1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Kundenkonto

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von smogbln, 10. November 2007.

  1. smogbln

    smogbln Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo

    eigentlich habe ich keine wirklichen probleme mit premiere aber was die nun abziehen ist doch eine frechheit

    am 30.10 sind bei premiere 54,99€ eingegangen ( wir überweisen immer vorab)
    premiere ist dann so super schlau am 1.11, 19,99 abzubuchen.
    nach dem man mit premiere telefoniert hat und den sachverhalt erklärt hat, hiess es kein problem sie können es zurück buchen das geld war ja schon drauf es entstehen ihnen keine rücklastschrift gebühren. und was musste kommen premiere zieht 10 euro rücklastschrift gebühr ein, also email geschrieben sachverhalt geklärt und ein kontoauszug bekommen der absolut falsch ist laut dem schreiben sind wir im minus von 16 € aber online sind wir bei +25€ naja also premiere wieder angerufen und sachverhalt einer leicht zickigen callcenter diva versucht zu erklären die nach ein paar minuten immer lauter wurde und uns für dumm erklärte. es wäre ja nicht möglich die 10€ wieder gut zuschreiben die überweisungen gehen ja schon ein paar tage vorher zur bank. wieso zahle ich rücklastschrift gebühren für das was schon bezahlt war haben die sich bei premiere alle so super wichtig oder liegt dennen einfach nix an den kunden?


    lg
     
  2. artica

    artica Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    339
    AW: Premiere Kundenkonto

    Herzliche Glückwunsch das selbe passiert mir wenn ich was bestell das mir alle 3 monate mal was abgezogen wird (Weil ich das icht zahlen brauch).Also dann nach einer Höflichen E:mail das sie mir doch wieder gutschreiben sollen.Kam die Antwort es ist nicht in mein Paket dabei.Also habe ich dann mit anhang den Brief von Premiere an den Kundencenter geschickt und 2 Anrufe und dann habe ich am Telefon wurde sich entschuldigt computerfehler usw.Aber solche diven hatten ich auch am Telefon dann einfach auflegen vorher auf Wiedersehen sagen.Wenn du den Namen weiß beschwerden an Premiere und vielleicht noch ein versuch starten.Am besten an Wochentags anrufen da hast du glück vernünftige im Call center.
    Du brauchst keine Rücklastschriften zu zahlen.Faxe die Kontoauszug zu das du Überweißung die Überweißung getätigt hat oder mit der Post.
    gruß
    artica
     
  3. smogbln

    smogbln Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Berlin
    AW: Premiere Kundenkonto

    Auf dem aufzug von premiere ist dies ja selber zu sehen das geld war vorher da, dort weiss die linke hat nicht was die rechte man und dann noch frech werden die vergessen teilweise wer dennen das gehalt bezahlt
     
  4. artica

    artica Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    339
    AW: Premiere Kundenkonto

    Super du den nagel auf den Kopf getroffen.
    gruß
    artica
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2007
  5. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    AW: Premiere Kundenkonto

    @smogbln,

    wenn du jeden Monat im voraus bezahlst, warum hat Premiere noch eine Einzugsermächtigung? Oder anders gefragt, warum überweist du, wenn Premiere eine Einzugsermächtigung von dir hat? Bei sowas kann ich nur sagen, dass es kein Wunder ist, dass was dabei schiefgelaufen ist.

    Hast du die Einzugsermächtigung widerrufen musst du natürlich nichts zahlen, denn Premiere hat unerlaubt Geld von deinem Konto abgebucht. Ansonsten bleibt dir wahrscheinlich nichts anders übrig, als das ganze schriftlich an den Kundenservice zu schicken, und warten, wie sie reagieren. Danach, falls nötig, wendest du dich an die Geschätsleitung. Aber: immer sachlich bleiben.

    Übrigens: glaube nicht alles, was dir am Telefon gesagt wird! Viele inkompetente Hotlinemitarbeiter (und sie sind nicht alle inkompetent) erzählen leider viel, was nicht stimmt, und am Ende ist der Kunde der Dumme.
     
  6. artica

    artica Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    339
    AW: Premiere Kundenkonto

    Also das stimmt nicht sobald du doppelt überweißt deine Abogebühren fällts ddu automatisch raus aus den Abbuchungsystem solange du immer das 1 monat im voraus zahlst so wie ich habe durch ein streit bei Premiere 283 euro Guthaben nur noch vorher waren 448 euro weil ich über 9 monate schwarzes bild hatte durch Premiere schuld.Die Buchen auch nicht ab.
    gruß
    I.A. artica
     
  7. M.S.T.

    M.S.T. Guest

    AW: Premiere Kundenkonto

    Ja hast ja Recht Clau....
     
  8. Max_Evans

    Max_Evans Guest

    AW: Premiere Kundenkonto


    Es heißt übrigens: Überweisung
    Ich wusste gar nicht, dass man auch per Überweisung an Premiere zahlen kann? Ist das nicht immer zwingend per Lastschrift?
     
  9. Kaktusjack

    Kaktusjack Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    1.123
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Sky+
    AW: Premiere Kundenkonto

    Wie kann man denn 9Monate kein Bild haben? Und wozu spart man über 400€ Guthaben an??? :eek:
     
  10. Falk

    Falk Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    1.333
    Ort:
    Leimen (bei Heidelberg)
    AW: Premiere Kundenkonto

    Dafür bist Du gerade selbst schuld, wenn Du im nachhinein mit der Abrechnung Probleme hast.

    Warum überweist Du Geld an Premiere, wenn Sie jeden Monat die Gebühren ganz normal abbuchen?

    Und ist eine Einzugsermächtigung nicht so oder so Bestandteil des Vertrages?
     

Diese Seite empfehlen