1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere lässt nicht locker.....

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von KAX, 21. Dezember 2004.

  1. KAX

    KAX Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    154
    Anzeige
    Hatte meine Abo zu Ende Oktober Fristgerecht gekündigt. Mitlerweile habe ich 5 Anrufe bekommen, die mich bei der Stange halten sollen. Teils lachhafte Angebote (komplett für 40 Euro) dann zwei Monate komplett Kostenlos als Bendenkzeit. (Natürlich gern genommen)

    Jetzt sind die zwei Monate bald um und es geht weiter:

    Letzte Woche Premiere Start & Premiere Film für 20€. Dankend abgelehnt. Gestern kam das Angebot Premiere Start für 1 Jahr kostenlos....

    Na wenn es umsonst ist nehme ich es......für meine zweite DBOX. Für die andere habe ich das "Gutscheinabo Komplett für 20€" seid 6 Wochen am laufen ;-)

    Mein Ziel war eigentlich ein Komplett-Abo für 43.- mit Kündigungsfrist zum Monatsende (Also keinen 12 oder 24 Monate Vertrag). Aber da ist Premiere überhaupt nicht drauf angesprungen.......

    Ich verstehe aber nicht wo das Problem sein soll, einem Bestandskunden der keine gesponserte DBOX etc. benötigt eine kurze Kündigungsfrist einzuräumen.

    Technisch ist das doch überhaupt kein Problem und mir wären hunderte Kunden mit kurzer Kündigungfrist doch lieber als irgendwas zu verschenken.

    Habt Ihr eine Ahnung warum Premiere das anders sieht und nicht anbietet ?

    Gruß KAX
     
  2. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.555
    Ort:
    West-Niedersachsen
    AW: Premiere lässt nicht locker.....

    Weil man so nicht langfristig planen kann. Stelle dir mal vor jeder kann kündigen wann er will, wie soll man dann berechnen können, was man ausgeben kann
     
  3. KAX

    KAX Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    154
    AW: Premiere lässt nicht locker.....

    Hä? Das ist natürlich toll, wenn man weiß was ins 12 oder 24 Monaten ist, ist es aber wirschaftlich auf Bestandkunden zu verzichten, die bei kürzerer Kündigungsfrist bei der Stange bleiben würden ?

    Gehe ich mal von "normalen" Betrieben aus (Handwerk,Dienstleistung, Einzelhandel) wer weiß da schon was in zwei Monaten ist.....klar wäre es für jeden schön längerfristig planen zu können.

    Aber dieses als unbedingte Vorraussetzung anzusehen und lieber was zu verschenken, als dicke Kohle einzusacken will mir wirtschaftlich einfach nicht in den Kopf.

    Bei der heutigen witschaftlichen Lage kann ich schliesslich auch nicht absehen ob ich in 12 oder 24 Monaten noch einen Job habe und mir Premiere leisten kann.

    Einzige Möglichkeit mich abzusichern sind günstige Kündigungfristen und das Hemd ist mir näher als die Hose !

    Wenn nur 1000 Bestandskunden (ich denke die Zahl ist sehr niedrig gegriffen) mehr bei Premiere bleiben würden, wegen kürzerer Laufzeiten bei der Kündigung, so wären das 43000 Euro jeden Monat !

    Für premiere scheinbar Peanuts....

    Gruß KAX
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2004
  4. Xolo

    Xolo Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Deutschland
    AW: Premiere lässt nicht locker.....

    Im Anbetracht der Lizenzkosten für Sportübertragungen, Filme, etc. hast du Recht! :cool:

    Abgesehen davon, muss und kann ein Handwerker auch nicht für 5-10 Jahre im voraus Arbeitsmaterial (Holz, Metall, etc. =! Formel1-Rechte, Bundesligarechte, Filmrechte, etc.) kaufen und lagern...


    MfG

    Xolo
     
  5. berry

    berry Silber Member

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    688
    AW: Premiere lässt nicht locker.....

    Premiere Start für ein Jahr kostenlos, das ist doch toll.

    Wo bekommt man heute noch etwas kostenlos?

    Gruß
    Berry
     
  6. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    AW: Premiere lässt nicht locker.....

    Bei Digital Plus in Spanien geht das !!! 12 Monate Vertrag, alles was dann weiter läuft kann zum Monatsende gekündigt werden. Von wegen Planung und, und und ...
     
  7. HHI

    HHI Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    549
    Technisches Equipment:
    Sagem D-BoxII SAT (19,2´Ost)
    Nokia D-BoxII Kabel (Kabel-BW)
    AW: Premiere lässt nicht locker.....

    Nimm doch eines dieser "Probe-Abos" mit Komplettpaket. Die haben meines Wissens doch auch nur eine Mindeslaufzeit von 3 Monaten - und das ist doch überschaubar.
     
  8. KAX

    KAX Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    154
    AW: Premiere lässt nicht locker.....

    genau ! Wa die Spanier können, sollte Premiere auch hinbekommen. Kann ja so schwer nicht sein.

    Gruß KAX
     
  9. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.555
    Ort:
    West-Niedersachsen
    AW: Premiere lässt nicht locker.....

    Aber der Threaderöffner will ja noch nicht mal einen 12-Monatsvertrag
     
  10. Domarc

    Domarc Silber Member

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    646
    AW: Premiere lässt nicht locker.....

    Also, ich bin der Meinung, dass P bald sein Verhalten ändern wird. Grund:
    Vergleiche ish-Digital mit P.
    ish: 3 Monate Mindestlaufzeit, danach monatliche Verlängerung.
    P: 12 oder 24 Monate, danach 12 Monate Verlängerung mit 6-wöchiger Kündigungsfrist.
    P-Start wird nach 12 Monaten um P-Plus erweitert.

    P hat P-Direkt, der Film kostet 3€.
    ish hat Arrivo, der Film kostet 3€.
    Beide haben fast zeitgleich die gleichen Filme. Damit entscheide I C H wer die 3€ verdient.
    Ach ja, als bei uns der Arrivo-Vorschaukanal eingespeist wurde änderte auch P sein P-Direktportal.
    Jetzt liegt es an uns Kunden P und ish weiter ins Wettrennen zu schicken.
     

Diese Seite empfehlen