premiere/orf öster. buli

    Ich finde das auch gut, da ich über Antenne ORF 1 besser reinbekomme als ATV und weil der ORF keine lästigen Einblendungen zeigt, wie ATV mit viel Werbeunterbrechung.
    Eine Frage an alle Österreicher:
    Ist es nicht so, dass ATV bisher keine Live-Spiele, außer Eröffnung gezeigt hat und damit jetzt mehr Live-Fußball durch den ORF zu sehen ist? Wenn das so ist, fragt man sich allerdings, wo Premiere "mehr Exclusivität" herholt.
     

Diese Seite empfehlen