1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere mit Notebook empfangen

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von mosspower, 13. Mai 2005.

  1. mosspower

    mosspower Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    da ich bisher im Internet in verschiedenen Shops nicht ausreichede Informationen gefunden habe und mein Background zu diesem Thema auch nicht gerade von Wissen sprüht, probiere ich es einfach hier einmal.
    Ich suche eine PCMCIA-TV-Card fuer mein Notebook. Darueber hinaus moechte ich mit dieser Card auch Premiere schauen koennen (natuerlich legal). Meine Frage nun. Welche TV-Card koenntet Ihr empfehlen (gibt ja nicht allzuviele) und gibt es hier eine Moeglichkeit mit integrierten Digital-Receiver, so dass man auch Premiere schauen kann? Wenn es nicht moeglich ist, dann muss ich hier halt auf USB, bzw. den sog. Kasten ausweichen (Was ich unbedingt vermeiden moechte ... noch mehr Geraete auf dem Schreibtisch und dann das Kabel-Wirrwarr :) ) Fuer eure Anregungen und Postings bedanke ich mich schon einmal im Voraus.

    Ciao

    P.S. Ist denn die Qualitaet bei USB-Alternativen wesentlich besser als bei PCMCIA-Cards?
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Premiere mit Notebook empfangen

    Ich hab mal die Überschrift geändert. Mit "Hilfe!!!" kann niemand was anfangen und wird eigentlich komplett ignoriert.

    Gag
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Premiere mit Notebook empfangen

    Ein derartiges Produkt kenne ich nicht.

    Du mußt Dir vor Augen halten, daß allein das notwendige Alphacrypt-CAM die Abmessungen einer PCMCIA-Karte hat. Man kann ja nicht eine PCMCIA-Karte in eine PCMCIA-Karte stecken. Eine Lösung für Premiere wird also in jedem Fall etwas größer ausfallen müssen.
     
  4. Urfin43

    Urfin43 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Hst 110H, D-Box2 (Yadi), D-Box1(DVB2000),
    Terratec Cinergy T2, Hauppauge DEC 2000
    AW: Premiere mit Notebook empfangen

    :winken: Ein direkter Empfang von Premiere ist mir auch nicht bekannt, aber ich empfange Premiere mit dem Laptop mit Hilfe einer D-Box2 und Linux, die Box habe ich an meinem Wireless-Router mit einem Netzwerkkabel verbunden, so kann ich mit Hilfe von Jack the Grabber und dem VLC media player an jedem PC im Netzwerk Premiere sehen. Am Notebook geht das auch über Wirelesslan.

    Gruß Urfin43
     
  5. gandy

    gandy Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Thüringen-zZ. Filderstadt
    Technisches Equipment:
    D-Box 2 Neutrino SAT
    D-Box 2 Enigma Kabel
    Humax PR HD 1000 Sat
    DVB-S-PC-Karte
    Duo-DVB-T-PCMCIA
    TechniSat Digital PS

    TV: Sony KDF E50A11E HDTV LCD Rückpro
    AW: Premiere mit Notebook empfangen

    unter Windows wirst kein Glück haben, da die Sourcen nicht frei sind.
    unter Linux wäre es theoretisch möglich mit einem CI-Modul im 2. PCMCIA-Schacht, aber da brauchst du jemanden, der absolut fit ist !!!
    Bekannt ist mir zumindest eine etwas ähnliche aber nicht legale Lösung für VDR von früher ... aber habe es nicht mehr gefunden.
     
  6. mosspower

    mosspower Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Premiere mit Notebook empfangen

    Hi @alle,

    erst mal vielen Dank fuer die Postings. Ich habe mir schon so etwas gedacht, wollte es aber dann doch nochmal von sog. Insidern soz. schwarz auf weiss bestaetigt haben. Die Loesung von Urfin43 hoehrt sich trotzdem fuer mich akzeptabel an. D-Box, Router und W-LAN. Nur muss ich zugeben, dass ich hier keine Ahnung habe (bezueglich Grabber) Ihr muesst es mir nicht posten, aber gibt es eine gute Seite, wo ich mich mal so richtig in die Materie einlesen kann? Danke schon mal im Voraus und einen schoenen Feiertag.

    Ciao
     
  7. Urfin43

    Urfin43 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Hst 110H, D-Box2 (Yadi), D-Box1(DVB2000),
    Terratec Cinergy T2, Hauppauge DEC 2000
    AW: Premiere mit Notebook empfangen

    Einfach mal im d-box 2 - LINUX Forum rumstöbern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2005

Diese Seite empfehlen