1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere mit dvb-s karte für PC

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dako32, 26. April 2007.

  1. Dako32

    Dako32 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    25
    Anzeige
    Hallo, vieleicht passt de Frage nicht hier rei, aber trotzdem.

    Ein bekannter hat Premiere über Sat und möchte nun über seinen PC mittels Karte Premiere aufzeichnen.
    Geht das? undwenn ja wie? Ich habe damit keine erfahrung.

    anke
     
  2. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Premiere mit dvb-s karte für PC

    Hi,
    das ganze sollte gehen, du brauchst nur eine PCI- Karte mit CI Einschub in das dann mittels Alphacrypt Modul die Premiere Karte hinein kommt.
    Erfahrungen habe ich leider keine zumal ich das ganze mit meinen D-Boxen mache.
    MFG
    birube
     
  3. fs68

    fs68 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    45
    AW: Premiere mit dvb-s karte für PC

    Ich habe mir für diesen Zweck eine Twinhan CI Karte bei ebay gekauft - die Karte lief mit der OriginalSW sofort, mit alternativer SW musst du ein bischen basteln und dir die aktuellsten Treiber aus dem Netz holen.
    Zum reinen Aufzeichnen reicht sogar mein alter PC mit einem 500hz Prozessor aus!
     
  4. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Premiere mit dvb-s karte für PC

    doppelposting, sorry
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2007
  5. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Premiere mit dvb-s karte für PC

    Moin,

    Auch wenn Du nicht nach HDTV gefragt hast:

    In der Computerzeitschrift c't (Heft 8 / 2007 S.132) wurde gerade sehr ausführlich beschrieben welche Stolpersteine man überwinden muß wenn man die HDTV Sendungen, die Premiere ausstrahlt, per PC entschlüsseln und aufzeichnen möchte.

    Es wurden verschiedene PCI/USB Karten kurz angesprochen und dann länger die CAM's und deren Firmware besprochen. Vorraussetzung ist ein Premiereabo wegen der notwendigen Smartcard.

    Die rechtlichen Aspekte werden in dem Artikel auch angesprochen.

    Am besten funktionierte das Alphacrypt (die light Version sollte reichen) mit der Firmware 3.11

    Unterschied zwischen PremiereNormal und PremiereHDTV: PN sendet in einer Nagravisionvariante in der noch zusätzlich Betacrypt steckt. PHDTV sendet reines Nagravision (genannt Aladin).

    Der Artikel ist online verfügbar, aber kostenpflichtig: http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/07/08/132_Gutes_CAM,_boeses_CAM

    Eine Kurz-FAQ zum Thema PayTV ist online kostenlos verfügbar: http://www.heise.de/ct/06/14/196/default.shtml
     
  6. Dako32

    Dako32 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    25
    AW: Premiere mit dvb-s karte für PC

    Das Technische wird nicht das Problem sein, Ich meinte vielmehr das rechtliche. Mein Kumpel hat natürlich eine Premiere Karte mit einem Festplatten Reciever. Wenn er jedoch Filme auf die Festplatte aufzeichnen will, sagt das Gerät, das es nicht geht. Nur bei Premiere alle freien zeichnet es auf. Ist das mit einer TV Karte auch so?
     
  7. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Premiere mit dvb-s karte für PC

    Wenn das Gerät sich weigert aufzuzeichnen, ist es ein technisches Problem.

    Willst Du die Premiere Karte freischalten lassen, mußt du die Seriennummer des Gerätes angegeben. Freigeschaltet wird die Karte nur wenn das Gerät von Premiere zertifiziert ist. Ich weiß jetzt gerade nicht, ob es Premiere nur dann Receiver mit Festplatte zertifiziert wenn sie mit einer Aufnahmesperre versehen sind. Das man Premieresendungen aufzeichnet ist ja nun einmal nicht im Sinne von Premiere ....

    Was Du aber (zur Zeit noch) machen kannst ist, nachdem die Smartcard freigeschaltet ist, mit einem sogenannten CAM zu arbeiten. Das Alphacrypt ist so ein CAM, was aber auch einen Haufen Geld kostet.

    Dieses CAM stecktst Du entweder in Deine PC-Karte (mit CI Slot) oder in Deinen Festplattenreceiver (auch hier MU? ein CI Slot vorhanden sein!).

    Erst wenn Du mit diesem CAM arbeitest hast Du, meines Wissens nach ein rechtliches Problem weil meines Wissens in den Geschäftsbedingeungen von Premiere nur die Nutzung der Smartcard in zertifizierten Geräten erlaubt ist (korrigiert mich wenn ich etwas falsches sage). Aber diese Nutzung ist Gang und Gebe, alsonicht aussergewöhnlich.

    Das ganze fällt in den Bereich von DRM (digitales Rechte - Management) oder auf deutsch: FOS (friß oder stirb).

    Wenn Du es genau wissen willst, laß Deinen Kumpan bei der Premiere Hotline anrufen und nach einem Receiver fragen mit dem man aufzeichnen kann. Und spasseshalber kann er ja mal behaupten das er ein recht dazu hat, nachdem er bezahlt hat. Dann wird ihm genau erklärt welche Rechte hat .....
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2007
  8. Dako32

    Dako32 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    25
    AW: Premiere mit dvb-s karte für PC

    Und wie sieht es aus mit scart ausgang reciver und videoeingang analog TV Karte bzw audio eingang soundkarte? geht das auch?
     

Diese Seite empfehlen